Receptal freundlicher Tierarzt im Ruhrgebiet

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
L

Lea777

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2 Juli 2011
Beiträge
6
Hallo ihr Lieben!

Ich suche einen Tierarzt im Ruhrgebiet der das Receptal verabreicht. Kennt ihr da jemanden? Ich komme aus Recklinghausen und es wäre gut, wenn ich nicht allzuweit fahren müsste. Ich habe schon einige Tierärzte in RE angerufen, aber leider alles negativ.
Könnt ihr mir jemanden empfehlen?

Liebe Grüße
Lea
 
Werbung:
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12 Juli 2010
Beiträge
9.238
Für was brauchst du dieses Medikament?
 
L

Lea777

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2 Juli 2011
Beiträge
6
Meine Kätzin braucht es, sie ist mal wieder rollig und bis zur ersten Deckung möchte ich noch etwas Zeit vergehen lassen.
Und dieses Medikament wurde mir empfohlen.
 
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12 Juli 2010
Beiträge
9.238
Meine Kätzin braucht es, sie ist mal wieder rollig und bis zur ersten Deckung möchte ich noch etwas Zeit vergehen lassen.
Und dieses Medikament wurde mir empfohlen.

Bist zu in einem Zuchtverein?
 
L

Lea777

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2 Juli 2011
Beiträge
6
Bisher noch nicht, meine Katze ist noch sehr jung und mit dem Eintritt in einen Verein wollte ich noch warten.

Kennst du denn einen Arzt der das Medikament verabreicht?
 
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12 Juli 2010
Beiträge
9.238
L

Lea777

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2 Juli 2011
Beiträge
6
Sollte das nicht jedem selbst überlassen sein?? Ich habe euch nach eurer Meinung zu diesem Medikament gefragt und ob ihr mir da weiter helfen könnte. Und nicht nach eurer Meinung ob noch mehr Katzen geboren werden sollten!!
Meint ihr wirklich ihr bringt mich von dem ab was ich vor habe? Und meint ihr nicht ich habe meine Gründe??

Schade dachte man könnte hier unproblematischer einen Tipp bekommen.. :verstummt:
 
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12 Juli 2010
Beiträge
9.238
Sollte das nicht jedem selbst überlassen sein?? Ich habe euch nach eurer Meinung zu diesem Medikament gefragt und ob ihr mir da weiter helfen könnte. Und nicht nach eurer Meinung ob noch mehr Katzen geboren werden sollten!!
Meint ihr wirklich ihr bringt mich von dem ab was ich vor habe? Und meint ihr nicht ich habe meine Gründe??

Schade dachte man könnte hier unproblematischer einen Tipp bekommen.. :verstummt:

Such dir einen guten Zuchtverein, beschäftige dich mit der Materie. Die können dir sicherlich auch einen TA empfehlen, von dem du das Medikament bekommst.

Außerdem sollte dir klar sein, was mit einer Zucht auf dich zu kommt. Sehr hohe Kosten die du wahrscheinlich durch den Verkauf nicht gedeckt bekommst, du musst sehr viel Zeit "opfern". Außerdem solltest du dich darauf gefasst machen, dass deine Mieze ihre Jungen verstößt und ich mit der Handaufzucht beschäftigen.
Vorher ist garnicht an Zucht zu denken. Alles andere wäre vermehren.

Und hier wirst du kaum einen finden, der vermehren unterstützt.
 
L

Lea777

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2 Juli 2011
Beiträge
6
Danke Juik, deine Antwort war wenigstens konstruktiv!

Werde mich woanders umhören..

Trotzdem danke..
 
lostsoul777

lostsoul777

Forenprofi
Mitglied seit
25 Mai 2008
Beiträge
3.068
Alter
43
Ort
Niederrhein
  • #10
L

Lea777

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2 Juli 2011
Beiträge
6
  • #11
ich bin nicht hier um meine gründe zu erläutern warum meine katze kinder kriegen soll.

ich bat euch um hilfe weil ich keinen tierarzt finde, der dieses mittel spritzt und im übrigen nur deshalb nicht, weil er keine ahnung von dem zeug hat und nicht weil er meint ich soll kastrieren.

also ich bleibe bei meiner frage: weiß jemand einen guten tierarzt der das rezeptal verabreicht?
 
Werbung:
Schorschi

Schorschi

Forenprofi
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
2.163
Ort
Südniedersachsen
  • #12
Ich kenne Receptal nur für Rinder, Jungsauen, Stuten & Kaninchen. Vielleicht ist das der Grund warum es kaum TA`s gibt, die es Katzen spritzen?
 
J

Jandara

Gast
  • #13
So, genug OT hier, bleibt bitte beim Thema. Weiteres OT wird kommentarlos gelöscht.
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24 November 2009
Beiträge
11.625
  • #14
Sollte das nicht jedem selbst überlassen sein?? Ich habe euch nach eurer Meinung zu diesem Medikament gefragt und ob ihr mir da weiter helfen könnte. Und nicht nach eurer Meinung ob noch mehr Katzen geboren werden sollten!!
Meint ihr wirklich ihr bringt mich von dem ab was ich vor habe? Und meint ihr nicht ich habe meine Gründe??

Schade dachte man könnte hier unproblematischer einen Tipp bekommen.. :verstummt:

Ich könnte dir das Medikament sogar in passender Dosierung schicken,denn ich habe es hier uim Kühlschrank stehen- werde dies aber definitiv nicht tun,wenn du keine Vereinszugehörigkeit und kein tierärztliches Attest vorweisen kannst.

Da Receptal ein medikament ist,dass zur Kaninchen-, Rinder -und Schweinezucht entwickelt wurde, wirst du es bei deinem Kleintierarzt nciht finden.
WENN Du überhaupt einen TA findest,der sich mit Receptal bei Katzen auskennt (für die das Medikament im übrigen nicht offiziell zugelassen ist) und bereit ist, dieses deiner Katze OHNE die Zulassung zu verabreichen, wirst du schon einen Gesundheitsnachweis udn eine Vereinszugehörigkeit vorweisen müssen- zumindest bei seriösen,und verantwortungsvollen Tierärzten....*und einen anderen würde ich nciht mal mit Kochsalzlösung an meine Katze ranlassen*
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24 November 2009
Beiträge
11.625
  • #15
Danke Juik, deine Antwort war wenigstens konstruktiv!

Werde mich woanders umhören..

Trotzdem danke..

warum? weil man hier nicht von deinen Vermehrungsabsichten begeistert ist?

zeige dich seriös, und man wird dich hier unterstützen!
 
M

Merlin2411

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Oktober 2008
Beiträge
498
Ort
NRW
  • #16
schäffchen hat schon alles gesagt, zudem ist diese Medikament auch nicht ungefährlich, weißt du das du die KAtze dann auf keinen FAll decken lassen darfst!!!! Wenn sie es bekommen hat? Außerdem kann durch zuviel Progesteron, das automatisch durch die vielen Eisprünge ausgeschüttet wird, eine fibro entstehen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
0
Aufrufe
494
woelfintg
Antworten
0
Aufrufe
815
Antworten
1
Aufrufe
3K
DosGatos
Antworten
9
Aufrufe
9K
Antworten
2
Aufrufe
5K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben