Deutschland Raya (ca. 03/2016) Hundefreundin sucht Menschen mit Einfühlungsvermögen (PLZ 49509)

ja.fu

ja.fu

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2016
Beiträge
1.322
Ort
Hamburg
Raya
weiblich
geb. ca. 03/2016
geimpft, kastriert, gekennzeichnet

37597458qz.jpg


Raya ist eine Schattenkatze. Nicht weil sie schwarz-weiß ist oder gar ihrem eigenen Schatten nachjagt! Nein, sie ist eine Schattenkatze, weil sie im Schatten vieler ihrer Artgenossen lebt. Völlig unscheinbar, beinahe unsichtbar ziehen ihre Tage dahin. Anfragen gibt es für sie keine, denn Katzen wie Raya brauchen etwas was viele andere nicht brauchen: Menschen, die sich etwas trauen! Die nicht von ihr erwarten, dass sie gleich offen auf sie zu geht oder sich anfassen lässt. Menschen, die ihr die Zeit zugestehen, die sie braucht, um aus ihrem eigenen Schatten hervorzutreten und Vertrauen zu gewinnen.
Ihre Pflegemama ist so ein Mensch. Ganz langsam und allmählich hat Raya sich ihr immer mehr geöffnet, lässt sich von ihr streicheln und gibt manchmal sogar Köpfchen. Sogar mit im Bett lag sie schon! Geduld zahlt sich eben aus und wer warten kann, wird belohnt.

Raya sucht also liebe, geduldige Menschen, die keine Erwartungen stellen, sondern Raya den Raum geben, über ihren Schatten zu springen und sich den fremden Wesen und der neuen Umgebung anzunähern. Raya möchte Vertrauen. Das merkt man. Manchmal fehlt einfach nur der letzte Funke Mut. Aber wir sind sicher, sie wird ihn finden, bei den richtigen Menschen.

Auf der Pflegestelle leben noch weitere Katzen und auch Hunde, mit denen sie sich gut versteht. Es gibt auch einen gesicherten Balkon, den sie sehr gerne nutzt, um Vögel zu beobachten und einfach mal frische Luft zu Schnuppern. Im neuen Zuhause wäre also ein abgesicherter Balkon oder sogar eine freigängergeeignete Gegend super für Raya!
Raya könnte mit ihrer besten Freundin Leya oder zu einer passenden vorhandenen Katze in ein neues Zuhause ziehen.

Meldet euch, wenn ihr Interesse an der süßen Raya habt und auch wenn sie Fremden gegenüber etwas zurückhaltender ist, freut sie sich über jeden Besuch!

Kontakt über Melcorrado oder per
Email: streunerhilfe-ni-no@gmx.de
Homepage mit weiteren Infos

(Bitte beachten Sie, das wir aufgrund dessen, dass wir nur ein kleiner Verein mit wenigen Mitarbeitern sind, leider nicht deutschlandweit vermitteln können. Wir machen die Vorkontrollen stets selbst, bringen die Tiere ins neue Zuhause und möchten natürlich auch, dass diese vorher in ihrer Pflegestelle besucht werden. Wenn Sie weiter entfernt wohnen und unsicher sind, ob es noch in unserem Einzugsgebiet liegt, sprechen Sie uns gern an.)

37597456zw.jpg


Raya zusammen mit ihrer Schwester Leya
37597460ad.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
ja.fu

ja.fu

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2016
Beiträge
1.322
Ort
Hamburg
Ein neues Foto von unserer süßen Raya....

38028254pd.jpeg


und auch von ihrer besten Freundin Leya gibt es ein neues Bild. Schaut doch mal rein...

:pink-heart:
 
ja.fu

ja.fu

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2016
Beiträge
1.322
Ort
Hamburg
Vor knapp einem Jahr fanden Raya und Leya ein Zuhause bei einer netten Dame in Georgsmarienhütte. Jetzt ist leider klar, die beiden kommen zu uns zurück. Die neue Dosenöffnerin hat sich diese Entscheidung wirklich nicht leicht gemacht. Zum einen ist ein ungeplant anstehender Umzug ein Teil dieser Entscheidung und zum anderen ist sie schon älter und merkt einfach immer mehr, dass sie bei gewissen Dingen an ihre Grenzen stößt. 😥 Raya und Leya lassen sich von ihr Streicheln, aber einfach hochnehmen und in eine Box setzen, wenn mal ein Tierarztbesuch ansteht, ist leider nicht. Eine Situation die sie nervlich wirklich belastet. Auch wenn sie von uns natürlich von Anfang an auch Unterstützung in solch einem Fall zugesagt bekommen hat, hat sie sich viele Gedanken gemacht. Was ist wenn mal ein Notfall ist und sie das nicht hinbekommt? Sie fühlt sich zunehmend unsicher, den Katzen gerecht werden zu können. Nach Beratungen mit ihrer Familie wurde der Entschluss gefasst, dass es besser ist für Raya und Leya ein neues Zuhause zu suchen.

Auch wenn wir das für Raya und Leya natürlich sehr sehr schade finden, sie hatten ja sehr lange gesucht, so können wir die Beweggründe in diesem Fall schon auch nachvollziehen. Auch loslassen, wenn man selbst das Gefühl hat dem Ganzen nicht gewachsen zu sein, bedeutet Liebe zum Tier. Raya und Leya müssen auch nicht gleich morgen wieder ausziehen, was uns für die Suche nach einem Pflegeplatz oder noch besser einen neuen Zuhause auch noch ein bisschen Luft lässt. Die Entscheidung aber steht fest.

Leya und auch Raya sind also leider wieder auf der Suche...
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben