Raubtierfütterung!

LiZ1989

LiZ1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Januar 2015
Beiträge
710
Ort
Friedberg (Hessen)
Eeeendlich seit gestern sind wir komplett auf Carny umgestiegen. Nur was musste ich feststellen?! Futterneid? Die ganze Zeit haben sie nebeneinander aus dem Napf gegessen. Das hat zwar auch 2 Tage gedauert, da die kleene Maus anfangs erst nach dem Kater futtern ging aber nun hats bis gestern gut geklappt. Dachte mir dann gestern ob ich jetzt nen Löffel des Alten Futters noch rein tue oder es einfach mal drauf ankommen lasse. Hab mich dann für komplett neu entschieden. Beide freudig miauend an ihrer Stelle gewartet. Er stürzte sich mampfend direkt drauf, genauso wie sie. Ich mich gefreut wie irre juchuuu sie fressen es. Un dann knurrte sie. Ich glaube es war kein schmatzen, weil er erschrak und ging dann einfach weg und erst zum Napf als sie die kompletten 100 g verschlungen hatte. Als er dann fertig war war nichts mehr da. Normal wenn ich denen abends um 5 wenn ich nachhause komme Fressen gebe langte es bisher immer bis 8. Und dann gab ich ihnen nochmal eine kleine Portion. Heute morgen das selbe Spiel. Sie knurrte so lange bis er verschwunden war. Mein Freund stand um 8 auf und die Näpfe waren leer (Fütterung um 6:00Uhr) auch dies hielt normalerweise länger. Aus Mitleid gab er ihnen jeweils nochmal ne halbe Dose aufgeteilt. Es waren immer noch Reste in der Schale wenn ich abends heimkam. So schnell konnt ich die Näpfe nicht wegstellen wie die sie schnell leer gesaugt haben. Mittlerweile wissen sie ich komm heim und dann gibts erstmal fressen.

Brauchen die nun mehr? Wollen sie grad mehr? Denkt die kleine sie bekommt vom leckeren nix ab? Warum tut sie es auf einmal und vorher nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Das Knurren bedeutet: Boah schmeckt saß gut, hau bloß ab, das ist ALLES MEINS!!":aetschbaetsch1:

Gib ihnen einfach mehr und stell die Näpfe etwas weiter auseinander :)
 
LiZ1989

LiZ1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Januar 2015
Beiträge
710
Ort
Friedberg (Hessen)
das sind Geschwister..die sollen sich mal nicht so anstellen^^. Ist sone Doppelnapf vorrichtung^^. Ja ich glaub auch dass die ziemlich hot drauf sind. Bin mal gespannt ob sie lieblingsgeschmäcker haben oder ob sie alle derzeit 3 sorten wegatmen! Fressen davon ja dann je 400g am Tag. Obwohl ich da jetzt nich sagen kann wer den großteil isst
 
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
Auch wenn es Geschwister sind... aus einer Vorrichtung zu fressen klappt nunmal nicht bei allen Katzen.. ich fänds auch nict toll mit meinem Bruder von einem Teller essen zu müssen.

Und dann kann es durchaus sein, dass das einfach viel zu wenig ist. Meine beiden Kater sind schon in gesetztem Alter und fressen von gutem Futter ca 500g, vom Canry, das ja so toll nicht ist, auch mal 600g. Und die beiden scheinen noch sehr jung zu sein? Da kann Futter in die Katzengehen ohne Ende... einfach immer nachfüttern bis eben wohl was übrig bleibt und nicht wundern wenn da mal ein gutes Kilo und mehr verschwindet. Wie gesagt, grad bei so nicht sonderlich hochwertigem Futter brauchen Katzren wahnsinnig viel...
 
LiZ1989

LiZ1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Januar 2015
Beiträge
710
Ort
Friedberg (Hessen)
Der eine sagt Carny ist gut der andere nicht so gut. Also ich finde Futter ab 50% Fleisch eigentlich gut. Bin froh dass wir die vom ALDI Futter weg haben.
 
Brickparachute

Brickparachute

Forenprofi
Mitglied seit
6 März 2014
Beiträge
5.999
Unsere bekamen sofort Durchfall davon, drum gebe ich es nicht mehr. Vielleicht wird es bei Dir ja vertragen.

Der eine sagt Carny ist gut der andere nicht so gut. Also ich finde Futter ab 50% Fleisch eigentlich gut. Bin froh dass wir die vom ALDI Futter weg haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
Carny enthält halt kaum Fleisch, so wie man das meint ("Fleisch" heißt lediglich, dass das was weiches vom Tier ist), sondern hauptsächlich Innereien und davon einen SEHR großen Anteil an Lunge und Euter. Lunge und Euter bestehen größtenteils aus kaum verwertbarem Material. Heißt, die Katzen können einfach nicht viel Nährstoffe aus dem Futter ziehen udn brauchen deshalb eben deutlich mehr, als von einem Futter mit besserer Zusammensetzung.
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27 November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Hallo,

Der eine sagt Carny ist gut der andere nicht so gut.
Der eine hat Ahnung und sich selber ne Meinung gebildet, der andere nicht.
Der eine legt bestimmte Qualitätsmaßstäbe an, der nächste hat andere. ;)


Also ich finde Futter ab 50% Fleisch eigentlich gut.
Meinst du mit "Fleisch" = "Beliebiges vom Tier"? Dann wärst du auch mit den meisten Supermarktfuttersorten gut bedient.
Oder = "Muskelfleisch" (das Fleisch, das wir auch essen)? Dann kommt Carny da vermutlich bei weitem nicht ran, lies mal die Deklaration bei Zooplus.

Also, Vorsicht, wenn im Werbetext das Wort "Fleisch" vorkommt, damit meinen unterschiedliche Hersteller unterschiedliche Dinge. Vielleicht hast du auch den Fleischanteil / tierischen Anteil mit dem Anteil der geschmacksgebenden Tierart (z.B. die berühmten 4% im Supermarktfutter) verwechselt?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

2
Antworten
32
Aufrufe
4K
woizerl
Antworten
11
Aufrufe
5K
Tante
Antworten
5
Aufrufe
766
Antworten
16
Aufrufe
6K
Chinacat
Antworten
33
Aufrufe
7K
Dorftrulla
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben