Ragdoll-BKH mit Baby

Luna2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Januar 2010
Beiträge
781
Ort
Wuppertal
vorallem

Die einen Babys geben sie zu einer zieh mutter und NUR 1 Baby darf bei der Mama bleiben!
Wieso werden sie denn getrennt das ergibt doch keinen Sinn?:mad:


Ich würd die am liebsten Anrufen.:mad:
 

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
50
Ort
BaWü
Was für eine gequirlte Sch**ße.:mad:
 

Luna2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Januar 2010
Beiträge
781
Ort
Wuppertal
der..

Text ist echt der Oberhammer
:massaker:

Ragdoll - BKH - Thai Mix Katze sucht zusammen mit
ihrem Baby (der Papa vom Baby ist ein blauer Highlander) ab sofort ein schönes zu Hause. Lotte (die Mischlingsmama) ist noch ganz jung (10 Monate). Sie ist extrem lieb, anhänglich und verschmust. Ihre Babies hegt und pflegt sie perfekt. Mit anderen Katzen ist es teilweise jedoch recht schwierig. Wir haben einige erwachsene Katzen und von vielen wird sie gemobbt. Um ihr dies zu ersparen, geben wir sie wirklich schweren Herzens ab. Ein Baby sollte jedoch bei ihr bleiben, damit sie einen Kumpel in ihrem neuen Heim hat. Hunde sind überhaupt kein Problem. Es gibt quasi keinen Hund, mit dem sie nicht klar kommt! Auch kleine Kinder und Babies mag sie sehr gerne!
Lotte darf ab sofort zusammen mit einem ihrer Kitten umziehen. Die Babies sind jetzt 1 Woche alt. Die anderen Babies geben wir dann zu einer unserer anderen Katzen (eine hat nämlich nur 1 Baby bekommen!).
Die Schutzgebühr für Lotte + Baby beträgt zusammen 250 Euro!
PS: auf dem letzten Bild könnt ihr den Papa sehen!
 

Pira

Forenprofi
Mitglied seit
24 Juni 2009
Beiträge
1.497
Ort
Berlin
Und dann ist die kleine Maus selbst erst 10 Monate und schon Mama :(
Kann man die Leute vielleicht dazu bewegen wenigstens alle Kitten mitabzugeben?!
 

Odin

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
9.011
Alter
47
Ort
RLP(Neuwied)
Da krieg ich schon wieder die Krise!!!

Und dann ist das noch hier um die Ecke!!!
 

Luna2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Januar 2010
Beiträge
781
Ort
Wuppertal
Ich hab da..

mal ne Frage zum Text..


Kann das wirklich sein das sie gemobbt wird? also von den älteren katzen?
 

Pira

Forenprofi
Mitglied seit
24 Juni 2009
Beiträge
1.497
Ort
Berlin
mal ne Frage zum Text..


Kann das wirklich sein das sie gemobbt wird? also von den älteren katzen?
Klar kann das sein, aber man weiß es halt nicht.
Vielleicht möchte sie sie auch einfach loswerden. Ungewollt schwanger geworden, keine Lust die Verantwortung zu tragen und schwupps - weg!
 

Luna2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Januar 2010
Beiträge
781
Ort
Wuppertal
Naja...

die anderen will sie ja wohl behalten...hat ja noch eine Katze die auch NUR 1 Baby bekommen hat...das soll dann die zieh-Mutter werden....

menno....:mad:

Die Frau soll mal werfen wie ne doofe....und dann ihre Babys weggeben..aber das is ja leider kein vergleich...:mad:
 
M

Momenta

Gast
Naja, jeder Mensch, der "von privat" Katzen kauft, unterstützt doch genau das.
Offensichtlich sind verschiedene Katzen vorhanden, zwei davon sind Katzenmütter. Eine Katzenmutter wird abgeschoben, einige Babys einer anderen Katzenmutter untergeschoben.

Und in einigen Monaten gibt es wieder Katzenbabys.

Angebot und Nachfrage und nicht wenig Menschen unterstützen genau diese Katzenproduktion.
 

Pira

Forenprofi
Mitglied seit
24 Juni 2009
Beiträge
1.497
Ort
Berlin
Tierschutz kann da wohl auch nicht viel machen :(
 

Odin

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
9.011
Alter
47
Ort
RLP(Neuwied)
Tierschutz kann da wohl auch nicht viel machen :(
Denke ich auch nicht aber aufklären sollten man sie schon.Ich werde ihr schreiben was ich davon halte der einen Mama die Kitten wegzunehmen und einer anderen unterzujubeln usw.(ans Telefon ging eben keiner ran).
Ich schrieb ja dass sie hier ums Eck wohnt...würde am liebsten einen Besuch abstatten.
 

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26 Februar 2008
Beiträge
9.276
Es ist gesetzlich verboten, Katzenwelpen vor der vollendeten 8. Lebenswoche von ihrer Mutter zu trennen. Somit ist es auch nicht erlaubt, die einwöchigen Babies einer anderen unterzuschieben, um die echte Mutter abgeben zu können.
Mache Screenshots von den "Vermittlungs"texten zur Beweissicherung und informiere das Vet-Amt über den Fall.
Sollte die "Dame" selbst zur Kommunikation bereit sein, brauchst Du für Telefonate einen Zeugen, der mithört. Bitte nicht mitschneiden/aufnehmen, das ist ohne Einverständnis des anderen Teilnehmers nicht zulässig. Emails usw. natürlich alles speichern. Weise sie freundlich, aber bestimmt darauf hin, daß sie vorhat, Verbotenes zu tun. Vielleicht läßt sie es dann - denn ihre Haltung mit mehreren Katzen und die rasseübergreifende Katzen-Vermehrung durch gleichzeitig zwei säugende Mütter sowie die Verkaufsabsichten belegen ausreichend, daß hier mal ein Vet-Besuch nötig ist - sowie ev. eine Überprüfung durch das Finanzamt.
Also bei beiden Behörden melden bitte.

Mehr kann man aktuell wohl nicht tun; alternativ könnte man natürlich beide Mütter mitsamt aller Babies "loskaufen". Das ist Einstellungssache.

Ich persönlich würde mehrgleisig fahren und alle Lösungswege gleichzeitig beschreiten ;)
 

Pira

Forenprofi
Mitglied seit
24 Juni 2009
Beiträge
1.497
Ort
Berlin
Wow Odin, Respekt! :oops:
Am Telefon würde ich das glaube ich nicht hinkriegen.

Vielleicht wäre ein Besuch ja wirklich nicht verkehrt, dann kann man auch sehen, ob die Katzendame von den anderen Katzen wirklich gemobbt wird.
Denke aber eher, die Dame möchte schnell das Geld und die Katze loswerden.

Hab ich das jetzt richtig verstanden, dass sie alle Kitten sogar behalten will und nur eins mit der Mutter weg soll :confused:
 

Luna2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Januar 2010
Beiträge
781
Ort
Wuppertal
Danke...

Katie und euch allen...

Ich werd ihr auch mal schreiben....
 

Pira

Forenprofi
Mitglied seit
24 Juni 2009
Beiträge
1.497
Ort
Berlin
Es ist gesetzlich verboten, Katzenwelpen vor der vollendeten 8. Lebenswoche von ihrer Mutter zu trennen. Somit ist es auch nicht erlaubt, die einwöchigen Babies einer anderen unterzuschieben, um die echte Mutter abgeben zu können.
Das wusste ich ja gar nicht :wow:
Na immerhin, aber ich glaube der Frau ist das ziemlich egal.
Es wird sich sicherlich jemand finden, der dazu bereit ist den Deal anzunehmen, ohne das er vielleicht selbst weiß, dass es gegen das Gestz verstößt. :(
 

Luna2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Januar 2010
Beiträge
781
Ort
Wuppertal
Hallo..

Ich wollte fragen ob Ihr schon was erreicht habt?

Ich leider noch nicht...sie antwortet nicht auf meine email.

Liebe Grüße

Elisa
 

Pira

Forenprofi
Mitglied seit
24 Juni 2009
Beiträge
1.497
Ort
Berlin
Luna,
was hast du denn geschrieben, wenn ich fragen darf?
 

Odin

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
9.011
Alter
47
Ort
RLP(Neuwied)
Mir antwortet sie auch nicht!

Na mal abwarten....
 
Themen-Ersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
P Ragdoll × BKH Kitten 10
S Bkh und Ragdoll Katzenrassen 11
N Ragdoll und BKH Frage Wohnungskatzen 14
S Burmas/Burmillas mit Britisch-Langhaar und Ragdoll...? Eine Katze zieht ein 19
oldRaggie Ältere Ragdoll gesucht? Katzen Sonstiges 10
Ähnliche Themen





Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben