"Puscheln"in Decke

  • Themenstarter Ganga
  • Beginndatum
  • Stichworte
    decke nass schlafen tapsen
G

Ganga

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Mai 2017
Beiträge
8
Ort
Basel
Meine Luna "puschelt" mit nur einer grauen Decke (sie ist eine graue BKH). Sie tapst schnurrend etwa 5-10 min. in die Decke und saugt anscheinend daran - nachher ist die Decke voll nass, und Luna legt sich erschöpft daneben und schläft ein. Wurde sie zu früh von der Mama weggenommen worden und kompensiert dieses nun mit dem "puscheln"? Ist das normal, bzw. machen das auch andere Katzen?
Bin dankbar für jeden Hinweis! DANKE!
Karina
 
Werbung:
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31 Oktober 2011
Beiträge
25.094
Meine 2 treteln ( puscheln ) auch mit unseren Decken.

Wenn es bei deiner zu exzessiv wird, dass sie davon total erschöpft wird, dann würde ich sie aus dieser "Trance" rausholen und sie ablenken, sie kuscheln o. ä..
 
G

Ganga

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Mai 2017
Beiträge
8
Ort
Basel
Puschel

Danke königscobra für deinen superschnellen tipp! Ich werd das mal beobachten und sie sonst abzulenken versuchen!
Lg karina
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31 Oktober 2011
Beiträge
25.094
Nüscht zu danken :).

Wie alt ist dein Püppchen ?
Hat sie eine Kumpeline ?
 
G

Ganga

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Mai 2017
Beiträge
8
Ort
Basel
5 monate (noch nicht sterilisiert). Die Luna ist unser einziges "baby", also Einzelkatze. Sie geht nicht raus hat aber den ganzen balkon für sich :)
Was hast denn du für stubentiger?
Lg karina
 
G

Ganga

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Mai 2017
Beiträge
8
Ort
Basel
Sorry bin ganz neu hier und weiss noch nicht so genau, was wo ankommt und wie das ganze hier läuft...;)
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31 Oktober 2011
Beiträge
25.094
5 monate (noch nicht sterilisiert). Die Luna ist unser einziges "baby", also Einzelkatze. Sie geht nicht raus hat aber den ganzen balkon für sich :)
Was hast denn du für stubentiger?
Lg karina

Katzen werden kastriert ;), also Eierstöcke und Gebärmutter raus.

5 Monate ? Da kannst du schon einen Termin beim TA machen, um Luna kastrieren zu lassen.

Einzelkatze ? In dem Alter ?
Besser für Luna ( und auch für euch ) ist es, für sie eine Freundin zu holen.
So bleiben euch allen diverse Problem erspart.



Meine 2 Püppchen sind ganz normale Katzen, 7 Jahre alt und Schwestern :).
 
Jessica.

Jessica.

Forenprofi
Mitglied seit
12 Januar 2014
Beiträge
2.013
Ort
in Deutschland (NRW)
5 monate (noch nicht sterilisiert). Die Luna ist unser einziges "baby", also Einzelkatze. Sie geht nicht raus hat aber den ganzen balkon für sich :)

Hallo
Bei euch in Basel hat sich das noch nicht herumgesprochen ,das man 5 Monate alte Katzen nicht alleine hält?

Warum zwei Katzen besser sind als eine!

Lass deine Katze bitte demnächst bei einem Tierarzt kastrieren und dann holst du dir am besten bei einer Tierschutzorganisation eine Zweitkatze die etwa das gleiche Alter und Geschlecht hat dazu.

Dann ist deine Katze in Zukunft nicht mehr alleine auf den Balkon.:)

Ist den der Balkon gesichert?
Bei uns wird auch auf den weichen Kuscheldecken "getretelt".
 
G

Ganga

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Mai 2017
Beiträge
8
Ort
Basel
Danke dir für die nachricht! Klar ist es besser 2 oder mehr büsis zu halten. Wir sind auch schon am organisieren, ein "gspänli" für Luna zu finden. Hab ich übrigens nicht gewusst wegen dem kastrieren: dachte das ist wie beim menschen, männer= kastrieren, frauen= sterilisieren. Aber egal. Ich bin jetzt auch daran, den "idealen" zeitpunkt für die kastration zu finden. Da scheiden sich die geister im internet, befürworter für eine frühe kastration sowie gegner. Solange aber Luna nicht am "rumflippen" ist wegen den hormonen warten wir noch ein bissel ;)
 
G

Ganga

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Mai 2017
Beiträge
8
Ort
Basel
  • #10
Und klar ist der balkon gesichert. Will ja nicht mein büsi aus dem 3.stock aus den thuja-büschen unten zusammensammeln müssen :( Hoff nur, dass sie nicht anfängt am netz zu nagen. Ist nämlich nicht bissfest. Sonst müssten wir ein neues installieren...
 
Cynti

Cynti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 September 2013
Beiträge
943
Ort
Mönchengladbach
  • #11
fast vorbildlich :) fast :)

wenn du den idealen zeitpunkt zum kastrieren suchen willst, helf ich dir..

Im Forum sind viele aus Vereinen, oder für Vereine tätig, also ein verdammt breites Bild.. Wir hier meinen, ab der 12ten Woche, andere sagen im 6ten Monat.. also ist 5 Monate eine wirklich gute Alternative..

Wo habt ihr denn vor, ein Gspänli für Luna zu suchen?
Bitte nicht in kleinanzeigen, und bitte nicht von Vermehrern
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
G

Ganga

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Mai 2017
Beiträge
8
Ort
Basel
  • #12
Wann werden bei königscobras eigentlich die giftzähne gezogen?
 
G

Ganga

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Mai 2017
Beiträge
8
Ort
Basel
  • #13
fast vorbildlich :) fast :)

wenn du den idealen zeitpunkt zum kastrieren suchen willst, helf ich dir..

Im Forum sind viele aus Vereinen, oder für Vereine tätig, also ein verdammt breites Bild.. Wir hier meinen, ab der 12ten Woche, andere sagen im 6ten Monat.. also ist 5 Monate eine wirklich gute Alternative..

Wo habt ihr denn vor, ein Gspänli für Luna zu suchen?
Bitte nicht in kleinanzeigen, und bitte nicht von Vermehrern

Danke cynti!
 
Rewana

Rewana

Forenprofi
Mitglied seit
2 Februar 2011
Beiträge
5.170
Ort
NRW
  • #14
finden. Hab ich übrigens nicht gewusst wegen dem kastrieren: dachte das ist wie beim menschen, männer= kastrieren, frauen= sterilisieren.

Menschen werden "nur" steriliesiert, sowohl Männer als auch Frauen. ;):D Sont hätten sie doch keinen Spaß mehr. :D:D:D Außnahmen bestätigen da die Regel. Das ist aber wieder ein anderes Thema.

Tiere werden kastriert damit der Trieb und die Lust weg ist. ;)
 
Cynti

Cynti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 September 2013
Beiträge
943
Ort
Mönchengladbach
  • #15
Wann werden bei königscobras eigentlich die giftzähne gezogen?

Is dat ironie oder Ernst?

Und NEIN, ich möchte gar nicht erst hören, das es das wirklich gibt..
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben