PS Nürnberg: BAILERINA, 6 Mon./Blau-Weiß-Rot und MICHELLE, 5 Mon. - an Hunde gewöhnt

margit_v

margit_v

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Januar 2011
Beiträge
820
Ort
Nürnberg
Name: Bailerina
Alter: ca. 6 Monate
Rasse: Russisch Blau-Mix
Farbe: blau-weiß-rot
geimpft: ja
gechipt: ja
kastriert: ja
getestet: ja (negativ gegen FIV + FeLV)
Haltung: Wohnungskatze oder gesicherter Freigang
Charakter: lieb, verspielt, sehr verschmust, sozial
Abgabe: nur nach Vorbesuch und mit Schutzvertrag

12209024jr.jpg


Name: Michelle
Alter: ca. 5 Monate
Rasse: EKH
Farbe: grau getigert-weiß-rot
geimpft: ja
gechipt: ja
kastriert: ja
getestet: ja (negativ gegen FIV + FeLV)
Haltung: Wohnungskatze oder gesicherter Freigang
Charakter: lieb, verspielt, verschmust, sozial
Abgabe: nur nach Vorbesuch und mit Schutzvertrag

12209043dg.jpg


Hallo, wenn sie "Bailerina" sagen, bin ich wohl gemeint (glaub ich jedenfalls). Mein Pflegefrauchen nennt mich aber auch "meinen weichen Kuschelschatz" und "meine Hübsche". Sie sagt mir oft, mein Fell ich sowas von weich, viel weicher als von Michelle, die auch mit mir zusammen bei meinem Pflegefrauchen ist. Zu Michelle sagt sie allerdings auch "meine Hübsche" und "du wilde Hummel". Ich als "Ältere" erzähle mal meine und Michelles Geschichte:
Ich kann mich zum Glück nicht mehr so richtig erinnern, ich war plötzlich an einem lauten, ungemütlichen und kalten Ort mit weißen Fliesenwänden, ich und die anderen Katzen hatten große Angst. Da kam eine Frau (sie heißt wohl Ana), nahm uns alle mit, sie war sehr nett und lieb. Bei ihr waren sehr viele Katzen und anfangs hatte ich wieder Angst, merkte aber schnell, dass es uns dort gut geht.

662_1.jpg


Durch die gute Pflege bin ich schnell und prächtig gewachsen, ich konnte dort viel mit den anderen Kitten spielen. Irgendwas fehlte aber, ich wußte nur nicht, was das war... Eines Tages wurde ich mit Michelle in eine weich ausgepolsterte Box gesteckt und davon getragen. Hilfe, was hatten wir beide Angst. Um uns herum waren noch mehr von diesen Boxen und alle zusammen gingen wir auf eine lange und weitere Reise, es war alles sehr aufregend.
Als wir aus der Box endlich wieder heraus durften, waren wir in einer völlig anderen Welt gelandet. Michelle und ich haben ganz vorsichtig diese neue Welt erkundet, in der auch noch andere Katzen leben. Meine Pflegefrauchen erzählte mir, dass wir nun so lange bei ihr bleiben dürfen, bis wir ein tolles und liebes eigenes Zuhause gefunden haben. In Spanien (sie sagt, da kommen wir her) gibt es so viele Kitten und erwachsene Katzen, Ana hat unheimlich viel zu tun und nicht so viel Zeit für uns alle. Und da hat sie recht, mein Pflegefrauchen verschwindet zwar auch fast jeden Tag (sie nennt das Katzenfutter verdienen), aber dann ist sie nur für uns da.
Mit Michelle und mir kamen noch 2 große Kater aus Spanien: Raton und Nono, 2 stattliche Kerle, aber beide sehr nett (die zwei suchen übrigens auch ein eigenes Zuhause). Muss ich noch erzählen, weil wir ja "kleine Mädchen" sind... Aber wir kleinen Mädchen waren viel mutiger als diese beiden großen Kater (die sich die ersten beiden Tage nur versteckt hatten - wir haben schon in der 1. Nacht gespielt, geschmust und vieles erkundet).

Wir dürfen spielen, toben, rennen, Blödsinn machen (naja, manchmal schimpft sie schon), es ist warm und weich, wir dürfen überall hin, wir bekommen genug zu Futtern (wobei Michelle und ich den meisten Hunger haben, aber klar, wir müssen ja noch wachsen) und werden beschmust. Uns gefällts hier sehr gut, von mir aus können wir bleiben. Mein Pflegefrauchen sagt aber immer, dass wir ein eigenes Zuhause verdient haben und sie dann auch wieder anderen Katzen helfen kann, so wie uns.

Wenn ihr Michelle und/oder mich mal kennenlernen wollt, dann meldet euch bei meinem Pflegefrauchen. Wenn Besuch kommt, sind wir erstmal schüchtern, aber neugierig und müssen gucken, wer denn da kommt und ob es Streicheleinheiten gibt oder was zu Spielen.

Ps: Hätte ich ja fast vergessen: Wir leben hier mit 2 Hunden zusammen. Am Anfang waren mir die gar nicht geheuer, inzwischen haben wir sie gut im Griff :D Die beiden sind wirklich sehr nett zu uns Katzen, also sind wir das auch zu ihnen.


Bailerina wurde mit ca. 9 Wochen im Mai in Spanien aus einer Tötungsstation (Gesser) zusammen mit einigen anderen Kitten gerettet und von Ana aufgepäppelt.
Michelle's Mama Laila stammt aus einer Kolonie in Spanien, die Katzen dort sind durch Anwohner sehr bedroht. Laila bekam nach ein paar Tagen in der Obhut von Ana 4 süße Babies, die sie alle sehr gut und liebevoll versorgt und "groß" gezogen hat.

620_2.jpg


Seit Anfang Oktober sind diese beiden süßen Mädchen bei mir in Nürnberg in Pflege und dürfen gern besucht und kennengelernt werden.
Es wäre schön, wenn sie zusammen bleiben dürften. Ist aber kein Muss, da sie sich nicht auf sich konzentrieren und sich nur miteinander beschäftigen, sondern auch mit meinen anderen Katzen gern und viel Kontakt haben. Es sollte im neuen Zuhause mindestens eine Katze oder ein Kater sein, die/der auch gerne noch spielt.

Kontakt: Sieben-Katzenleben e. V. oder über mich
 
Werbung:
N

nachbarri

Benutzer
Mitglied seit
4. Juni 2010
Beiträge
69
Ort
nähe Nürnberg
Hab dir ne Nachricht geschrieben!!! :pink-heart::pink-heart::pink-heart:
 
margit_v

margit_v

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Januar 2011
Beiträge
820
Ort
Nürnberg
Hab dir zurück geschrieben :)

Noch ein paar kleine Fotoimpressionen von Bailerina und Michelle:

Spielen ist natürlich wichtig, die Maus ist hoch interessant - aber auch jedes Fitzelchen kann durch die Luft geschmissen oder durch die ganze Wohnung gescheucht werden

12209067iu.jpg


12268925sj.jpg


12209087mx.jpg


Mein großer Freund Raton (auch ein Spanier) passt auf, dass ich (Michelle) auch alles richtig mache:

12269000up.jpg



Auf dem Kratzbaum kann ich (Bailerina) mich schon gut in Pose stellen - ich bin auch ganz alleine ohne Hilfe da rauf gekommen *stolz*:

12209024jr.jpg


Ausruhen und Fellpflege muss auch mal sein

12209028ty.jpg


12106822uf.jpg


12209080lw.jpg


Aufgeweckt (Michelle)

12106882qf.jpg


12106852mc.jpg


Aufgeweckt (Bailerina)

12106817ot.jpg


12106814xd.jpg


... und euch winken, gehört natürlich auch dazu (Michelle)

12209042ck.jpg
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
0
Aufrufe
1K
Katzenhilfe Katzenherzen
K
S
Antworten
2
Aufrufe
624
Simbelly
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben