Projekt Balkonsicherung

  • Themenstarter Iluvatar
  • Beginndatum
Iluvatar

Iluvatar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Februar 2013
Beiträge
471
Ort
CH - AG
Soooo.. da das Thema völliges Neuland für mich ist, möchte ich hier mal ganz lieb um ein paar Tipps bitten.

Wir werden (wenn alles klappt) im August umziehen, die Wohnung (noch nicht unterschrieben, aber kurz davor) hat einen 20qm grossen, gedeckten Balkon. Ein Katzennetz wäre von der Verwaltung aus gestattet, natürlich müssten wir bei unserem Auszug alles wieder in den Originalzustand zurückversetzen.

Eigentlich wollte ich dieses Netz von einer Firma montieren lassen. In der Schweiz habe ich nun zwei Firmen gefunden (http://www.innoserv.ch und http://www.happy-cats.ch), die das machen würden - wobei mich Preisvoranschläge von 800-1500CHF doch einmal leer schlucken liessen.

Deswegen nun die Frage: Macht es Sinn, ein solches Netz montieren zu lassen? Mein Freund hatte eben einen andern Vorschlag: Metallhaken an die Decke anbringen, das Netz quasi dran aufhängen und dann unten am Balkongeländer mit Kabelbinder fixieren. Kann sowas funktionieren? Oder benötigt man "zwingend" Teleskop-/Trägerstangen? Wie hoch müsste das Netz ungefähr sein?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe :verschmitzt: Habe leider grad keine Fotos, der Balkon ist rechteckig mit einem "normalen" Geländer, also nichts besonderes/aussergewöhnliches o.ä.

Lg
 
Werbung:
W

williwaw

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Dezember 2012
Beiträge
279
Die Metallhaken funktionieren, wenn ihr bohren dürft (darf ich wie die meisten nicht) und es euch außerdem zutraut, so hoch oben ohne größeren Halt über Kopf zu bohren (traue ICH mich nicht, 4. Stock!).
Deswegen nutze ich Spannstangen. Sonst sind Metallhaken die einfachere Lösung und das funktioniert einwandfrei (kenne mehrere Balkone in der Nachbarschaft, die das so haben).
 
DADsCAT

DADsCAT

Forenprofi
Mitglied seit
17. April 2008
Beiträge
2.317
Ort
Hildesheim
Soooo.. da das Thema völliges Neuland für mich ist, möchte ich hier mal ganz lieb um ein paar Tipps bitten.

Wir werden (wenn alles klappt) im August umziehen, die Wohnung (noch nicht unterschrieben, aber kurz davor) hat einen 20qm grossen, gedeckten Balkon. Ein Katzennetz wäre von der Verwaltung aus gestattet, natürlich müssten wir bei unserem Auszug alles wieder in den Originalzustand zurückversetzen.

Das nenne ich mal ne freundliche Verwaltung !!!

Eigentlich wollte ich dieses Netz von einer Firma montieren lassen. In der Schweiz habe ich nun zwei Firmen gefunden (http://www.innoserv.ch und http://www.happy-cats.ch), die das machen würden - wobei mich Preisvoranschläge von 800-1500CHF doch einmal leer schlucken liessen.

Jaaaa, das sind schon nette Preise ... was wäre das denn in Euro ???

Deswegen nun die Frage: Macht es Sinn, ein solches Netz montieren zu lassen? Mein Freund hatte eben einen andern Vorschlag: Metallhaken an die Decke anbringen, das Netz quasi dran aufhängen und dann unten am Balkongeländer mit Kabelbinder fixieren. Kann sowas funktionieren? Oder benötigt man "zwingend" Teleskop-/Trägerstangen? Wie hoch müsste das Netz ungefähr sein?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe :verschmitzt: Habe leider grad keine Fotos, der Balkon ist rechteckig mit einem "normalen" Geländer, also nichts besonderes/aussergewöhnliches o.ä.

Lg


So, nun mal einige Fragen zum Balkon ....

Wie sind die Maße .... Länge x Breite ?

Wie hoch ist es zum drüberliegenden Balkon ?


Ich hab das Problem so gelöst .... (siehe Link)

http://www.katzen-forum.net/couchgefluester/105236-die-viererbande-hat-den-balkon-geentert.html

Hab aber nicht die im Zoo-Handel angebotenen Teleskopstangen
genommen, sondern 2,7 m lange Teleskop-DuschvorhangStangen.
Die sind von Durchmesser dicker und m.M. nach stabiler.
Kosten in etwa das gleiche wie die aus dem ZooHandel.

Als Netz habe ich dieses : http://www.nets-ropes.de/shop/shop....duktname=Katzenschutznetz&katbez0=TIER&UKat=1

Ist aus dem selben Material wie die Netze in der Fischerei
benutzt werden.
Stabil ohne Ende und man bekommt es cm-genau nach
den eigenen Maßen, auf Wunsch komplett umkettelt.
Genau Daten stehen aud der HP.

Wenn noch Fragen sind .... einfach melden.

Liebe Grüße

DADsCAT ... :cool:
 
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2011
Beiträge
5.213
Ort
Berlin-Hellersdorf
Soooo.. da das Thema völliges Neuland für mich ist, möchte ich hier mal ganz lieb um ein paar Tipps bitten.

Wir werden (wenn alles klappt) im August umziehen, die Wohnung (noch nicht unterschrieben, aber kurz davor) hat einen 20qm grossen, gedeckten Balkon. Ein Katzennetz wäre von der Verwaltung aus gestattet, natürlich müssten wir bei unserem Auszug alles wieder in den Originalzustand zurückversetzen.

Eigentlich wollte ich dieses Netz von einer Firma montieren lassen. In der Schweiz habe ich nun zwei Firmen gefunden (http://www.innoserv.ch und http://www.happy-cats.ch), die das machen würden - wobei mich Preisvoranschläge von 800-1500CHF doch einmal leer schlucken liessen.

Deswegen nun die Frage: Macht es Sinn, ein solches Netz montieren zu lassen? Mein Freund hatte eben einen andern Vorschlag: Metallhaken an die Decke anbringen, das Netz quasi dran aufhängen und dann unten am Balkongeländer mit Kabelbinder fixieren. Kann sowas funktionieren? Oder benötigt man "zwingend" Teleskop-/Trägerstangen? Wie hoch müsste das Netz ungefähr sein?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe :verschmitzt: Habe leider grad keine Fotos, der Balkon ist rechteckig mit einem "normalen" Geländer, also nichts besonderes/aussergewöhnliches o.ä.

Lg

So hier?wie auf den Bildern?
 
Zuletzt bearbeitet:
Risen Raven

Risen Raven

Benutzer
Mitglied seit
30. März 2013
Beiträge
36
Hallo, also wir haben das Glück ins Holz der Decke bohren zu dürfen. Haken dran, Netz aufgehängt. Allerdings haben wir zwei Spannstangen mit eingebaut. Zum einen um mehr Spannung in das Netz zu bekommen (habe einen Kletterkünstler), zum anderen weil ich an den Seiten nicht in den Klinker bohren wollte (hatte Angst das etwas abplatzt). Netz reicht von der Decke bis zum Boden. Teilweise mit Kabelbindern an der Brüstung befestigt. Hält Bombenfest. Also wenn du ein bisschen Handwerklich geschickt bist, sollte das kein Problem sein. Gruss Raven.
 
C

Catma

Gast
Mein Freund hatte eben einen andern Vorschlag: Metallhaken an die Decke anbringen, das Netz quasi dran aufhängen und dann unten am Balkongeländer mit Kabelbinder fixieren. Kann sowas funktionieren?
Auf jeden Fall. Daswäre die einfachste Lösung. Wenn ihr denn bohren dürft.

Habt ihr über euch einen weiteren Balkon?
Mein Netz habe ich einfach unten am Balkongitter des Nachbarn über mir befestigt und das andere Ende dann eben an meinem oberen Balkongitterrand.
An den Seiten habe ich Haken gebohrt. Falls ihr nicht bohren dürft, könnte man die Seiten mittels Teleskopstangen dicht machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Iluvatar

Iluvatar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Februar 2013
Beiträge
471
Ort
CH - AG
So - nachdem es mit der besagten Wohnung aus diversen Gründen nicht geklappt hat, hole ich den Faden mal wieder hoch.

In zwei Wochen steht nämlich der Umzug an! Der Balkon ist zwar nur knappe 11qm gross, dafür habe ich bereits die schriftliche Einverständnis des Immobilien-Bewirtschafters zur Montage eines Netzes.

Bohren darf ich zwar nicht, aber ich werd das ganze ohnehin einer Firma in Auftrag geben. Traue mich da nicht selbst ran :smile:

Wenns interessiert werde ich hier schreiben wies weitergeht!
Nächsten Freitag kann ich die Wohnung übernehmen, dann mache ich mal Fotos und messe den Balkon aus um mir anschliessend Offerten einzuholen. Es wird dann auf jeden Fall eine Vernetzung mit Teleskopstangen, bin noch ein wenig unsicher welches Netz ich wählen soll - bissfest, transparent, verstärkt? Maschenweite denke ich maximal 3x3cm, bei allem andern kriegt Nimu den Kopf durch :wow:

Hach.. ich freue mich :smile:
 
J

JessMind

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. April 2013
Beiträge
129
Ort
Baden bei Wien
Mich würde es auf jeden Fall interessieren!

Was kostet es?

Wie lang hat es gedauert?

Fotos vom Resultat wären auch toll! :)
 
Mi-chan

Mi-chan

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2012
Beiträge
3.456
Alter
32
Ort
Saarbrücken
Oh... jetzt erst entdeckt, den Thread. Ich lese auch interessiert mit. :)
 
Iluvatar

Iluvatar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Februar 2013
Beiträge
471
Ort
CH - AG
  • #10
Ok super, dann werde ich fleissig berichten :)

Heute war Wohnungsübernahme *freu* und danach habe ich erstmal Fotos gemacht und ausgemessen.
Eine Seite ist quasi schon "vernetzt" bzw. vergittert, auf jeden Fall passt nebendran KEINE Katze durch, aber da würde ich dann mit dem Montagemenschen direkt vor Ort gucken was er dazu meint.
Vernetzt werden müsste also die lange Seite (7.2m) unter der Sonnenstore sowie eine kurze Seite, ca. 1.2m mit Überhang.
Schicke erstmal diverse Emails los um mir Offerten einzuholen :smile:
 
Zuletzt bearbeitet:
Mogli&Mila

Mogli&Mila

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. September 2012
Beiträge
584
Ort
Bocholt
  • #11
Also ich persönlich würde an der Seite wo das Gitter ist auch noch sichern, mMn ist der Abstand groß genug für ne Katze zum durchschlüpfen.
 
Werbung:
Iluvatar

Iluvatar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Februar 2013
Beiträge
471
Ort
CH - AG
  • #12
Also ich persönlich würde an der Seite wo das Gitter ist auch noch sichern, mMn ist der Abstand groß genug für ne Katze zum durchschlüpfen.

Ich war gestern nochmal in der Wohnung und habs mir genau angeguckt (leider nichts zum messen dabei gehabt). Es ist auf den Seiten jeweils geschätzte 3-4cm. Werde das aber nochmal mit dem Montagemenschen besprechen wenn er vorbei kommt :smile:

Habe heute die erste Offerte bekommen, die sich vielversprechend anhört: Materialkosten, Anfahrt und Montage würden sich auf 500CHF belaufen, also rund 400€ (Berechnung war jetzt mit einem 5x5cm Netz, ich möchte aber nur 3x3cm daher wirds noch ein klein wenig teurer werden).

Ich hoffe, dass er bald Zeit hat für die Installation, damit meine Fellnasen bald den Sommer draussen geniessen können :)
 
Iluvatar

Iluvatar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Februar 2013
Beiträge
471
Ort
CH - AG
  • #13
So am Samstag war der gute Mann mit seinem 16-jährigen Sohn (der Urlaub hat und sonst nur vorm PC sitzen würde :D) da. Nach 2.5h war das Netz montiert.

15190197lp.jpg


15190198ph.jpg


Dort wo jetzt keine Winkel sind ist es so konzipiert dass ich die Sonnenstore ca. 20cm runterlassen kann und somit das "Loch" oben ebenfalls zu ist.
Beide Katzen geniessen den Balkon in vollen Zügen und sind zwischen 10 und 12h am Tag draussen. Abends wenns dunkel wird kommen sie von alleine rein :smile:

Hat sich echt gelohnt, auch wenns optisch natürlich nicht der Brüller ist...
 
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2011
Beiträge
5.213
Ort
Berlin-Hellersdorf
  • #14
So am Samstag war der gute Mann mit seinem 16-jährigen Sohn (der Urlaub hat und sonst nur vorm PC sitzen würde :D) da. Nach 2.5h war das Netz montiert.

15190197lp.jpg


15190198ph.jpg


Dort wo jetzt keine Winkel sind ist es so konzipiert dass ich die Sonnenstore ca. 20cm runterlassen kann und somit das "Loch" oben ebenfalls zu ist.
Beide Katzen geniessen den Balkon in vollen Zügen und sind zwischen 10 und 12h am Tag draussen. Abends wenns dunkel wird kommen sie von alleine rein :smile:

Hat sich echt gelohnt, auch wenns optisch natürlich nicht der Brüller ist...

Sieht nicht grade sicher aus.Paula würde sich über das Klettergerüst freuen.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben