Probleme wegen plötzlicher Unsauberkeit

  • Themenstarter shedara81
  • Beginndatum
S

shedara81

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Juli 2008
Beiträge
2
Hallo, seit Dienstag leben zwei kl. Kater bei uns, 10+12 Wochen alt. Hat auch von Anfang an alles super geklappt mit KaKlo, ging nix daneben und haben uns schon gefreut. Aber scheinbar zu früh :(

Der ältere rennt schon seit Mittwoch immer ins Schlafzimmer und macht Anstalten ins Bett zu pinkeln. Konnte ihn bisher immer nehmen und ins KaKlo setzen wo er dann auch Pipi gemacht hat. Aber heute war ich einmal zu spät, dabei hatte ich ihn gerade erst vom Bett runter ins KaKlo, er wieder zurück und schnell Pipi gemacht :mad:

Später dann hat er im Bad direkt neben mir auf den Teppich-Vorleger gek*** War gerade dabei das eine Ka-KLo zu säubern, vielleicht lag es daran, glaub aber nicht denn wenig später hat er das ganze in der Küche auf dem Stuhl wiederholt.

Er hat auch sehr weichen Kot, aber der TA meinte das käme von der Eingewöhnung/Futterumstellung und wäre noch ok. Aber mache mir da natürlich auch schon Sorgen. Gestern haben wir auch noch festgestellt das die beiden Flöhe haben. Der eine war mehr eine "Wildkatze" (steckt auch ein Norweger mit drin :) ) und hat die wohl mit eingeschleppt. Haben da auch gleich was dagegen bekommen. Aber das mit der Unsauberkeit gibt mir Rätsel. Es ist nix anders als vorher.

Vorhin höre ich ihn auch im Bad (er miaut ganz laut wenn er mal muss) und geh rein und seh das er den Teppich-Vorleger such (der natürlich in der Waschmaschine ist). Hab ihn dann schnell aufs Klo gesetzt wo er dann auch rein gemacht hat. Aber kann ja nicht jedes mal rennen, bin ja auch nicht immer dabei. Ach ja, haben zwei Ka-Klos nebeneinander im Bad stehen.

Habt ihr einen Tipp für mich?
 
Werbung:
4

4Cats

Gast
nimm dir ne Urinprobe und den Kater, ab zum T.A.
ist immer das erste, das man das organische ausschließt;)
ansonsten, kämpf dich mal mit der Suchfunktion durch das Thema, es kann tausend verschiedene Ursachen geben;)
ich drück die Daumen das es besser wird
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Statt 2 Klos nebeneinander, verteil sie mal ein bißchen. Sind ja auch noch Babies ..

Und Tierarzt (Urinprobe) sollte immer der 1. Schritt sein.
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
Hallo, seit Dienstag leben zwei kl. Kater bei uns, 10+12 Wochen alt. Hat auch von Anfang an alles super geklappt mit KaKlo, ging nix daneben und haben uns schon gefreut. Aber scheinbar zu früh :(

Der ältere rennt schon seit Mittwoch immer ins Schlafzimmer und macht Anstalten ins Bett zu pinkeln. Konnte ihn bisher immer nehmen und ins KaKlo setzen wo er dann auch Pipi gemacht hat. Aber heute war ich einmal zu spät, dabei hatte ich ihn gerade erst vom Bett runter ins KaKlo, er wieder zurück und schnell Pipi gemacht :mad:

Später dann hat er im Bad direkt neben mir auf den Teppich-Vorleger gek*** War gerade dabei das eine Ka-KLo zu säubern, vielleicht lag es daran, glaub aber nicht denn wenig später hat er das ganze in der Küche auf dem Stuhl wiederholt.

Er hat auch sehr weichen Kot, aber der TA meinte das käme von der Eingewöhnung/Futterumstellung und wäre noch ok. Aber mache mir da natürlich auch schon Sorgen. Gestern haben wir auch noch festgestellt das die beiden Flöhe haben.


Vorhin höre ich ihn auch im Bad (er miaut ganz laut wenn er mal muss) und geh rein und seh das er den Teppich-Vorleger such (der natürlich in der Waschmaschine ist). Hab ihn dann schnell aufs Klo gesetzt wo er dann auch rein gemacht hat. Aber kann ja nicht jedes mal rennen, bin ja auch nicht immer dabei.

1) Beide katzen ENTWURMEN
2) den Urin des großenuntersuchen lassen- ist in dem Alter zwar nciht üblich, aber dfas laute miauen und "fremdpinken" deutet auf eine Blasenentzündung und die damit verbuindenen Schmerzen (und die daraus resulktierende Angst vor dem Klo) hin..
Katzen mit Blasenproblemen bevorzugen erfahrungsgemäss einen WEICHEN untergrund zum pieseln
3) die beiden Klos nciht nebeneinander , sondern (vorübergehend) an strategisch günstigen Stellen aufstellen
 

Ähnliche Themen

Pebbels_Rocky
Antworten
26
Aufrufe
2K
ChrissiCooper
ChrissiCooper
L
Antworten
5
Aufrufe
1K
Lommi67
L
I
Antworten
11
Aufrufe
643
Petra-01
chaton
Antworten
10
Aufrufe
1K
Balli
1
Antworten
2
Aufrufe
603
Zugvogel
Z

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben