Probleme bei der Zusammenführung

  • Themenstarter kimberly160213
  • Beginndatum
  • Stichworte
    fauchen knurren streit
K

kimberly160213

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. November 2015
Beiträge
2
Hallo!

Ich weiß, dass Thema gab es schon oft, aber ich will euch mein persönliches Problem schildern und würde mich über eine jede Antwort freuen.

Ich bin vor 1 Monat und 2 Wochen mit meinen zwei Katzen zu meinem Freund gezogen.

Beide 6 Jahre alt, männlich und weiblich (Geschwister)
Nala: war bis jetzt immer eher die zurückhaltende und eher ruhig (allergisch auf so ziemlich alles)
Gorg: immer aufgeweckt, ständig in Bewegung, unruhig und verspielt
(war schon immer ein bisschen "aggressiv", beißt wenn es ihm zu viel wird oder wenn er Hunger hat oder springt Nala an - sehr selten, weil eigentlich verstehen sie sich sehr gut)

Mein Freund hat ebenso eine Katze. Wir haben sie vor 1 Jahr von meiner Tante geholt, da sie die Katze nicht mehr wollte. (Dort hat sich auch niemand wirklich um sie gekümmert - zumindest nicht so viel Aufmerksamkeit geschenkt- und sie verstand sich auch dort nicht mit den anderen zwei Katzen)
Nun war sie 1 Jahr alleine bei uns.

Nun zur derzeitigen Situation:

Sandy verlässt nur ungern ihr "Revier" (unser Schlafzimmer). Nur wenn sie auf die Toilette muss oder auf den Balkon will (und ganz sicher ist, dass keine andere Katze in der Nähe ist) verlässt sie den Raum.
Wenn ihr eine Katze zu nahe kommt reagiert sie mit knurren und fauchen.


Der Grund dafür sind meine zwei Katzen. Sie provozieren sie mit anstarren und es ist auch schon 2-3 mal vorgekommen, dass Sandy von Gorg oder Nala angesprungen wurde. (Dass sogar Nala, die normal eher ruhig und zurückhaltend ist auf Sandy so aggressiv reagiert schockiert mich extrem.)

Beim Fressen jedoch sitzen sie problemlos nebeneinander.

Wir haben schon so einen Feliwayzerstäuber und Spray gekauft, aber mir kommt vor als würde der gar nichts bringen.



Ich hoffe jemand von euch kann mir einen Rat geben damit wir endlich ein harmonisches zusammenleben haben.
 
Werbung:
frodo+sam

frodo+sam

Forenprofi
Mitglied seit
11. August 2013
Beiträge
2.692
Alter
52
Ort
Hundelumtz
Wie habt ihr die 3 Katzen denn zusammengeführt?
 
K

kimberly160213

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. November 2015
Beiträge
2
Wir haben sie einige Stunden in getrennten Räumen gesperrt.
Da aber Gorg unbedingt die ganze Wohnung erkunden wollte haben wir dann nach den paar Stunden die Türen schon geöffnet.

Ansonsten haben wir nichts besonderes gemacht sondern nur darauf geschaut, wie sie aufeinander reagieren :/
 
frodo+sam

frodo+sam

Forenprofi
Mitglied seit
11. August 2013
Beiträge
2.692
Alter
52
Ort
Hundelumtz
Ihr habt sie nicht zusammengeführt, sondern sie einfach zusammen "geworfen" in der Zuversicht, das wird schon irgendwie klappen. Leider war dem wohl nicht so.

Ihr hättet sie tatsächlich zusammenführen müssen. Die alteingesessene Katze Sandy fühlt sich in ihrem eigenen Revier bedroht, da kommt keine Freude auf.

Bitte lesen: http://haustierwir.blogspot.de/2011/03/katzen-zusammenfuhren.html und hier http://www.katzen-forum.net/eine-katze-zieht-ein/95613-die-langsame-zusammenfuehrung.html

Ich für meinen Teil würde noch mal zurück auf Anfang gehen. Deine beiden Katzen im gesonderten Raum, später Gittertür und Nala bleibt in ihrem angestammten Revier.
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
0
Aufrufe
2K
Jilinka
J
N
Antworten
64
Aufrufe
5K
AnnaMuckel
A
JensFMH
Antworten
4
Aufrufe
623
R
N
Antworten
5
Aufrufe
173
Loewis

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben