Prednisolon und Spartrix

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
E

emoly

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2014
Beiträge
3
Hallo zusammen,
Das ist jetzt mein vierter Versuch diese Frage zu stellen.
Also begreift es bitte als Test.
Katze 12 Jahre, Freigängerin hat Giardien und bekommt seit Februar Prednisolon wegen Autoimmunkrankheit. Alles Quatsch, denn der hartnäckige Durchfall kommt, und das ist seit heute gewiss, nach drei falsch negativen Giardientest definitiv von den Giardien. Dank dieses Forums, in dem ich schon lange mitlese hab ich viel über dieses Thema gelernt. Also auf mein Drängen wurde ein vierter Test mit Sammelprobe gemacht und der war positiv.
Meine Frage nun, kann ich Spartrix zusammen mit Prednison verabreichen oder muss ich das erst ausschleichen und weiter Kacke wegwischen?
Ich mach das jetzt seit über einem Jahr!
Nachtrag:
Das Forum ist klasse, ich war zu doof! Ich habe nicht gewußt, dass ich auf "angemeldet bleiben" klicken muss. Ich bin nicht besonders forenerfahren. Sorry!
Meine langen, freundlichen und ausführlichen Beiträge sind dreimal im Nirwana verschwunden. Daher hier nur eine etwas genervte Kurzform meines Problems.
Bei dem ich dringend Hilfe brauche.
Ich sitze ratlos vor einer Packung Spartrix, einer Flasche kolloidalem Silberwasser und einer Dose Darmflora Plus von Dr. Wolf. Ich weiß nicht ob ich es es trotz cortisongabe meiner Katze verabreichen kann. Der TA meinte ich soll es doch einfach versuchen, er wüsste auch nicht ob das geht denn eigentlich ist das Immunsystem ja heruntergefahren. Über Nebenwirkung bzw. Wechselwirkung mit Spartrix ist auch nichts bekannt weil nicht erforscht und nicht zugelassen.
So und jetzt?
Meine Katze hat ständig Hunger doch alles was ich oben reinstecke kommt unverwertet unten als Stinkebrühe wieder raus.
Ich scheue die Putz und Hygienearbeiten nicht aber ich will meine Katze auch nicht umbringen mit den Medikamenten. Hatte hier schon mal jemand ein ähnliches Problem?
Ich würde mich über Antwort sehr freuen
Gruß emoly



Vielen Dank schon mal fürs Lesen
Gruß emoly
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Hallo Emoly,

nach so langer Cortisongabe musst du ja Ewigkeiten ausschleichen. Mein Kater bekam es im Mai für nur 10 Tage und dennoch waren wir erst im Juli irgendwann damit fertig. Bei dir dürfte das Ausschleichen also bis weit ins nächste Jahr gehen - vermute ich.

So lange wirst du mit der Giardienbekämpfung nicht warten können. Du wirst das Spartrix wohl parallel geben müssen.

Aber sicher meldet sich noch jemand, der dir das ganz genau sagen kann.

Alles Gute für deine Katze!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
4
Aufrufe
24K
Sandra71
Antworten
73
Aufrufe
26K
Eloise
Antworten
14
Aufrufe
7K
Antworten
10
Aufrufe
715
dexter_und_dean
Antworten
22
Aufrufe
1K
teufeline
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben