Positive Wesensänderung durch neue Beziehung?

Pieti

Pieti

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 Juli 2016
Beiträge
19
Hallo ihr Lieben,

ich habe seit ca. 2 Monaten einen neuen Freund.
Ich habe damals mit meinem Ex und unseren beiden Katern (Boris & Piet) zusammen gewohnt. Boris haben wir uns damals ein halbes Jahr nach Einzug geholt. Dann ist mir aufgefallen, dass Boris ein Kumpel ganz gut tun würde, und so folgt dann Piet ca 1. Jahr später (früher ging leider nicht, da Boris aus dem Tierheim eine Giardien Infektion hatte, die ewig in der Behandlung gebraucht hat).
Mein Ex fand die Katzen extrem nervig, die Katzen sind oft vor ihm weggelaufen und haben zum Beispiel auch nur mit mir geschmust. Er hat sie auch des öfteren angeschrien und ich habe die Vermutung, dass er sie in meiner Abwesenheit schlecht behandelt hat. Auf jeden Fall habe ich ihn dann aus meiner Wohnung geschmissen, so einen Menschen brauche ich nicht.

Als mein neuer Freund mich einmal besucht hat (damals waren wir noch nicht zusammen), sind meine Jungs direkt auf ihn zugegangen und haben mit ihm geschmust. Pieti ist immer etwas reserviert bei Fremden, grade bei Männern. Selbst er hat sich langsam rangetastet und ließ sich streicheln. Nun ist es aber so, dass meine beiden total auf meinen Freund abfahren. Nachts wird auf ihm geschlafen, Pieti kommt nun immer abends mit ins Bett und muss immer in unserer Mitte liegen. Er schmeißt sich auf die Seite und will total viel schmusen, sonst war er nicht so. Boris ist sowieso der Kampfschmuser schlechthin. Können sich Katzen tatsächlich positiver (im Sinne von Körperkontakt etc) durch eine neue Beziehung verhalten? Habt ihr sowas schonmal erlebt?
Beim Tierarzt war kurz bevor ich mit meinem Freund zusammengekommen bin, beide Jungs sind topfit.
 
Werbung:
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29 Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
Können sich Katzen tatsächlich positiver (im Sinne von Körperkontakt etc) durch eine neue Beziehung verhalten?

Ja natürlich, sie spüren nun, dass sie willkommen sind, sicher vorher auch die Abneigung von deinem Ex. Du bist jetzt sicher auch entspannter.......es liest sich gut, war wohl die richtige Entscheidung, der Freundwechsel. :)
 
Paddie

Paddie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Juni 2016
Beiträge
976
Ort
Hangover
Ja klar, gutes Beispiel bei meinem Umzug:
Mein Vater (ruhiges Gemüt) kommt in die Wohnung und lässt die Mädels auf ihn zukommen, hält nur die Hand hin, beide schleichen ihm um die Beine.
Meine Mutter (quirlig, kennt nur Hunde) kommt in die Wohnung, quietscht beide an, geht auf sie zu... beide verschwinden unter dem Bett.

Katzen haben ein sehr gutes Gespür dafür ;)
Alles richtig gemacht Pieti :D
 
Miss_Katie

Miss_Katie

Forenprofi
Mitglied seit
20 Mai 2012
Beiträge
7.705
Ort
Potsdam
Ich denke schon. Ich könnte mir vorstellen, dass die beiden durch die Anwesenheit deines Ex, wo sie ständig mit (für Katzen mit ihren feinen Ohren sehr unangenehmem) Geschrei und schlechter Behandlung rechnen musste, ständig unter Stress standen.

Jetzt ist er weg, sie kommen zur Ruhe und zeigen ihre besten Seiten.

Zudem gibt es einfach Menschen, die durch ihre Art und evtl auch einfach ihre Ausstrahlung (Ruhe, Entspanntheit?) einen positiven Einfluss auf Tiere (und Menschen) haben.
 
S

Sandm@n64

Gast
Ich würd das andersrum sehen, du hast vorher durch deinen Ex eine negative Wesensänderung deiner Katzen erlebt und nun bei einem anderen Menschen können sie wieder so sein wie sie sind. ;):D
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2 September 2010
Beiträge
6.245
Ja die Tiere reagieren immer darauf, was man so an Energie ausstrahlt und daruaf wie man sie behandelt. Sie sind also ein guter Massstab für dich, um zu sehen, ob du wirklich mit einem guten Menschen zusammen bist. Glückwunsch!

Kleiner Tipp - lass mal die verschwitzen Sportklamotten von deinem Freund rumliegen ..... die Katzen werden sich darüber freuen :) (alles vollhaaren und dann Ziehfäden hineintreteln :) )
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Auf jeden Fall habe ich ihn dann aus meiner Wohnung geschmissen, so einen Menschen brauche ich nicht.

Gut gemacht :) Deine Jungs sind auch dieser Meinung und können nun wieder sie selbst sein und leben auf :)
 
Pieti

Pieti

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 Juli 2016
Beiträge
19
Ich habe meinem neuen Freund direkt gesagt: Mich gibt es nur im Dreierpack :D Er war damals total besorgt, dass meine Jungs ihn nicht mögen würden. Hätte das nicht gepasst, wäre er auch nicht der Richtige gewesen :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
11
Aufrufe
1K
G
Antworten
8
Aufrufe
436
Lisa30
L
Antworten
12
Aufrufe
440
GiMaLu
GiMaLu
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben