Positiv nach Metrobactin :-(

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
V

VeTe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 November 2020
Beiträge
1
Ihr Lieben, hier kommt der drölfzigtausendste verzweifelte Giardien Post :-/
Ich hab zwei Coonies, beide 1,5 Jahre alt. Bei eine der beiden wurden Mitte September Giardien festgestellt, die Kur: beide Katzen 10 Tage lang Meteobactin 1x täglich.
beide hatten während der Kur schönen Kot, beide nahmen gut zu...alle Hygienemaßnahmen eingehalten. Giardien Tests nach Beendigung der Therapie: negativ. Zweiter Test Anfang November auch negativ.
dann kam der dritte Coonie Kater dazu, den hab ich gleichauch testen lassen: negativ. Er ist nun 2 Wochen hier und hat schönen kot, alles ok.
So und nun heute morgen Durchfall von einer der großen Coonies..... Probe zum TA gebracht: positiv. 😭
TA meinte gleich nochmal Meteobactin für beide große Burschen, den kleinen soll ich beobachten und den Hund auch. ( haben noch einen Havaneser )
Ich bin echt verzweifelt weil das echt eine anstrengende Zeit war mit Behandlung und co - und jetzt alles nochmal? Außerdem hab ich Angst um die Darmgesundheit wenn ich nun nochmal reinfahre mit AB.
und: und ich hab Angst dass sie sich dann im Freigang wieder anstecken, die haben ja alle irgendwie die gleichen Kackiplätze... :-/
Was tun? Nochmal Metrobactin?
Baby evtl doch mitverhandeln auch wenn schöner Stuhl?
Ich mag nicht mehr, das ist so supermegazach 😭

mimimimi Ende.... ❤
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben