Porta 21 NaFu "supplementieren"

  • Themenstarter Löckchen
  • Beginndatum
L

Löckchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. März 2010
Beiträge
411
Ort
Nähe Hannover
Ich hatte ja vor einigen Wochen das Problem, dass unser Kater nicht fressen wollte.
Er war früher mal TroFu Junkie und wurde langsam auf Nafu umstellt (Mai-Okt 10).
Im Mai mochte er plötzlich kein Nafu mehr.

Nach vielen Experimenten und testen von jedem erdenklichem Nafu haben wir sein Lieblingsfutter gefunden. Porta 21 Huhn pur oder auch in Aloe.
Auch wenn Alleinfuttermittel draufsteht, soll es ja keins sein, was ich aus einigen Beiträgen herausgelesen habe.

Ich habe ihm dann nach und nach die alten Futtersorten Animonda carny, Grau und Macs beigemischt. Nun bekommt er 50/50 Mischungen. 50% Porta den Rest von den anderen Sorten.

Kann ich das so weiter füttern oder riskiere ich irgendwann eine Über- oder Unterversorgung?
 
Werbung:
momochico

momochico

Forenprofi
Mitglied seit
6. Oktober 2009
Beiträge
3.610
Ort
Solingen
Diese Theme gabs hier schon mal und ich kann mich erinnern das abgeraten wurde diese Ergänzungsfutter zu supplementieren.

Tu auf jeden Fall Schmalz dazu wegen dem geringen Fettgehalt.
 
L

Löckchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. März 2010
Beiträge
411
Ort
Nähe Hannover
Ich dachte, wenn ich es halb und halb mit "normalem" Futter mischen, dass das dann geht.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben