Polly macht mich zZ waaaaaaahnsinnig!!!!!! -.-

Smusaft

Smusaft

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2010
Beiträge
1.260
Ort
Etwa 30 min von der Nordsee entfernt...
Huhu alle miteinander. Ich möcht mich eben kurz auskotzen.

Ich werd hier verrückt. Es geht zu Haus in einer Tour:

"mau, mau, mau , mau, mau, maaauuu, mauu, mau, mau, mau, mau,
maaau, mau, mau , miiiaaaaaaaaaauuuuuuuu, mau, mau, maua, mau,mau, mau, mau , mau, mau, maaauuu, mauu, mau, mau, mau, mau,
maaau, mau, mau , miiiaaaaaaaaaauuuuuuuu, mau, mau, maua, mau,mau, mau, mau , mau, mau, maaauuu, mauu, maaaaaaaaaauuuuuuuuuuuuu,
mau, mau, mau, maaau, mau, mau , miiiaaaaaaaaaauuuuuuuu, mau, mau, maua, mau,mauuiiiiaa, mau, mau , mau, mau, maaauuu, mauu, mau, mau, mau, mau,maaau, mau, mau , miiiaaaaaaaaaauuuuuuuu, mau, mau, maua, mau,mau, mau, mau , mau, mau, maaauuu, mauu, mau, mau, mau, mau,
maaau, mau, mau , miiiaaaaaaaaaauuuuuuuu, mau, mau, maua, mau ......"

Grund:
Sie will raus (was sie alle erst dürfen wenn ich von der Arbeit wieder zurück komm)
und sie mag ihr Macs NaFu nicht mehr-
sie muss jetzt immer n Klecks Felix Sensation darauf haben-
aber selbst dann bettelt sie um den rest in der Tüte.
UND: sie kann nicht ohne mich!!!

Es geht NON STOP so!!! Ab ca 5 Uhr morgens ( ich steh ne stunde später auf) und dann selbst abends,wenn sie draußen ist....... sobald sie mich nciht mehr sieht "mau, mau, mau, mau, mau, mau........." solange bis ich was sage u dann schnattert sie und ist glücklich....

Es ist ja süß, aber zZ macht es mich einfach nur waaahnsinnig!!!!

:oops:
 
Werbung:
Meiki

Meiki

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2010
Beiträge
5.561
Ort
Hannover
Tasse Beruhigungstee und Oropax rüberreichend ...

Wie niiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeddddddeeeeeellllliiiiiiiiiiiiiiiiiiich!!!
 
Smusaft

Smusaft

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2010
Beiträge
1.260
Ort
Etwa 30 min von der Nordsee entfernt...
Ja danke-dann sollte ich es damit mal versuchen^^

....aber wenn du noch nicht mal in Ruhe aufs Klo gehen kannst ...
irgendwann ist es einfach nicht mehr niedlich.^^
 
Meiki

Meiki

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2010
Beiträge
5.561
Ort
Hannover
So lange sie nur mit Dir reden will - Sheila besteht auf Streicheleinheiten während ... aber das geht jetzt zu weit.

Aber mal ein wenig ernster: Ist irgendetwas gewesen, dass sie Dich jetzt als "Versicherung" braucht und sich auch immer wieder absichert, dass Du da bist? Vielleicht hat sie sich erschreckt oder so?

Kleine Kinder rennen ja auch los und kommen immer wieder zurück in den sicheren Hafen der Elternarme oder rufen und rufen und sind mit einer Antwort dann schon zufrieden. Weißt, was ich meine?

Oder mal ganz anders gesprochen - geht es Dir gut? Bist Du präsent wie immer oder mehr in Gedanken? Vielleicht hat sie das Gefühl, Dich immer wieder betüddeln zu müssen?

Ansonsten hilft vielleicht eine Tonbandaufnahme von Dir? ... Darf ich nochmal sagen, wie niiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeedddddddddddddddeeeellllliiiiich ich das finde?
 
Smusaft

Smusaft

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2010
Beiträge
1.260
Ort
Etwa 30 min von der Nordsee entfernt...
OMG soweit kommts noch, dass hier tag u nacht meine stimme im radio läuft^^


Ja, Polly ist sehr auf mich fixiert-ich habe sie aus dem Tierheim-sie wurde dort ausgesetzt mit etwa 4 wochen gefunden. Sie haben sie aufgepeppelt und ich habe sie dann mit 12 wochen bekommen. Auf der Fahrt nach Haus hab ich zu ihr gesagt "So, dein Name ist jetzt Polly und du gehörst nun zu mir"
Weil sie zu ftüh vom Muttertier getrennt wurde, nuckelt sie dementsprechend gerne an meinem Finger (sie ist mitlerweile ein jahr alt) und ich konnte ihr das nie abgewöhnen-es ist durch ihre gebissveränderung zwar schwieriger u seltener geworden aber mind. 3 x die woche nuckelt sie... und ne decke oder so nimmt sie nicht. (Als kitten wars mein Ohrläppchen)
Tja was sie sonst noch hatte---Bauchdeckenbruch (wurde operiert), Bandwurm und gestauchte Pfote... aber ich denke das hat sie gut verkraftet alles...

Mir selbst gehts soweit "gut" also nichts besonderes, dass polly sich sorgen um mich machen könnte ;) Aber danke der Nachfrage.

Ich hatte schon überlegt, ob sie evtl sogar rollig sein könnte???!!! Sie ist kastriert-aber ich hör immer wieder das kann trotzdem kommen.... aber dann wär sie nicht so beruhigt, wenn ich ankomme oder? Mein freund meinte auch schon, wenn ich zur Arbeit gehe steht sie an der Tür und miaut wie nichts gutes.... voll traurig findet er das. (Jetzt könnt ich grad heulen, dass ich angenervt bin)

Ja, du hast recht-niiiiieeedddlich <3 aber trotzdem nervernzerreißend :D


ps... sheila währrend..... *kopfkino* :D
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
@Smusaft: Es gibt doch so Babytragetücher, die man sich um den Hals/Bauch binden kann :omg::omg:

Kannst Du sie nicht mit zur Arbeit nehmen? :stumm:

Okay, genug gescherzt :aetschbaetsch2: Ich glaub Dir, dass das ganz schön anstrengend ist. Aber ich glaube, da musst Du durch. Nimms mit Humor und viel Liebe :pink-heart: Vielleicht legt es sich etwas, wenn sie aus dem Teenie-Alter raus ist :grin:

Nix für Ungut - bin manchmal ne phöse Alte mit schwarzem Humor :D
 
A

Ann-Marie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Januar 2011
Beiträge
512
....aber wenn du noch nicht mal in Ruhe aufs Klo gehen kannst ...
irgendwann ist es einfach nicht mehr niedlich.^^

Das kommt mir bekannt vor.
Wenn ich in das Bad gehe, kommt es auch manchmal vor, dass meine Katze jammernd und kratzend vor der Tür sitzt - als ob sie es nicht 5 Minuten ohne mich aushalten würde.
Wenn das nun immer so wäre - :eek:. Wünsch dir daher gute Nerven und dass Polly ihre verbale Kommunikation etwas einschränkt.

Vielleicht hilft es ja auch, wenn du ihr Maunzen mehr ignorierst (weiß ja nicht, wie du damit umgehst) und sie merkt, dass "Meckern" nicht wirklich was bringt.

lg
 
Mick

Mick

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juni 2011
Beiträge
441
Ich hab hier auch so ein Exemplar, allerdings ein Kater.
Ich kann nicht auf Toilette gehen ohne das er anfängt zu schreien, er kommt überall mit und wir sitzen zusammen auf dem PC-Stuhl (aua mein Rücken).
Einen wirklichen Tip hab ich auch nicht, ich halte es einfach aus.

Ach doch ja. Wir waren ein paar Mal beim TA, da war er dann den Rest des Tages stinkig. :stumm:
 
Smusaft

Smusaft

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2010
Beiträge
1.260
Ort
Etwa 30 min von der Nordsee entfernt...
@Smusaft: Es gibt doch so Babytragetücher, die man sich um den Hals/Bauch binden kann :omg::omg:

Kannst Du sie nicht mit zur Arbeit nehmen? :stumm:

Nix für Ungut - bin manchmal ne phöse Alte mit schwarzem Humor :D

OHNE WORTE :D :D :D BAbytragtuch *kopfkratz* Ich glaub sie wär glücklich

Vielleicht hilft es ja auch, wenn du ihr Maunzen mehr ignorierst (weiß ja nicht, wie du damit umgehst) und sie merkt, dass "Meckern" nicht wirklich was bringt.

lg

Ich mach schon alles, ignorieren, antworten, zurück mauzen, fresschen geben, böse mauzen, auf n arm nehmen u kuscheln, meckern, mich im bett umdrehen und "halt die klappe" rufen :D

Ich hab hier auch so ein Exemplar, allerdings ein Kater.

Ach doch ja. Wir waren ein paar Mal beim TA, da war er dann den Rest des Tages stinkig. :stumm:

Fiiiiiieees :D :eek: :stumm: lach

Ob sie wohl trotzdem rollig ist???? Wie kann ich das zu Haus wohl testen?
Sie ist ja kastriert....
 
A

Ann-Marie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Januar 2011
Beiträge
512
  • #10
Ob sie wohl trotzdem rollig ist???? Wie kann ich das zu Haus wohl testen?
Sie ist ja kastriert....

Also wenn sie rollig wäre, würdest du das mitbekommen. Das ist dann kein einfaches Maunzen mehr, sondern ein richtiges, teilweise tiefes, Schreien (hört sich manchmal an, als ob ein Baby weinen würde).

Zusätzliche Symptome: Katze rollt sich am Boden, sie gurrt ständig und schmust mit allem.

Ein weiteres Merkmal ist: wenn du ihr auf den hinteren Rücken fasst - kurz vorm Schwanz - geht sie vorne in die Hocke und den Po gen Himmel - Schwanz aufrecht und zuckend, die Hinterbeine tänzelnd - da braucht man dann kein Genie mehr zu sein, um zu wissen was los ist. ;)
 
Smusaft

Smusaft

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2010
Beiträge
1.260
Ort
Etwa 30 min von der Nordsee entfernt...
  • #11
Also wenn sie rollig wäre, würdest du das mitbekommen. Das ist dann kein einfaches Maunzen mehr, sondern ein richtiges, teilweise tiefes, Schreien (hört sich manchmal an, als ob ein Baby weinen würde).

Zusätzliche Symptome: Katze rollt sich am Boden, sie gurrt ständig und schmust mit allem.

Ein weiteres Merkmal ist: wenn du ihr auf den hinteren Rücken fasst - kurz vorm Schwanz - geht sie vorne in die Hocke und den Po gen Himmel - Schwanz aufrecht und zuckend, die Hinterbeine tänzelnd - da braucht man dann kein Genie mehr zu sein, um zu wissen was los ist. ;)

Hmmm - also so komische Geräusche- sie schreit draußen teilweise wie ne Irre und das klingt so komisch, so wie kurz vorm Kotzen (allerdings kotzt sie nicht oder würgth nicht) klingt auch wie ein kind... schwierig zu erklären aber die meisten wissen was ich meine he? ;)
Auf n Boden rollen - ja auch, aber noch nicht auffällig viel, und mit Po in die Höh... hm.... also ihr SChwanz zuckt immer zur Seite, aber das machen irgendwie immer alle... und mit dem Po-das machen auch alle, wenn ich sie zu nah dort anfasse...

Das kommt mir irgendwie bekannt vor. Mein Tarzan ist mit 2 Wochen ins Tierheim gekommen und wurde mir mit 8 Wochen vermittelt. Er hatte sich auch extrem eng an mich gebunden und musste überall mit dabei sein und er hat auch gemaunzt wenn ich mal keine Zeit für ihn hatte.
Ich denke das kam daher weil er zu früh von der Mutter weg kam. Ich glaube ich war eine Ersatzmama für ihn, aber eine von der er sich nie gelöst hatte.

Wird hier wohl auch der Fall sein he ? -.- Solang sie noch nicht "mama" zu mir sagt :D obwohl maaa maaa ;) :) :)
 
Werbung:
A

Ann-Marie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Januar 2011
Beiträge
512
  • #12
Hmmm - also so komische Geräusche- sie schreit draußen teilweise wie ne Irre und das klingt so komisch, so wie kurz vorm Kotzen (allerdings kotzt sie nicht oder würgth nicht) klingt auch wie ein kind... schwierig zu erklären aber die meisten wissen was ich meine he? ;)
Auf n Boden rollen - ja auch, aber noch nicht auffällig viel, und mit Po in die Höh... hm.... also ihr SChwanz zuckt immer zur Seite, aber das machen irgendwie immer alle... und mit dem Po-das machen auch alle, wenn ich sie zu nah dort anfasse...

Also wenn sie rollig wäre, würde sie das exzessiv betreiben. Das Schreien, was du beschreibst, kenn ich auch. Das machen meine, wenn sie jemanden suchen. Außerdem würde sie den ganzen Tag schreien, nicht nur wenn sie draußen ist.

Bei dem Po in die Höhe: stimmt, das machen manche Katzen auch einfach so, aber solange die Hinterbeine stehen bleiben, ist alles in Ordnung. :D
 
Smusaft

Smusaft

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2010
Beiträge
1.260
Ort
Etwa 30 min von der Nordsee entfernt...
  • #13
Also wenn sie rollig wäre, würde sie das exzessiv betreiben. Das Schreien, was du beschreibst, kenn ich auch. Das machen meine, wenn sie jemanden suchen. Außerdem würde sie den ganzen Tag schreien, nicht nur wenn sie draußen ist.

Bei dem Po in die Höhe: stimmt, das machen manche Katzen auch einfach so, aber solange die Hinterbeine stehen bleiben, ist alles in Ordnung. :D

Ok, dann fällt die Ausrede wohl wech.... also bleibt sie mein
oller, niedlicher "JAMMERLAPP" ??!! -.- :D
 
MioLeo

MioLeo

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
4.161
Ort
Zürich
  • #14
wie wäre es denn, wenn du bisschen mit ihr 'verlassen-werden' übst? und 'alleine-sein'?

denn ich denke mir, dass es auch für das tier einen ziemlichen stress darstellt, wenn es immer schreien muss.

tür auf tür zu tür auf tür zu dich rein dich raus dich rein katz rein katz raus usw.
2min weise.
hochsteigern bis 30min.

dass du auch mal die tür zumachen kannst, wenn du ruhe willst.
und dann ist ruhe.
denn man darf ruhe haben, wenn man will?
im arbeitszimmer? auf klo? in der badewanne? solange wie man möchte?

ich finde schon.
stressfrei für alle, wenn man das übt.

liebe grüsse
 
Smusaft

Smusaft

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2010
Beiträge
1.260
Ort
Etwa 30 min von der Nordsee entfernt...
  • #15
Sie ist täglich allein, ich geh arbeiten- bin von 7 - 17:30 weg....
Das Alleinsein müsste ich nicht üben, das kennt sie also.
Aber trotzdem danke...
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben