Polly + Felix suchen dringen ein liebevolles Zuhause!

C

catz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Oktober 2007
Beiträge
114
Hallo,

die Besitzerin von Polly und Felix ist leider verstorben und der Lebensgefährte wollte die beiden nicht behalten. Nicht mal so lange bis wir ein neues Zuhause für sie gefunden haben:(
Jetzt haben sie ein Notquartier bei uns in der leer stehenden kleinen Kellerwohnung und suchen dringend jemanden, der sich wieder richtig um sie kümmert.

Die zwei haben einiges durchgemacht die letzten Monate. Im Herbst letzen Jahres mußten sie noch umziehen und waren wochenlang fast völlig alleine in der alten Wohnung, die Stück für Stück ausgeräumt wurde. In der neuen Wohnung waren sie dann auch erst mal für einige Zeit in nur einem Zimmer untergebracht.
Die Besitzerin war im Krankenhaus. Der Lebensgefährte hat die Katzen nicht beachtet, ihnen nur Futter hingestellt und das Klo gereinigt.
Das war um so schlimmer für die beiden, da sie sehr menschenbezogen und zwei richtige Kuschelmonster sind.

Sie haben sich recht gut eingelebt hier und freuen sich über jede Zuwendung. Aber sie sind viel zu viel alleine.

So sehen die zwei aus:

400_3235366664326538.jpg
400_3935353834353837.jpg


Polly ist die 3-farbige, Felix die schwarz/weisse.

Sie sind Geschwister, zwei Weibchen.
Sie lebten bis jetzt nur in der Wohnung mit Zugang zum Balkon.
Und sie sind 11 Jahre alt.

Ich hoffe sehr, daß sich bald das passende Zuhause findet.
Die zwei haben es verdient endlich wieder Ruhe und Geborgenheit zu finden.

lg conny
 
Werbung:
Kittylove

Kittylove

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. März 2008
Beiträge
127
Alter
34
Ort
Pinneberg//bei Hamburg
Och das sind ja beides zwei total hübsche Fellis.
Menno, ich würde so gerne, aber kann nicht :(:(

Ich drücke so sehr die Daumen, dass die Beiden ein ganz ganz tolles neues zuhause finden!!
 
Fanny

Fanny

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
507
Ort
Bremen
Ich kann auch nie verstehen, warum man ältere Katzen nicht so gut vermitteln kann.:confused: Sie können noch so schöne Jahre haben.


Conny, ich drücke ganz fleißig die Daumen.



lG Steffie
 
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
Ich drück auch die Daumen mit... schlimm, sie tun mir so leid..... und ich kann auch nicht helfen.
Warum schreibst Du nicht Deinen Wohnort zu Deinem Avatar, dann könnte es sich jemand vielleicht eher überlegen... oder zumindest in den Thread.
Kannst Du ja noch nachreichen.......

Daumen und Pfötchen sind gedrückt für die lieben älteren Damen

Heidi und die drei Fellbeutel
 
C

catz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Oktober 2007
Beiträge
114
DAnke euch allen für die gedrückten Daumen!

Bei uns in der Gegend ist es schon sehr schwierig junge Katzen, die aus dem "Baby-Kätzchen-Alter" heraus sind zu vermitteln. Bei älteren Katzen winkt jeder gleich ab :(

Den Wohnort habe eigentlich extra erst mal nicht dazu geschrieben. Bei ernsthaftem Interesse sollte es vielleicht auch gelingen größere Entfernungen zu überwinden. Es finden ja auch viele Notfälle aus Spanien, Italien, Griechenland,... zu uns.

Wir sind in Bayern, Nähe Passau zu Hause.

lg conny
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
Oh je, wieder so e9n trauriges Schiksal :( Das zereisst einen ja innerlich :(
Auch ich drücke Ihnen die Daumen!
 
J

joma

Gast
ich schups mal weiter!
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.334
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Oh, so süße Mäuse!!

Sind das wirklich zwei Mädels auch wenn eine Felix heißt?

Ich weiß jetzt so spontan nix. :(
Aber ich schreib es auf meinen Zettel mal ganz nach oben!!! Das hilft oft!

*daumendrück*
 
P

Patches

Gast
Die zwei tun mir total leid, und das wäre nichtmal weit... geht aber leider nicht!! Aber ich schubse euch trotzdem mal...
 
Bobbale

Bobbale

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Oktober 2007
Beiträge
191
Alter
61
Ort
München
  • #10
Hallo Conny
Die beiden tun mir sehr leid und das Problem ältere Katzen aufzunehmen kann ich nicht nachvollziehen.:mad: Wir haben in den letzten vier Jahren insgesammt dreimal eine ältere Katze aufgenommen und es nie bereut. Der Bärli war 17 und starb am 17. 12. 2007. Er wurde 21Jahre und 8 Monate alt. Zuletzt kam Ende Oktober 2007 unsere Sissi. Sie ist auch schon 10 und war infolge schlechter Erfahrungen sehr verängstigt, was sich inzwischen sehr verbessert hat. Wir würden die beiden sofort nehmen, aber wir haben schon drei Katzen und wissen leider gar nicht,wie die Sissi auf zwei neue reagieren würde. Ich drücke ganz fest die Daumen, daß du bald einen guten Platz findest.
liebe Grüße, Maria
 
C

catz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Oktober 2007
Beiträge
114
  • #11
Hallo,

endlich wieder Internet! Unser Modem hatte sich verabschiedet und ich konnte gestern gar nicht hier rein schauen.

@Petra: Ja, Felix ist auch ein Weibchen. Da hatte sich der TA im Impfpass vertan und Felix als männlich eingetragen. Bei der Kastration kam der Irrtum dann ans Licht. Den Namen hat sie aber dann behalten.

Die zwei tun mir total leid, und das wäre nichtmal weit...
Hannah, du bringst mich auf eine Idee :cool:
Wenn hier Leute aus der näheren Umgebung (100 - 200 km) sind. Möchte mir da vielleicht jemand helfen und Flyer aushängen, beim Tierarzt oder in Zoohandlungen?

lg conny
 
Werbung:
C

catz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Oktober 2007
Beiträge
114
  • #12
Hallo,

jetzt muß ich die beiden mal nach oben schubsen.
Morgen sind es drei Wochen seit sie hier sind :(
Sie haben sich recht gut eingelebt. Aber sie sind viel zu einsam.
Polly würde sich so gerne abends beim Fernsehen wieder gemütlich ganz nahe beim Menschen hinkuscheln. Am schönsten für sie ist es, wenn sie dann auch noch unter die Decke kriechen kann.
Felix braucht jemanden, der ihr erst mal das Bauchi durchkrault. Und dann muß sie erzählen, was sich so alles getan hat während des Tages.

Es sind zwei wirklich liebenswerte Miezen, die tagsüber auch problemlos allein gelassen werden können. Nachher wird man dann um so freudiger begrüßt :)

lg conny
 
C

catz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Oktober 2007
Beiträge
114
  • #13
Vier Wochen sitzen sie jetzt schon hier und es hat sich noch nichts ergeben :(
Es werden Katzen gesucht, ich bekam auch schon Anrufe. Aber wenn die Leute hören, daß die zwei 11 Jahre alt sind, wird sofort abgewunken...
Dabei sind es so liebe Miezen, anhänglich und schmusig, ohne irgendwelche Auffälligkeiten.

Daß es schwierig werden wird habe ich mir gedacht. Aber, daß es so gar kein Interesse für ältere KAtzen gibt macht mich sehr traurig :(
Seit über 3 Monaten versuche ich jetzt schon ein neues Zuhause für sie zu finden. Ich weiß nicht mehr so recht, was ich noch anstellen soll :confused:

Damit ihr mal seht, daß die zwei noch lange nicht zum alten Eisen gehören:

400_3364383732636339.jpg
400_3661383361393231.jpg


lg conny
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
  • #14
Conny,
ich würde zu gerne helfen,kann es aber nicht.

Ich frage mich gerade nur,wieso du die beiden nicht zu dir in die Wohnung nehmen kannst.
Wegen einer Zusammenführung?Kranker Katzen?
Viele,die Pflegestelle sind,leben mit den Pflegekatzen und eigenen katzen zusammengemischt.Dann wären die beiden hübschen auch nicht mehr so viel alleine.
 
blitzi

blitzi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. April 2008
Beiträge
865
Ort
Eschwege
  • #15
so zwei bildhübsche....und niemand will sie????

hab "leider" im dezember n kleinen wirbelwind aufgenommen ....sonst hätte ich aus zwei damen vier gemacht....

aber das wäre doch gelacht wenn sich da niemand findet...
 
C

catz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Oktober 2007
Beiträge
114
  • #16
Ich frage mich gerade nur,wieso du die beiden nicht zu dir in die Wohnung nehmen kannst.
Nur zu gerne würde ich das machen. Ich würde sie auch selber behalten, wenn das möglich wäre.
Aber da sind meine eigenen beiden Katzen.
Kitty hat felines Asthma und eine Krebserkrankung. Da möchte ich ihr jeden Stress ersparen. Und ich weiß, daß sie sehr sensibel auf fremde Katzen reagiert. Sie zieht sich zurück und frisst dann viel zuwenig.
Bei Grizzly möchte ich sagen, daß sie gegenüber fremden Katzen etwas verhaltensgestört ist. Sie wurde viel zu früh von der Mutter getrennt und hatte dann einen schwierigen Start. Sie gerät regelrecht in Panik und wenn sie keinen Ausweg mehr sieht, greift sie gnadenlos an. Sie ist dann so durch den Wind, daß sie sogar mich anfällt.

Ich kann das so genau sagen, weil ich es immer wieder versucht habe. Mit Jimmy, der Katze meiner Eltern (leben im gleichen Haus), mit Susi, einem CNI-Streunerle, die über ein halbes Jahr hier lebte, mit vielen kleinen Notfall-Kätzchen, die hier aufgepäppelt wurden...

so zwei bildhübsche....und niemand will sie????
Finde ich auch. Ist ein sehr hübsches Gespann!

lg conny
 
M

Momenta

Gast
  • #17
Hi Conny,

für ältere Katzen ist es ohnehin schwieriger ein Zuhause zu finden, aber gleich im Doppelpack sinken die Chancen leider sehr :(

Hast Du die beiden bei einem Tierschutzverein gemeldet oder auf eine Vermittlungsseite gesetzt??

Ich drücke ihnen fest die Daumen und wünsche ihnen von Herzen, daß sie bald ein endgültiges Zuhause finden.

LG
Claudia
 
4

4Cats

Gast
  • #18
weißt du denn was im verhalten anderen Katzen gegenüber?
 
Chri

Chri

Benutzer
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
91
Ort
Nachrodt-Wiblingwerde
  • #19
Hey

Also ich bin immernoch auf der Suche nach einem oder zwei verschmusten Freunden für mich! Zwar bin ich erst 21 und noch keine Omi ;-), aber ich bin mir sicher das ich trotzdem ein kuscheliges Plätzchen habe. Es stört mich nicht, wenn die Miezen schon älter sind, ich verstehe auch nicht, warum immer alle nur Babys wollen! Ich habe schon insgesamt 4 Hasis, 3 davon waren Tiere "in Not", also ohne Zuhause, die ich aufgenommen habe, wenn die Katzen sie nicht mögen habe sie trotzdem noch genügend Rückzugsmöglichkeiten in der Wohnung.
Allerdings weiß ich nicht, ob die Reise nach NRW, ich weiß ja nicht wo die beiden grad sind, nicht zu stressig ist in ihrem alter! Würde mch aber trotzdem über Antwort und nähere Infos freuen!
Unterschreibe auch Schutzvertrag, kann allerdings keine allzuhohe Gebühr zahlen, muss ja auch noch Futter her ;-) Aber ich meine damit auch nicht, dass ich nicht bereit bin eine angemessene SChutzgebühr zu entrichten!
Ich kann nicht allzuoft ins Forum schauen, weil mein Internet zur Zeit nicht funktioniert. Ihr könnt mich aber unter der 01772733708 erreichen!
Liebe smatpfotige Grüße
Christina
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.334
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #20
Also ich glaub' die beiden sind ziemlich südlich und weit weg von NRW aber wenn es passt würden wir das schon hinkriegen. :)

Aber auch hier in der Nähe gibt es ja jede Menge Notfälle, da würde ich sicher auch was aus der Nähe finden.

Weiß jemand wo Conny und die beiden Süßen wohnen??
 
Werbung:

Ähnliche Themen

C
Antworten
100
Aufrufe
6K
Helgalinchen
Helgalinchen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben