*PLZ: 91052* Ronja komm endlich nach Hause

B

Berenice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2011
Beiträge
486
Ort
Franken
Meine Ronja ist seit Freitag morgen verschwunden:( Bisher waren 1,5 Tage ihre längste Abwesenheit. Ich habe schon bei Tasso Plakate angefordert und eine Suchmeldung online, zudem wissen die meisten Nachbarn bescheid und im Tierheim habe ich auch angerufen. Drehe immer wieder Runden und rufe Sie (komme mir schon total bescheuert vor). Aber sie kommt und kommt nicht:sad:
Sie ist komplett schwarz und hat einen kleinen weißen Fleck auf der Brust. Zudem ist sie eher klein, zierlich und sehr schlank (ca. 3 Kilo). Selbstverständlich wurde sie kastriert und gechippt.

Anbei ein Bild:

7699080hoh.jpg
 
Werbung:
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11 Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
Hallo,

tut mir leid dass deine Süße nicht heim kommt.

Hast du alle Tierärzte im Umkreis angerufen? Die Tierheime in Höchstadt, Forchheim usw.?

Straßenwacht, Bauamt informiert?

Du kannst sie außer bei Tasso noch bei Tierschutzverzeichnis.de und Katzensuchdienst.de einstellen. Genauso würde ich in ebay kleinanzeigen Quoka usw. eine kostenlose Suchmeldung einstellen, Tageszeitung nicht zu vergessen.

Auf die Plakate und Flyer von Tasso würde ich nicht warten, die dauern immer recht lange, versuch selbst welche zu machen und so bald als möglich zu verteilen.

Unbedingt in allen Geschäften in der Nachbarschaft aushängen, Kinder ansprechen - die sehen oft mehr als Erwachsene. Bei Nachbarn klingeln und fragen ob du selbst im Haus nach sehen darfst (Mein Samson saß 13 Tage im Keller meiner Nachbarn die angeblich das ganze Haus abgesucht hatten ...)

Unbedingt auch beim Fundbüro, Stadtverwaltung und Polizeidienststelle als vermisst melden.

Wenn deine Ronja auf Leckerlies, bzw. Dosenrascheln reagiert - versuch das mal und dann am besten Nachts wenn es relativ still draußen ist.

Ich werde auch meine Augen offen halten, soweit sind wir hier auch nicht weg und meinem Sohn Bescheid sagen, der wohnt in Erlangen

Ich wünsche dir dass deine Kleine bald wieder gesund und munter vor der Tür steht.
 
B

Berenice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2011
Beiträge
486
Ort
Franken
Vielen, vielen Dank Paty! Für deine Unterstützung und deine vielen Tipps.
Also Straßenbauamt hat mein Freund auch schon gesagt, aber da war es heute schon zu spät. Ich arbeite leider vollzeit.
Alles andere werde ich jetzt der Reihe nach abklappern inklusive Nachbarn, es sind hauptsächlich Büros, die Anwohner erreiche ich nur spärlich. Ich habe auch schon den Tipp bekommen mich an die Hausmeister zu wenden! Das will ich jetzt auch versuchen.

Wie lange dauern die Plakate denn in der Regel?
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11 Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
Bin da jetzt schon dreimal durch - hat immer 2-3 Wochen gedauert bis die Tasso Plakate und Flyer kamen, ist viel zu lange. (2 mal waren die Kater wieder daheim bis die Plakate kamen ...)

Da kann es wirklich um Stunden gehen. Schau dass du selbst welche machst.

Eine Katze ist schnell mal in ein Auto gehüpft, den Fall hatten wir sogar in der Nachbarschaft - die Katze wurde - zum Glück - vom Fahrer in NRW beim Entladen entdeckt.

Wenn sie in ein paar Tagen nicht da ist bzw. ihr nichts erfahrt kann ich euch die Liste aller deutschen Tierheime geben die hier mal eine liebe Forine die in der gleichen Situation war und ist erstellt hat.
 
B

Berenice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2011
Beiträge
486
Ort
Franken
Okay, dann mache ich mal Flyer über Flyeralarm die sind in der Regel über Nacht da.

Beim Tierschutzverzeichnis.de und Katzensuchdienst.de habe ich sie jetzt auch angemeldet. Alles weitere folgt.

Ich hoffe nur dass Sie morgen vor der Tür steht und mich anschaut als ob nichts wäre und ich sie ordentlich schimpfen und knuddeln kann!

Auf Dein liebes Angebot will ich nicht zurückgreifen müssen!
 
Bingo

Bingo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Oktober 2010
Beiträge
447
Ort
Sauerland
Hallo Berenice,

wenn bei Dir im Umkreis viele Büros bzw. Firmen sind, wäre es auch eine Möglichkeit, dass sie in irgendeine Firma gelaufen ist und am Wochenende eingesperrt ist. Da solltest Du unbedingt Flyer verteilen oder selbst vorsprechen, dass die alle in ihre Archive bzw. Keller schauen und diese für eine Zeit öffnen.

Vielleicht wurde sie mal von Mitarbeitern gefüttert oder gelockt und geht irgendwo ein und aus.

Ich bin davon überzeugt, dass wenn eine Katze nicht zum gwöhnlichen Zeitpunkt nach Hause kommt, dass sie irgendwo daran gehindert wird und eingeschlossen ist.

Gehe mal Nachts hinaus und rufe sie, evtl. hörst Du sie irgendwo.

Ich wünsche Dir den Erfolg, den Deine Katze schnell wieder zurückbringt.

Ich drücke Dir die Daumen.

Schnell nach Hause, Ronja.

LG
Beate
 
B

Berenice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2011
Beiträge
486
Ort
Franken
Immer noch nicht da.
Ablaufen tu ich jeden Abend mehrmals. Tierschutzverzeichnis habe gestern Abend auch noch gefunden. Vielen Dank.

Ich versuche mir heute freizunehmen um die Firmen anzulaufen. Ob es klappt ist ungewiss, da ich Urlaubsvertretung habe:sad:

Danke für's Daumen drücken!
 
K

Krümel-the-cat

Forenprofi
Mitglied seit
30 Mai 2011
Beiträge
1.969
Ohje, das Thema hatte ich auch vor Kurzem. Die Tasso-Plakate kamen bei mir nach 4 Tagen (übers wochenende) aber da war krümel schon wieder da. Ganz ruhig, versuch in die umliegenden Gebäude zu kommen um die Keller etc anzuschauen. Aber vielleicht ist Miez auch einfach voll im Mäuserausch und kommt ganz seelenruhig wieder angetrabt. Bei Krümel war´s auch so, und der war noch nie länger als 12 Stunden weg! Jetzt waren´s 4 Tage. Und der Kater meiner nachbarin (allerdings unkastriert) geht normalerweise 2-3 Tage auf Tour, jetzt war er 10 Tage weg. Die denken einfach nicht an unsere schwachen Nerven...
 
Aylamaus

Aylamaus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 November 2010
Beiträge
286
Ort
Rheingau
Die Anzeigenbretter in Supermärkten sind auch sehr zu empfehlen.
Mein Suchplakat hing nur einen Tag bei REWE, da kam Ayla nach über 3 Wochen wieder. Ich vermute sie war sicher irgendwo eingesperrt und der Betreffende war beim REWE einkaufen und hat ein schlechtes Gewissen bekommen. Ganz wichtig: Täto und evtl. angeben, das die Katze gechipt ist. Ich denke, das macht sie für einen evtl. "Interessenten" uninteressanter ...
 
W

wonnie4u

Forenprofi
Mitglied seit
31 März 2010
Beiträge
1.479
Ort
Oberfranken
  • #10
Ich drücke dir alle Daumen, dass die hübsche Ronja bald wieder vor der Türe steht! Unser Willi war auch schon mal weg: Einmal fünf, das zweite Mal sieben Tage. Einfach so! Wie vom Erdboden verschluckt. Dann kam er wieder. Beim ersten Mal ziemlich dürr und leicht (da war er sicher eingesperrt), beim zweiten Mal merkte man ihm quasi gar nichts an.
 
B

Berenice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2011
Beiträge
486
Ort
Franken
  • #11
Die Plakate von TASSO sind da!
So ein verdammter Mist, dass ein Kollege krank ist und ich sogar länger arbeiten muss als normal:reallysad:

Aber ich kann zumindest ein paar verteilen!
 
Werbung:
Kamillentee

Kamillentee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 August 2010
Beiträge
654
Ort
BaWü
  • #12
Fühl dich ganz feste gedrückt, bestimmt taucht deine süße bald wieder auf *in Arm nehm*
Hier werden die Daumen und Pfötchen gedrückt!
 
K

Kristine

Gast
  • #14
Habe zwar schon im anderen Thread gedrückt (beigerot und Ginger)
aber auch hier nochmal alles Gute, dass Du Deine Hübsche bald wieder in den Arm nehmen kannst!
 
Glasherz_2002

Glasherz_2002

Forenprofi
Mitglied seit
23 Januar 2010
Beiträge
4.812
Alter
55
Ort
NRW
  • #15
Ich drücke auch weiterhin die Daumen und Pfötchen für Ronja. Wohnt
denn niemand aus dem Forum in deiner Nähe, der dir vielleicht beim Ver-
teilen helfen kann. Starte doch mal einen Aufruf.
 
B

Berenice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2011
Beiträge
486
Ort
Franken
  • #16
Mensch war das ein sch*** Tag:reallysad:

Kollege krank, habe ja sowieso schon Urlaubsvertretung mit Deadlines, dann Töchterchen muss zum Flöten, Liebster erstickt diese Woche auch in Arbeit und immer die Sorge um Ronja im Nacken.

Habe heute fast nichts geschafft:sad: Ein paar Plakate sind verteilt, werde nachher eine Runde drehen und die A1 Plakate verkleben. Ein paar Nachbarn konnte ich sprechen, die die Augen offen halten. Mache mir dann heute Abend einen Tierarzt / Tierheim Schlachtplan und versuche dann ein Auto zu organisieren (haben kein eigenes). Hausmeister konnte ich leider keine Auftreiben.

Außerdem habe ich eine motzende Momo, die raus will aber nicht darf, weil sie ihrer Schwester zum verwechseln ähnlich sieht (nicht wirklich aber sie ist auch komplett schwarz). Jetzt muss sie warten bis es dunkel ist.

Bin für jede Hilfe dankbar und für das Daumen drücken natürlich auch:smile:
 
P

Pearl83

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 September 2010
Beiträge
315
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #17
4 Daumen und 8 Pfötchen sind gedrückt..
 
Bingo

Bingo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Oktober 2010
Beiträge
447
Ort
Sauerland
  • #18
Kannst Du nicht vielleicht von Deiner Arbeit aus die Firmen in Deiner Nähe anrufen? Evtl. kümmert sich dann jemand von der Rezeption oder so um Dein Anliegen. Braucht nur jemand ein Tierfreund zu sein, dann läuft das oft intern weiter, sodass evtl. in die Keller geschaut wird, oder in andere Räume, die evtl. wieder verschlossen wurden.

Nur mal so meine Idee.

Ich weiß wie schlimm Du Dich fühlst. Und ausgerechnet dann ist man nicht "frei".

Ich wünsche, Du hast es bald überstanden und die Katze steht vor Deiner Tür!
 
B

Berenice

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 April 2011
Beiträge
486
Ort
Franken
  • #19
Hi Bingo,

Leider haben wir keinerlei geschäftliche Beziehungen zu den Firmen welche in meinem Wohnumkreis sind:reallysad:

Mein Liebster arbeitet in einer und versucht schon den Hausmeister zu erwischen...

Ich glaube da komme ich nur auf persönlicher Ebene weiter und ich gestehe, dass ich meine Tochter dafür einsetzte - aber sie weiß ungefähr Bescheid, ich habe ihr versucht zu erklären, dass wir mit ihr mehr Chancen haben und sie hat dafür sogar ihre Abendserie ausfallen lassen (freiwillig):oops:

Ich konnte die Plakate noch nicht aufhängen, weil es hier schüttet:reallysad:
Einerseits gut, dass ich nicht schon früher dazu gekommen bin sie aufzuhängen, andereseits hoffe ich jetzt auf eine Schönwetterfront, das die Plakate möglichst lange hängen bleiben!
 
Bingo

Bingo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Oktober 2010
Beiträge
447
Ort
Sauerland
  • #20
Hallo Berenice,

gut, dass Deine Tochter Euch da helfen kann.

Ich meinte allerdings auch nicht geschäftliche Beziehungen, sondern einfach menschliche bzw. tierfreundliche. Es arbeiten doch Menschen in diesen Firmen. Man benötigt nur die Tel.-Nr. und man kann bitten, dass in den Kellern und Archiven nachgeschaut wird, weil Du Deinen Schatz vermisst und es sein kann, dass die Katze in eine Firma gelaufen ist.

Ich meine nur, es wäre eine Möglichkeit.

Ach man, was macht man durch mit Freigängern. Wenn die doch bloß nicht immer so neugierig wären auf neue Territorien.

Ich musste GsD noch nie so lange leiden. Auch unsere 3. Katze (diesmal ein Kater) bekomme ich bis jetzt.... immer abend reingeklickert. Klopf auf Holz!

Hier sind meine Daumen und acht Pfoten gedrückt (Hund und Kater).

Lauf jetzt nach Hause Ronja!!!

LG
Beate
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben