Deutschland PLZ 76 Suche Zweitkatze zu sozialer Schmusetigerin

Stephie_KA

Stephie_KA

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Mai 2011
Beiträge
413
Ort
Karlsruhe
Mia ist gestern erst erlöst worden und ich fühle mich noch etwas wie betäubt und ungläubig. Aber das einzig Gute, dass ich unserer Tragödie abgewinnen kann, ist, dass in meinem Heim und meinem Herzen ein Platz freigeworden ist. In Lottas Sinne suche ich also auf diesem Wege eine neue Spielkumpeline und Kuschelpartnerin für sie.

Ich suche...

Anzahl Katzen: 1
Alter: 3-4 Jahre
Geschlecht: weiblich

Haltung (Wohnung/(gesicherter) Freigang): Wohnung mit gesichertem Balkon, Freigang nicht möglich

evtl. Rasse/Fellfarbe: egal, aber wenn wir hier bei "wünsch dir was" wären, dann gerne rot oder dreifarbig, aber im Grunde isses völlig wurscht, muss vom Charakter her passen

gesuchter Charakter: nicht zu wild, gut sozialisiert, gerne schmusig und anhänglich, ist aber keine Bedingung, scheue Katzen hätten es hier auch gut.

Behinderungen vorstellbar?: erstmal nicht, traue ich mir nicht zu...

nach Möglichkeit nicht folgendes (z.B. Alter, Charakter, Farbe): nicht zu dominant, denn Lotta ist eigentlich bisher die dominante gewesen, ansonsten ist alles mehr oder weniger wurscht.

Bei uns zu finden...

Katzen bereits vorhanden?: ja, Lotta. Könnte etwas weniger auf den Rippen haben, aber nicht dick. Behinderung aufgrund Osteogenese Imperfecta an der linken Vorderpfote, beeinträchtigt sie aber nicht. Calici und Herpes in der Vergangenheit vorhanden gewesen, derzeit aber beschwerde- und symptomfrei.

Alter: 3,5 (geboren März 2011)
Geschlecht: weiblich
Charakter (z.B. schüchtern, dominant, verspielt, ruhig):verspielt, hat ihren eigenen Kopf, aber sehr sozial, gut sozialisiert und mit der Schwester aufgewachsen, schmusig und anhänglich, überhaupt nicht aggressiv, eher ruhig, aber auch für wilde Spielchen zu haben, Schalk im Nacken :D

andere Tiere vorhanden?: nein

Wohnung oder Haus?: Wohnung (64m²) mit gesichertem Balkon
bei Mietverhältnis: Erlaubnis für Tierhaltung vom Vermieter vorhanden?:ja
Balkon/Terasse vorhanden? gesichert?: ja, gesicherter Balkon
Kinder?: nein

Sonstiges: regelmäßige TA-Besuche bei seeeehr netter und kompetenter Tierklinik sind gegeben, eigenes Auto ist vorhanden. Fenster sind natürlich auch gesichert sobald ich sie aufmache und gefüttert wird hier einmal die Woche rohes Fleisch, ansonsten gibt es im Wechsel MACs, Schmusy Nature und Grau. TroFu gibt es als Leckerchen im Fummelbrett, ansonsten gibt es als Snack Cosma Snackies. Frischwasser steht immer zur Verfügung. Katzenklo gibt es bisher nur eins, da Mia und Lotta damit keine Probleme hatten, zweites Klo ist aber vorhanden und kann bei Bedarf aktiviert werden. Gefressen wird hier von Keramiknäpfen und das Wasser steht nicht im selben Zimmer, Katzenklo steht im Bad, Essen in der Küche. Kratzbäume und Fensterbrett-Aussichtsplätze sind natürlich auch vorhanden, dasselbe gilt natürlich für jede Menge Spielzeug :D
Die Katzen dürfen in alle Räume der Wohnung und auch auf den eingenetzten Balkon.
VK wäre natürlich kein problem, ansonsten schicke ich auch gerne Bilder.
 
Werbung:
Rana

Rana

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Dezember 2011
Beiträge
828
Hallo,
mein Beileid zu deiner Mia. Aber schön, dass Lotta direkt wieder Gesellschaft bekommen darf :)

http://www.katzen-forum.net/speziel...hutzverein-radeberg-sachsen-sammelthread.html

Finny ist zwar geschätzte 5 Jahre, aber vielleicht passt es ja trotzdem, wenn dir die Entfernung nicht zu weit ist. Sie ist eine ruhige Katze, die wenn sie ihre Menschen kennt auftaut und schmust. Anderen Katzen gegenüber ist sie sehr sozial und lebt aktuell in einer Katzengruppe mit etwa 10 Tieren.
 
Stephie_KA

Stephie_KA

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Mai 2011
Beiträge
413
Ort
Karlsruhe
Puh, Sachsen ist schon sehr weit weg.. auch wenn Finny sehr niedlich ist... ich glaube ich suche erstmal etwas näher hier im Süden. Aber mit Fahrketten ist ja auch inzwischen nichts mehr zu weit. Aber ich warte erstmal ab. Finny und den anderen Katzen und Katern in dem Thread wünsche ich natürlich ganz bald ein neues tolles zuhause!
 
Trifiliv

Trifiliv

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2011
Beiträge
5.929
Ort
Nähe Koblenz
Ohje auch mein Beileid, ich habe gerade deinen Faden gefunden, Mia war noch viel zu jung :(

Für Lotta ist es aber gut, das du dich wieder auf die Suche begibst.

Wir haben zwei dreifarbige Kätzchen, die noch in Zakynthos auf ihr Zuhause warten.
Sie sind zwar noch etwas jünger, aber sehr sozial und könnten gut zu deiner Lotta passen.

Mimi

19859229pa.jpg


oder Phoebe

19859231lu.jpg


Bei Interesse kannst du dich gerne mit mir in Verbindung setzen.

Liebe Grüße
Edith
 
Steevie

Steevie

Forenprofi
Mitglied seit
16 Januar 2011
Beiträge
1.179
Ort
Rostock
Lakritzetaze

Lakritzetaze

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Dezember 2012
Beiträge
837
Ort
Walldorf
Hallo Stephie,

mein Beileid zu Deinem Verlust.

Magst Du Dich mal mit dem Katzenschutzverein in Karlsruhe in Verbindung setzen?
http://www.katzenschutzverein-karlsruhe.de/
Die machen tolle Arbeit und haben vielleicht eine passende Gefährtin für Lotta.
 
ELIA

ELIA

Forenprofi
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
9.780
Ich stell gleich Koschka unter"Wohnungskatzen"ein.
Er ist super sozial zu Katzen,hat aber noch Angst vor Menschen.
 
Stephie_KA

Stephie_KA

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Mai 2011
Beiträge
413
Ort
Karlsruhe
Zuerst möchte ich mich bei allen bedanken, die mir tolle Katzen und Kater vorgeschlagen haben. Ich wünsche allen einen ganz tollen Endplatz bei tollen Menschen und Schmusepartnern!

Meine Suche hat sich vorerst erledigt.
Ich war heute im Tierheim Karlsruhe, die aber nur Freigänger in der Vermittlung hatten. Da ich eh grad eine gute Freundin dabei hatte und wir beide Dolmetscher sind (sie auch mit Französisch) sind wir auf anraten des TH KA ins TH Haguenau, direkt hinter der Grenze im Elsass.

Auf der Fahrt sagte ich noch, wie gerne ich eine dreifarbige Katze hätte... Schicksal? Denn Aussehen ist natürlich völlig zweitrangig!!

Nachdem wir uns erstmal verfahren hatten, kamen wir dann doch noch in Haguenau an. Die erste Katze im halbwegs passenden Alter war... Ronya... da saß sie also, abgemagert, schüchtern... und dreifarbig... (eigentlich hieß Ronya vorher Crystal, was ich aber furchtbar fand...)

Die kleine Motte wurde halb verhungert in der Gegend um Haguenau aufgefunden und nun gepäppelt, bis sie kastriert und geimpft werden konnte.

Ronya ist ca. 2 Jahre alt, kastriert und geimpft und gab mir sofort Köpfchen und wollte kuscheln. Und schwupps war mein Herz weg...

Das TH Haguenau macht keine Vorkontrollen, wollte aber alles mögliche wissen. (Vorkontrollen sind in La France wohl eher unüblich) Davon war ich dann etwas überrumpelt, denn gegen Vermittlungsgebühr und einem ausführlichen Gespräch durfte ich die junge Dame direkt auf Probe mitnehmen. Bei Problemen steht mir das TH natürlich zur Seite und sollte es partout nicht klappen mit Lotta und Ronya, dann würden sie die kleine Motte auch zurücknehmen.

Jetzt ist die kleine scheue Maus hier und es ging jetzt doch alles ganz schnell. 4 Wochen Probezeit also für uns drei. Es wird sich vorsichtig beschnuppert und nach ein bissi Gefauche aus der Distanz liegt man bereits zusammen halbwegs entspannt im Wohnzimmer.

Bilder folgen!

(Ronja Räubertochter heißt im Französischen Ronya, daher der Name)
Sie wird Mia nie ersetzen können und ich wollte extra eine Katze, die ganz anders aussieht als Mia. Aber ich denke Mia würde sich freuen, dass ihre Näpflis und Schlafkissen nicht verwaist bleiben.
Trotzdem komisch alles...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
4
Aufrufe
1K
Bücherkatze
Antworten
6
Aufrufe
722
Antworten
16
Aufrufe
5K
realykee
Antworten
7
Aufrufe
571
Antworten
11
Aufrufe
1K
Steevie
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben