PLZ 76 Karlsruhe kleine Katze

amylein

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juni 2010
Beiträge
2.805
Hallo - meine Sophie ist nun 4 Nächte verschwunden. Mach mir solangsam richtig Sorgen - vielleicht kommt hier jemand aus der Nähe und weiß was. Hab sie schon auf allen möglichen Seiten als vermisst registriert und auch beim Tierheim Karlsruhe.

Sophie ist relativ klein und ziemlich scheu.
Sie hat ein Tattoo und ist weiß/grau getigert

Ich wohn in Eggenstein, es kann aber auch gut sein, dass mein Nachbar sie weiter weg ausgesetzt hat.


(rechts auf dem Bild)
 

fischi11

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
2.651
Bitte melde das auch dem Katzenschutzverein Karlsruhe - eines der Mitglieder wohnt meine ich sogar in demselben Ort wie du...

Ich hoffe, du findest sie bald wieder...
 

amylein

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juni 2010
Beiträge
2.805
Bitte melde das auch dem Katzenschutzverein Karlsruhe - eines der Mitglieder wohnt meine ich sogar in demselben Ort wie du...

Ich hoffe, du findest sie bald wieder...

Katzenschutzverein ist natürlich schon informiert ;)
Werden heute noch Zettel in Briefkästen werfen - hoffe damit erreichen wir mehr Leute.
 

amylein

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juni 2010
Beiträge
2.805
Werde heute Nacht um die Häuser ziehen in der Hoffnung sie steckt wirklich in einer Garage oder so.. aber ich glaub da nicht wirklich dran.. denn dann müsste sie in der Nacht dort reingekommen sein.. und wer lässt solche Sachen nachts auf?

Es macht mich seelisch total fertig, bin am weinen und mach mir solche Sorgen um meine Kleine.

Heute vor einer Woche hab ich sie das letzte mal gesehen..

Ich fühl mich einfach so hilflos, weil ich nichts tun kann außer zu warten und zu hoffen.. hab heut meine mündliche Abiprüfung total in den Sand gesetzt.. hab jetzt 13 Jahre Schule hinter mir, wo man sich eigentlich freuen könnte.. und mir geht es so schlecht wie schon lang nicht mehr.

Sophie fing gerade erst an Vertrauen zu fassen.. es hat so lange gedauert.. meine Kleine :(
 
Zuletzt bearbeitet:

happylein

Forenprofi
Mitglied seit
18 April 2010
Beiträge
2.335
Ach Amylein,

Du tust mir so leid und ich weiß genau was Du durchmachst. Aber Du darfst nicht aufgeben, vor allem für Deine Sophie nicht.

Geh rufen diese Nacht und bleib lange stehen und warte.

Hast Du überall in den Geschäften Suchmeldungen mit Bild aufgehangen?

Bei Tierärzten und Tierheimen überall einen abgeben. Alle Bäume pflastern damit.

Schreib für Deine Nachbarn einen extra Zettel. Schreib bitte drauf das sie alle Schuppen und Scheunen für mehrere Stunden öffnen sollen damit Deine scheue Katze Zeit hat raus zu kommen.

Frag bei den nächst gelegenen Nachbarn ob Du selber bei Ihnen schauen und rufen darfst. Meist kommen die Katzen erst raus wenn sie ihren Besitzer hören.

Alle Daumen sind für Dich gedrückt.
 

n8slider

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Juni 2010
Beiträge
32
Fühle mit und drück die Daumen.

Dein Nachbar hat sie ausgesetzt? :grummel:.... Vermutest du das oder hast du Beweise?
 

amylein

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juni 2010
Beiträge
2.805
Wir habern in sämtliche Briefkästen Suchmeldungen geworfen sowie auch im Ort an öffentliche Stellen geklebt. Auch im Supermarkt, Tierladen, und anderen Läden. Wir werden aber die Briefkastenaktion noch erweitern - auch gibt es eine Suchmeldung in der Zeitung die morgen erscheint.

Werde mich morgen tagsüber auf den Weg machen und die Nachbarn fragen ob ich selbst schauen kann. Auf den Zetteln steht jedoch auch drauf, dass ich herzlich darum bitte, dass sie in Garagen, Scheunen usw. nachschauen sollen

Fühle mit und drück die Daumen.

Dein Nachbar hat sie ausgesetzt? :grummel:.... Vermutest du das oder hast du Beweise?

Ich vermute das nur. Er hat mir gesagt er stellt Rattenfallen auf. Vielleicht hat er Lebendfallen gemeint. Sophie ist Mittwochabends auf Tour gegangen, Donnerstagmorgens hab ich ihn mit dem Auto wegfahren sehen. Als meine Mutter und meine Tante gestern nach ihr gesucht haben hat er laut der Aussage meiner Mutter ziemlich seltsam gegrinst.

Ich hoffe wirklich sie ist wirklich nur irgendwo eingesperrt.
Ab wieviel Uhr kann ich denn auf die Suche gehen? Also ab wann ist es am besten?
 

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.468
Hallo Amylein,

Suchzettel auch bei: Arzt-, Zahnarzt-, Massagepraxen, Kindergärten, Schulen, Vereinen und im Auto an die hintere Heckscheibe und die hinteren Seitenscheiben.

Suchen in den späten Abendstunden und in den frühen Morgenstunden. Dann wenn draußen alles ruhig ist und du eine evtl. Antwort auch besser hören kannst.

Nimm eine gut leuchtende Taschenlampe mit und Lieblingsfutter/Leckerlies.Bei einer scheuen Katze würde ich allerdings nicht mit einer Leckerlieschachtel rascheln.
Stehen bleiben - rufen ( normale Lautstärke, lockend) - horchen, immer in Abständen.

Ich drück dir die Daumen.
 

amylein

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juni 2010
Beiträge
2.805
Angenommen ich würd sie in einer Garage oder in einem Gartenhaus hören? Was dann? Kann ja nicht mitten in der Nacht klingeln - vor allem weil bei mir in der Gegend nicht ersichtlich ist zu wem die Garage nun gehört. Auf den nächsten Morgen warten?
 

amylein

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juni 2010
Beiträge
2.805
Jetzt ist sie schon 10 Nächte weg :(.. War gestern Nacht mit meiner Schwester unterwegs.. haben überall gerufen.. der Hammer war ja, dass wir plötzlich ein Tiertaxi gesehen haben - weiß nicht ob ihr das kennt, kannte es bis vor kurzem auch nicht. Die sammeln sowohl tote als auch lebende Tiere ein. Wir also hinterher - da war ne Familie, die ne Katze eingesammelt hat - leider nicht unsere Sophie :(

Heute sind wir dann nochmal durch die Umgebung gelaufen und haben bei den Leuten geklingelt. Viele haben uns in die Garagen schauen lassen.. jedoch wieder keine Sophie..

Ich vermisse sie so :(
 

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.468
Tiertaxi? Was genau soll das denn sein? Ist das von einem Tierschutzverein?:confused:
 

Evelyn-DN

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
1.136
Alter
49
.. der Hammer war ja, dass wir plötzlich ein Tiertaxi gesehen haben - weiß nicht ob ihr das kennt, kannte es bis vor kurzem auch nicht. Die sammeln sowohl tote als auch lebende Tiere ein. Wir also hinterher - da war ne Familie, die ne Katze eingesammelt hat - leider nicht unsere Sophie :(
:eek::eek: Was ist das denn? Davon hab ich ja noch nie gehört? :eek: :eek:

Kennt das denn jemand hier und kann das jemand erklären? Meine Güte, wovon ich immer alles noch nix wusste, unglaublich... :eek: Was für lebende Tiere fangen die denn ein? Hast Du mit denen sprechen können, sag???

Heute sind wir dann nochmal durch die Umgebung gelaufen und haben bei den Leuten geklingelt. Viele haben uns in die Garagen schauen lassen.. jedoch wieder keine Sophie..
Tut mir so leid, dass Deine Suche ergebnislos war. Fühle wirklich mit Dir!
Aber es ist gut, dass Du selbst nachsehen darfst, die Chance dass Du Dein Mädchen findest, die ist einfach höher und deswegen ist das so wichtig. Nicht aufgeben!!!!


Lass Dich mal drücken...

Evelyn
 

kittenmutti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Mai 2010
Beiträge
161
Alter
30
Tiertaxi nennt sich jetzt Tierbestattung im Rosengarten. Die kommen und holen tiere ab wenn sie gestorben sind, verbrennen sie und machen Urnenrückführung oder bestattung auf dem tierfriedhof.
Sehr seriös das ganze. Ein Bestattungsunternehmen so zu sagen.

Tote Katzen am straßenrand sammeln die stadtwerke ein
 

amylein

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juni 2010
Beiträge
2.805
http://www.tiertaxi-karlsruhe.de/
Darf man den reinstellen??

Die übernehmen wohl auch Fahrten zum TA - und der Typ gestern hat eben die lebende Katze eingesammelt - was genau mit diesen Tieren passiert weiß ich nicht. Aber auf der Seite kann man seine Tiere auch als vermisst melden.
 

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.468
http://www.tiertaxi-karlsruhe.de/
Darf man den reinstellen??

Die übernehmen wohl auch Fahrten zum TA - und der Typ gestern hat eben die lebende Katze eingesammelt - was genau mit diesen Tieren passiert weiß ich nicht. Aber auf der Seite kann man seine Tiere auch als vermisst melden.
Da frage ich mich aber schon, wie der Mann auf die Idee kommt Nachts Katzen einzusammeln.:confused:

Klingt alles erstmal ganz nett, nur gibt es auf der eigenen HP noch nichtmal eine Fundtierseite.:(
 

kittenmutti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Mai 2010
Beiträge
161
Alter
30
ich würde jetzt nicht anfangen behauptungena ufzustellen. wir arbeiten mit tiertaxi bzw tierbestattung im rosengarten zusammen und ich hab noch nichts negatives gehört. vielleicht hat sich ein katzenfänger getarnt..
 

amylein

Forenprofi
Mitglied seit
4 Juni 2010
Beiträge
2.805
Da frage ich mich aber schon, wie der Mann auf die Idee kommt Nachts Katzen einzusammeln.:confused:

Klingt alles erstmal ganz nett, nur gibt es auf der eigenen HP noch nichtmal eine Fundtierseite.:(

Mann?? Nee die Frau hat gemeint, ihre Kinder haben auf dem Bau eine Katze gefunden.. die haben dann dort angerufen und der Mann hat die abgeholt.
 

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.468
Ich habe gerade mal gegoogelt: keines der genannten Tierheime hat eine Fundtierseite.:stumm:
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben