Weltweit PLZ 7: Einzelkatze zieht bald ein, 2. Katze gesucht

Meowjesty

Meowjesty

Benutzer
Mitglied seit
3 Mai 2015
Beiträge
56
Ort
Stuttgart
Hallo zusammen!

Ich habe mich gegen junge Katzen/Kitten und für eine 10 Jahre alte Persermix-Dame aus dem Tierheim entschieden. Der Vorbesuch steht noch aus, ich hoffe natürlich dass ich diesen bestehe. Da ich berufstätig bin, wurde mir vom Forum geraten mir eine 2. dazuzuholen. Ich habe jetzt schon viel umgesehen, aber bin etwas ratlos, was nun zu Elli passen könnte. Sie ist eine 10 Jahre alte Dame, deren Besitzer gestorben ist und die Erben sie ins TH gebracht haben. Sie wird als Einzelkatze vermittelt.

Ich suche...


Anzahl Katzen: 1
Alter: 8-12 Jahre?
Geschlecht: m/w

Haltung (Wohnung/(gesicherter) Freigang): Wohnung

evtl. Rasse/Fellfarbe:
am liebsten noch ein Persermix, oder Perser MIT Nase, Langhaarmix. Sollte der passende Kandidat nicht langhaarig sein, auch ok ;)
gesuchter Charakter: ruhig? Sollte zu einer älteren Dame passen


Behinderungen vorstellbar?: nein :/
nach Möglichkeit nicht folgendes (z.B. Alter, Charakter, Farbe): -



Bei uns zu finden...

Katzen bereits vorhanden?:
noch nicht, aber bald

Wenn ja:

Alter: ca. 10
Geschlecht: w
Charakter (z.B. schüchtern, dominant, verspielt, ruhig): ruhig (schwierig für mich, da sie noch nicht bei mir wohnt)

andere Tiere vorhanden?: nein

Wohnung oder Haus?: Wohnung
bei Mietverhältnis: Erlaubnis für Tierhaltung vom Vermieter vorhanden?: ja
Balkon/Terasse vorhanden? gesichert?: 2 Balkone, noch nicht gesichert
Kinder?: nein

Ich bin gespannt ob ihr mir helfen könnt! Zur Zeit lese ich mich viel in das Thema Zusammenführung ein, bei Elli wäre ich für eine langsame Zusammenführung mit Gittertür etc. da die Maus einfach schon älter ist und ich sie nicht zu sehr dann stressen möchte.

Viele Grüße & Danke vorab
Meow :pink-heart:
 
Werbung:
S

sajaneniko

Gast
Wenn die Katze beim Vorbesitzer als Einzelkatze gelebt hat und auch im Tierheim nicht mit ihren Artgenossen
zurechtkommt, würde ich sie auf jeden Fall, zumindest erstmal, alleine bei Dir einziehen und wohnen lassen. Alles
andere wäre vermeidbarer Stress. Wenn die Kleine sich richtig eingelebt hat, kann man alles ggf. nochmal neu
bewerten. Lass sie erstmal ankommen und lernt Euch Beide kennen. :zufrieden:
 
N

Nicht registriert

Gast
Alles
andere wäre vermeidbarer Stress. Wenn die Kleine sich richtig eingelebt hat, kann man alles ggf. nochmal neu
bewerten.

Und wenn bei der neuen Bewertung herauskommt, dass die Katze nicht artgenossenverträglich, aber sehr menschenbezogen ist?
Das kann (nicht muss!!) zu Problemen mit der Berufstätigkeit und Abwesenheit führen, weil die Katze viel Zuwendung gewohnt ist.

Ich will es nicht negativ reden, sondern nur mal erwähnen.
Vor einigen Wochen gab es eben genau das Problem in diesem Forum. Katze ist Einzelkatze und leckt sich kahl, weil sie mit der langen Abwesenheit des Menschen nicht klarkommt.

Das sollte man einfach nur im Hinterkopf haben, wenn die Katzen vorher sehr viel Zuwendung bekommen haben.
 
S

sajaneniko

Gast
Kein dummer Gedanke, Claudia. Im anderen Thread habe ich gelesen, daß nur halbtags gearbeitet wird.
Wie lange wird die Katze täglich alleine sein?
 
Meowjesty

Meowjesty

Benutzer
Mitglied seit
3 Mai 2015
Beiträge
56
Ort
Stuttgart
Wenn die Katze beim Vorbesitzer als Einzelkatze gelebt hat und auch im Tierheim nicht mit ihren Artgenossen
zurechtkommt, würde ich sie auf jeden Fall, zumindest erstmal, alleine bei Dir einziehen und wohnen lassen. Alles
andere wäre vermeidbarer Stress. Wenn die Kleine sich richtig eingelebt hat, kann man alles ggf. nochmal neu
bewerten. Lass sie erstmal ankommen und lernt Euch Beide kennen. :zufrieden:

Sie ignoriert die anderen halt. Für mich passt alles mit der Kleinen und ihre SDÜ ist für mich auch kein Problem. Beim letzten Besuch war sie auch völlig entspannt bei mir und hat richtig doll geschnurrt als ich sie gestreichelt hab. :pink-heart:

Mach mir gerade ziemlich viele Gedanken was nun das Richtige für die Süße ist. Sie erstmal ankommen lassen fand ich eigentlich auch für die beste Möglichkeit, andere rieten mir, 2 Katzen möglichst gleichzeitig einziehen zu lassen.
 
Meowjesty

Meowjesty

Benutzer
Mitglied seit
3 Mai 2015
Beiträge
56
Ort
Stuttgart
Kein dummer Gedanke, Claudia. Im anderen Thread habe ich gelesen, daß nur halbtags gearbeitet wird.
Wie lange wird die Katze täglich alleine sein?

Ich arbeite in der Gastronomie und hab hauptsächlich Teildienst. Also Vormittags 4h, abends 6h, in der Pause fahr ich heim, habs nicht so weit ;)
 
S

sajaneniko

Gast
Mach mir gerade ziemlich viele Gedanken was nun das Richtige für die Süße ist. Sie erstmal ankommen lassen fand ich eigentlich auch für die beste Möglichkeit

Das ist sie auch in meinen Augen. Ihr kennt Euch doch noch gar nicht so richtig und somit kannst Du gar nicht
wissen, was das Richtige für sie ist.

andere rieten mir, 2 Katzen möglichst gleichzeitig einziehen zu lassen.

Das würde ich nur machen, wenn sie im TH eine/n Freund/in hätte, die Du gleich dazunehmen könntest.

Ich arbeite in der Gastronomie und hab hauptsächlich Teildienst. Also Vormittags 4h, abends 6h, in der Pause fahr ich heim, habs nicht so weit ;)

Das klingt doch gar nicht schlecht.
 
Meowjesty

Meowjesty

Benutzer
Mitglied seit
3 Mai 2015
Beiträge
56
Ort
Stuttgart
Danke für deine Worte @sajaneniko :) Beruhigt mich gerade ziemlich. Manchmal steigert man sich ziemlich in Dinge rein, über die man sich eigentlich noch gar keine Gedanken machen müsste. Also ich ;) :rolleyes:

Zooplus-Paket kommt morgen *froi*
 
S

sajaneniko

Gast
Ich kann Dich sooooo gut verstehen. :zufrieden:
Jetzt freu Dich erstmal auf Deine Süße; ich freue mich mit. :yeah:
 
Perron

Perron

Forenprofi
Mitglied seit
25 Oktober 2014
Beiträge
1.393
Ort
im Speckgürtel von HH
  • #10
Hallo Meow, das freut mich für Elli, dass sie bei dir einziehen darf. Ich hatte sie auch schon auf der Tierheimseite gesehen. Sie ist ja echt ne kleine süße Maus (seit mein Halbperser hier eingezogen ist, oute ich mich mal als Fan von schwarzen Langhaarkatzen).

Im TH Stuttgart ist doch noch der Kuzja - auch langhaarig und älter, aber kein Perser. Sollte sich Elli bei dir dann noch outen, dass sie Gesellschaft will, kann das TH dir da doch bestimmt sagen, ob das passen würde.

Ich würde sie aber auch erst mal ankommen lassen. Viel Spaß beim "verschönern" der Wohnung.
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2014
Beiträge
8.838
Ort
Mittelfranken
  • #11
Viel Spaß mit Elli wünsche ich!
Wenn du sie dann gut genug kennst: im Tierheim Mölln warten noch ganz viele ältere Katze auf einen schönen Platz.
Das ist gar nicht so weit von dir weg
 
Werbung:
Meowjesty

Meowjesty

Benutzer
Mitglied seit
3 Mai 2015
Beiträge
56
Ort
Stuttgart
  • #12
Hallo Meow, das freut mich für Elli, dass sie bei dir einziehen darf. Ich hatte sie auch schon auf der Tierheimseite gesehen. Sie ist ja echt ne kleine süße Maus (seit mein Halbperser hier eingezogen ist, oute ich mich mal als Fan von schwarzen Langhaarkatzen).

Im TH Stuttgart ist doch noch der Kuzja - auch langhaarig und älter, aber kein Perser. Sollte sich Elli bei dir dann noch outen, dass sie Gesellschaft will, kann das TH dir da doch bestimmt sagen, ob das passen würde.

Ich würde sie aber auch erst mal ankommen lassen. Viel Spaß beim "verschönern" der Wohnung.

Ja Kuzja ist auch ein Traum! :pink-heart: wird vom TH Stuttgart aber auch als Einzelkatze vermittelt.

Viel Spaß mit Elli wünsche ich!
Wenn du sie dann gut genug kennst: im Tierheim Mölln warten noch ganz viele ältere Katze auf einen schönen Platz.
Das ist gar nicht so weit von dir weg

Danke Ottilie, da werde ich bei Bedarf und Gelegenheit mal nachschauen! :)
 
Perron

Perron

Forenprofi
Mitglied seit
25 Oktober 2014
Beiträge
1.393
Ort
im Speckgürtel von HH
  • #13
Mölln liegt jetzt aber eher hier bei mir - PLZ 23879 - du wohnst doch in Stuttgart nicht war? - sind so round about 700 Kilometer :D

Aber ich bring dir gerne eine mit aus Mölln, wenn dort die richtige Kandidatin sitzt. Bin öfter mal in Stuttgart und besuche meinen Sohn. Nun aber erst mal viel Spaß mit Elli - wann kommt sie denn?
 
S

Sini333

Gast
  • #14
Herzlichen Glückwunsch zum Neuzugang. Ich bin der Meinung, dass du noch ausführlich mit dem Tierheimpersonal über deinen Wunsch nach einer Zweitkatze sprechen solltest falls du das nicht schon getan hast.

Natürlich verhalten sich Katzen bei Tierheimstress oft anders als im ruhigen Zuhause, trotzdem bringt das Personal schon eine gewisse Erfahrung mit was das Einschätzen von Katzenverhalten bestrifft.

Ich halte es auch später für schwierig bis unmöglich, bei einer älteren Einzelkatze einzuschätzen, wie sie, wenn sie bei dir angekommen ist, auf eine Zweitkatze reagieren wird.

Falls das TH-Personal sich vorstellen kann, dass deine Elli in friedlicher Koexistenx mit einer anderen älteren, nicht allzu soazialen Katze leben kann, würde ich eine Zusammenführung im TH für die ideale Lösung halten.
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2014
Beiträge
8.838
Ort
Mittelfranken
  • #15
Viel Spaß mit Elli wünsche ich!
Wenn du sie dann gut genug kennst: im Tierheim Mölln warten noch ganz viele ältere Katze auf einen schönen Platz.
Das ist gar nicht so weit von dir weg

Upps, da habe ich mich vertan, sorry. :oops:
Ich habe irgendwo gelesen, Du wärst aus Hamburg...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

2 3
Antworten
52
Aufrufe
21K
Mascha04
Mascha04
Antworten
6
Aufrufe
730
J
  • Katzen-Hilfe Uelzen
  • Gesuche
Antworten
9
Aufrufe
2K
Lilykin
Lilykin
Antworten
3
Aufrufe
1K
Saari84
Saari84
Antworten
6
Aufrufe
4K
Steevie
Steevie
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben