Plz: 501...Sammy soll Gesellschaft bekommen!

  • Themenstarter FräuleinKatze
  • Beginndatum
F

FräuleinKatze

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. September 2013
Beiträge
24
Ort
Kerpen
Hallo ihr Lieben!

Nachdem wir alle möglichen Seiten von Tierheimen, Katzenhilfen etc abgeklappert haben, ewig von der Katzenhilfe hingehalten worden sind wegen einem Kater und ihn doch nicht "bekommen" haben, will ich nun hier mein Glück versuchen!

Zur Situation:
kleines freistehendes Haus mit kleinem Garten, umzäunt, aber kein gesicherter Freigang, sondern nur Freigang, in einer Tempo 30 Zone mit diversen Verkehrsberuhigungsversuchen. Wir, ein Paar, 28 und 38, beide mit Katzen aufgewachsen und somit "erfahren", jedoch zeitlich nicht in der Lage um uns um einen "richtigen" Problemfall hineinzuarbeiten. Ich bin meist halbtags zuhause, mein Partner arbeitet an zwei Tagen in der Woche zuhause. Keine Partys oder ähnliches.

Zu unserem beireits vorhandenen Kater:
Seit Ende April bei uns, war wohl ein Straßenkater, dann Wohnungskatze und wurde abgegeben, weil er sich in der Wohnung gelangweilt hat und bei uns Freigang möglich war.
Er ist ca. 2-3 Jahre alt, geimpft, gechipt, kastriert und gesund.
Anfänglich war er relativ schüchtern und verängstigt, das hat sich jedoch schnell gelegt (ausser es klingelt an der Tür :zufrieden: ) und mittlerweile ist er ein wundervoller Kater (auch zu Fremden).
Charakterlich ist er uns gegenüber leicht dominant und zeigt, was er will und was nicht, aber sehr verschmust, interessiert und aufgeweckt. Manchmal noch etwas schreckhaft.
Wie er zu anderen Katzen steht, wissen wir leider nicht. Jede Reaktion wäre möglich. Dominanz, Unterwerfung, Freude, aber auch Desinteresse. Da er aber sehr verspielt ist und dennoch (trotz Freigang und spielen) manchmal noch gelangweilt wirkt, möchten wir versuchen ihm einen Spielkameraden zu finden.

Unsere Wünsche
- verspielt, lieb und zutraulich, gerne verschmust
- ungefähr gleichalt wie Sammy
- Farbe ist relativ egal (mir zumindest, mein Freund würde schwarz sagen!)
- Freigänger


Wir dachten eigentlich an einen Kater aus dem Tierheim, falls der absolut schreckliche Fall eintritt, dass die beiden sich überhaupt nicht verstehen und es gar gar gar keinen Weg gibt (Vergesellschaftung ist ein Thema für sich, habe mich eingelesen und werde versuchen es geduldigst hinzubekommen ;) ) und wir ihn wieder abgeben müssten (ja, klingt schrecklich und ich möchte gar nicht dran denken, eine Katze bedeutet eine "Verpflichtung" fürs Leben!)

Falls euch ein kleines Fellknäul einfällt, her damit ;)
lieben Gruß

PS: Ich hab versucht alles so gut wie möglich zu beschreiben...Bei Fragen einfach nachfragen ;) Und bitte nicht angreifen, vielleicht habe ich mich ungenau ausgedrückt und mein es ganz anders ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Katzenhilfe Zakynthos

Katzenhilfe Zakynthos

Forenprofi
Mitglied seit
6. April 2014
Beiträge
2.439
Hallo,

wir möchten dir gerne unseren Kater Figaro von der Insel Zakynthos,GR vorstellen.

Voraussichtlich Ende Juni wird Figaro auf unsere Pflegestelle in 58239 Schwerte ziehen und er würde sich dann sehr über ein eigenes Zuhause freuen :)

Figaro ist ein eher ruhigerer, lieber, verspielter und sozialer Kater. Mit dominanten Katzen/Katern kommt er nicht zurecht. So, wie Du Sammy beschrieben hast, könnte Figaro gut zu Sammy passen.

Bei weiteren Fragen zu Figaro, kannst Du uns gerne anschreiben.


22154045xd.jpg



Name: FIGARO
Geschlecht: männlich
Geb.-Datum: 05/2014


Kastriert: ja
Rasse: EKH
Farbe: schwarz-weiß
Krankheiten/Gesundheitszustand: gesund

Herkunft: Zakynthos
Aufenthalt: Zakynthos
Status: Pflege- oder Endstelle gesucht
Flugsponsor : Sponsoring über 50 € gesucht

Impfstatus: geimpft: Katzenschnupfen, -seuche, Tollwut
Getestet auf FIV / FeLV: ja, beides negativ


Verträglichkeit:

-mit Kindern: ja
-mit Katzen: ja
-mit Hunden: unbekannt
Wohnungshaltung und Freigang: beides möglich
Einzelhaltung möglich: nein


Beschreibung :

Der kleine Figaro wurde, gemeinsam mit Tigger und Homer in einem Karton ausgesetzt, an einem Müllcontainer gefunden. Es ist unfassbar, wie die kleinen Katzen immer wieder auf der Insel entsorgt werden. Man darf nicht an die armen Katzenkinder denken, die nicht das große Glück haben und gefunden werden. Was allein ja auch nicht ausreichend ist, es muss sich natürlich auch jemand kümmern. Diese drei Jungs wurden von ihren Findern zu einem nahe gelegenen Laden gebracht. Die Leute dort riefen Marilyn an, so kamen sie glücklicherweise zu ihr. Sie sind alle drei unterschiedlich groß, sind also nicht unbedingt Brüder, aber sie leben fröhlich zusammen und verstehen sich blendend.

Figaro hat schnell eine Interessentin gefunden. Zusammen mit Becky hatte er das große Los gezogen. Bei der Vergesellschaftung der beiden klappte es leider überhaupt nicht. Becky war ihm zu dominant und Figaro versteckte sich nur vor ihr. Er war froh, als er wieder zu ‘seinen Jungs’ zurück konnte.

Wenn der liebe, soziale Figaro Ihr Herz erobert hat, füllen Sie bitte unser Anfrageformular aus. Alle Informationen zum Adoptionsablauf finden Sie ebenfalls auf unserer Homepage. Gerne bringt er Homer oder Tigger in sein neues Zuhause mit oder kommt auch zu anderen Katzen, die aber nicht zu dominant sein sollten.


 
Zuletzt bearbeitet:
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.738
Ort
Nördlich von Berlin
Ich hab erst überlegt, aber dann jetzt doch entschieden Dinah vorzustellen:

Dinah ist eine zurückgelassene Hofkatze aus Jena. Sie ist ca. 2 Jahre alt, kastriert, Fiv/Felv negativ getestet, geimpft auf Schnupfen/Seuche.
Sie ist aufgrund ihrer Vergangenheit Freigangerfahren und fordert diesen auch ein. Optisch ist sie eine ganz kleine zarte Maus, aber davon darf man sich nicht täuschen lassen, denn die Motte weiß, was sie will, ist selbstbewußt, eigenständig und durchsetzungsstark. Sie ist verspielt und lebhaft und kommt gut mit anderen Katzen zurecht, möchte aber von diesen nicht bedrängt werden. Der Punkt, der mich hat zögern lassen ist, daß sie bisher hier zwar zeigt, daß sie die anderen Katzen akzeptiert, aber bisher nicht mit ihnen spielen möchte, sondern eher für sich selbst spielt. Das kann noch kommen, aber ich kanns nicht garantieren. Andersherum weißt du ja auch nicht, ob dein Kater überhaupt mit anderen Katzen interagieren möchte - und dann wäre es umgedreht auch unschön, wenn ihr jetzt speziell eine Katze nehmt, die mit anderen Katzen spielen möchte und dann will Sammy es nachher nicht. Von daher schlage ich Dinah jetzt doch vor.

003_zpsmsv9i1pf.jpg


010_zpsonsknkpa.jpg


030_zpsmm2cznis.jpg


041_zpsfmovnfwp.jpg



Mit schwierigen Katern kommt sie auf jeden Fall zurecht - sie hatte bei mir die erste Zeit mit 2 etwas rauhen Gesellen zusammen im Zimmer gesessen ;)

Achja: ich vermittle Deutschlandweit und nehme meine Katzen jederzeit wieder zurück, falls es nicht klappen sollte
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nicht registriert

Gast
Hallo,

da möchte ich dir meinen Pflegekater Dione vorstellen.

Er ist sehr menschenbezogen und schmust sehr gerne, ist aber auch altersgemäß sehr verspielt. Bei mir zeigt er sich seeeehr sozial, lebt hier mit
Kater und Hunde zusammen, kommt super mit meinen Kids zurecht und bei allem
Spielen lässt er immer seine Krallen drin.
Er liebt und braucht seinen Freigang und genauso seine Streichel- und Schmuseeinheiten.

http://www.tiervermittlung.de/cgi-b...er/tierheime/layouts/katzenherzen_footer.html
 
S

Simbelly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. April 2015
Beiträge
344
Ort
Bayern
Dann möchte ich hier noch Hugo *klick* vorstellen

Hugo ist sehr sozial und gar nicht mehr unbedingt so auf das Raufen versessen, im Gegenteil, er passt sich den Katzen gegenüber an und spiegelt dann eher ihr Verhalten.

Sozial, verschmust, verspielt, anpassungsfähig :)

11295583_978588158853079_6862075296161942158_n.jpg
 

Ähnliche Themen

justpure
Antworten
10
Aufrufe
3K
justpure
C
Antworten
8
Aufrufe
518
Coracon
C
Perestroika
Antworten
10
Aufrufe
734
Perestroika
Perestroika
Mauseschnauz
  • Mauseschnauz
  • Gesuche
Antworten
8
Aufrufe
472
Mauseschnauz
Mauseschnauz
Susannchen
Antworten
7
Aufrufe
7K
Susannchen
Susannchen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben