Plötzlich kein Appetit mehr - Rat?

  • Themenstarter ori93
  • Beginndatum
ori93

ori93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. November 2014
Beiträge
156
Ort
Essen
Hallo ihr Liebe,

Es geht, mal wieder, um Kater Timmi.
Normalerweise werde ich jeden Morgen um Punkt 6 Uhr, manchmal sogar früher wenn Herr fellpopos Magen einfach zu laut knurrt, durch lautes Schreien und trampolinspringen auf meinem Bauch geweckt. Das macht Herr fellpopo 4-5 mal am Tag, wenn ich zuhause bin. Er erbeutet dabei immer 100g Nassfutter oder frischen Fisch oder frisches Fleisch :D

Seit Freitag ist aber alles anders. Ich werde nicht mehr morgens geweckt und auch sonst ist der Appetit sichtlich eingestellt. Komischerweise aber nicht nur bei Timmi, sondern bei beiden katerlis.

Nun, am Anfang war ich ganz fröhlich, auch mal länger als 6 Uhr zu schlafen, mache mir aber langsam aber sicher Sorgen, da ich merke dass der Appetit irgendwie nicht zurück kommt.

Um Jonny mache ich mir eigentlich weniger Sorgen, seine Statur ist "normal". Timmi allerdings ist, meiner Meinung nach zu, schlank. Ich habe ihn heute gewogen, die fellnasen wiegt 5,1 kg. Beim letzten Mal wiegen waren es aber definitiv 5,9!

Da ich direkt wieder zum Tierarzt Rennen wollte, und meine Freunde mich daraufhin als zu fürsorglich und übertrieben bezeichnet haben, da auch Katzen mal schlechte Tage haben können, wollte ich euch fragen was ihr dazu sagt?

Ich hänge mal ein Bild von Timmi aus der Vogelperspektive an. Bilde ich es mir nur ein oder ist er wirklich ziemlich dünn?

Danke schonmal im Voraus! Und sorry für den langen Text :stumm:
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    99,1 KB · Aufrufe: 45
Werbung:
Cha Ginger

Cha Ginger

Forenprofi
Mitglied seit
3. August 2014
Beiträge
3.986
Ort
im hohen Norden :)
Bei dieser Gewichtsabnahme würde ich den TA umgehend aufsuchen, zumal er ja auch schlecht frisst...

Das ist definitiv nicht "zu fürsorglich"!
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
Die schlechten Tage hat er, dem Foto nach zu urteilen, wohl schon länger. Er ist mager. Wie viel Frischfleisch bzw. Frischfisch bekommt er in der Regel?


Edit: Ist das der Kater, der Probleme beim Kauen von Fleisch hat?
 
ori93

ori93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. November 2014
Beiträge
156
Ort
Essen
Danke für eure Antworten, dann liege ich wohl richtig mit meiner Annahme!

Er bekommt ca. 5-6 mal die Woche abends frisches Fleisch oder Fisch, ca. 100-150g pro Portion. Manchmal auch mehr, weil Jonny nur schlecht das Fleisch kauen kann und ziemlich langsam ist beim Essen und Timmi ihm dann noch was weg frisst.

Nein, das ist nicht der Kater mit den kauproblemen. Der Kater mit den kauproblemen hat aber keine zahnprobleme, laut Tierarzt.

Achso und nein, die schlechten Tage hat er erst seit Freitag :D vorher hat er gegessen wie einen Scheunendrescher :D
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
Wenn er so abgenommen hat, ist schon länger etwas im Busch. Wie viel Nassfutter bekam er tagsüber dazu? Ich frage, weil eventuell supplementiert werden muss.

Ich würde bei Timmy zunächst ein geriatrisches Profil erstellen lassen. Wie sieht es bei ihm im Mäulchen aus? Wie ist der Output? Warst du mit Jonny bei einem Tierzahnarzt?
 
ori93

ori93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. November 2014
Beiträge
156
Ort
Essen
Wenn er so abgenommen hat, ist schon länger etwas im Busch. Wie viel Nassfutter bekam er tagsüber dazu? Ich frage, weil eventuell supplementiert werden muss.

Ich würde bei Timmy zunächst ein geriatrisches Profil erstellen lassen. Wie sieht es bei ihm im Mäulchen aus? Wie ist der Output? Warst du mit Jonny bei einem Tierzahnarzt?

Meistens 400g, so wie sie Hunger haben :)
Geriatrisches Profil? Was genau ist damit gemeint? Also ich kenne das nur aus der Humanmedizin als altersmedizin. Aber mein Timmi ist doch erst 10 Monate alt :confused:
Mäulchen sieht gut aus, finde ich. Ansonsten ist alles gut, Stuhlgang und sein Verhalten sind ganz normal wie sonst auch immer. Nur das fressen findet er nicht mehr toll.
Nein mit Jonny war ich beim Tierarzt.
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
Ein geriatrisches Profil umfasst mehr Blutwerte, als ein normales BB. So z.B. auch Nierenparameter, den T4 usw. .... Unter anderen können Nierenprobleme zu Inappetenz führen. Ist sein Zahnwechsel komplett abgeschlossen?
 
Zuletzt bearbeitet:
ori93

ori93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. November 2014
Beiträge
156
Ort
Essen
Ein geriatrisches Profil umfasst mehr Blutwerte, als ein normales BB. So z.B. auch Nierenparameter, den T4 usw. .... Unter anderen können Nierenprobleme zu Inappetenz führen. Ist sein Zahnwechsel komplett abgeschlossen?

Ah okay, das werde ich dann beim Tierarzt ansprechen! Hatte nämlich vor, nach einem normalen Blutbild zu fragen. Danke :)
Wie lange hält so ein Zahnwechsel denn an? Angefangen hat er auf jedenfall im Oktober, da hatte ich nämlich Zähne in meinem Bett gefunden :D
Ich weiß nicht ob das was ist, was Timmi alleine betrifft, da Jonny ja ebenfalls viel weniger frisst wie vorher. Ich mache mir nur um Timmi so Sorgen, da er noch weiter Gewicht verliert obwohl er schon vorher recht schlank war.
Die knapp 6 Kilo kamen daher, dass er sehr groß ist aber nie richtig viel auf den Rippen hatte.
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
Wie lange hält so ein Zahnwechsel denn an? Angefangen hat er auf jedenfall im Oktober, da hatte ich nämlich Zähne in meinem Bett gefunden :D

Dann sollte er abgeschlossen sein. Wie viel fressen sie denn jetzt noch?
 
ori93

ori93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. November 2014
Beiträge
156
Ort
Essen
  • #10
Puh, also morgens nichts mehr. Heute bin ich um kurz vor 7 wach geworden weil sie gespielt haben, bin dann aufgestanden und habe beiden jeweils ein 100g tütchen gegeben wovon dann um 11 immer noch mehr als die Hälfte in beiden Näpfen drin war.
Habe dann nachgefüllt mit neuem, wovon wieder nur jeweils die hälfte gegessen wurde. Um 18 Uhr habe ich dann wieder ausgetauscht weil es getrocknet ist, und davon haben sie ein bisschen mehr als die Hälfte gegessen und bei der nächsten Ration für die nacht wird das selbe passieren so war es die gabzen letzten Tage.
Alles in allem würde ich sagen um die 300g insgesamt also 150 pro Nase bis jetzt.
Finde ich zu wenig für kater in dem Alter und wenn sie vorher 400g pro Nase verputzt haben oder?
 
ori93

ori93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. November 2014
Beiträge
156
Ort
Essen
  • #11
Jetzt habe ich gerade die nachtration gegeben und timmi hat nur dran geschnuppert und ist abgehauen. Jonny hat zwei Happen genommen und ist dann auch abgezischt.
 
Werbung:
ori93

ori93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. November 2014
Beiträge
156
Ort
Essen
  • #12
Wobei, jetzt habe ich das katzenklo sauber gemacht und timmi hat heute gar kein Häufchen gelegt.
Und sonst wenn ich mal darüber nachdenke haben seine Häufchen auch nicht mehr so stark gestunken. Normalerweise stinken die bis zum Himmel.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben