Pinkelratte

balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
Satchmo pinkelt neben das Klo. Nicht immer, aber doch regelmäßig.

Was hab ich schon gemacht?

- TA - harn- und nierenmässig alles OK
- Streu gewechselt - mehrere Sorten durch, alle Klos mit versch. Sorten aufgefüllt, auch negativ
- Klos gewechselt: niedriges Klo, hohes Klo, Eckklo, Haubenklo - keine Ahnung, was es noch gibt
- Klo umgestellt
- Anzahl: mal 3, jetzt nur noch 2: egal, ändert nichts
- Pipi-Häufchen von einem Klo ins andere getan - egal
- Myrrheöl auf die Pipistelle
- Orange auf die Pipistelle
- Urine Off auf die Stelle
- Bachblüten
- Feliway
- Ignoriert
- ins Klo gesetzt
- Geschimpft
- verzweifelt....

Was fällt euch noch ein???

Er pinkelt nicht täglich daneben, mal jeden 2. Tag, dann wieder 10 Tage Pause, dann wieder 3 Tage hintereinander. Er setzt sich neben das Klo und läßt es laufen. Seh ich ihn dabei, schaut er mich dumm an....
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
Tiggi hat das auch gemacht und wir haben auch die ganze prozedur durch.
Da er ein Struvitchen war, hatten wir jedes Mal wieder Angst.
Irgendwann kamen wir drauf, dass ihm evt. in diesen Situationen wirklich etwas nicht passt. Meist passierte es, wenn keiner von uns so richtig Zeit hatte oder wenn man mal länger weg war. Genau sagen können wir es aber nicht.
Überleg doch mal, ob vielleicht bei den pinkelsituationen irgendwas anders ist, wenn auch nur Kleinigkeiten.
LG Karin
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
Begonnen hat das ganze, als wir auf Urlaub waren - das hat ihm sicher nicht gepaßt (ist aber schon ein Jahr her)

Heute früh zB haben wir zu der Zeit gefrühstückt, die Katers hatten ihr Essen schon und sie haben auch nicht nach mehr gerufen oder wollten spielen oder sonst was. Satchmo ist einfach rausgegangen und hat gepinkelt. Grundlos, wie ich meine. Ich hab ihn dann geschnappt und NEIN gesagt und ins Kisterl unmittelbar daneben gesetzt.
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Du hast 2 Kater, ja?

Gibt es zur Zeit oder hie und da Spannungen zwischen den 2?
Ist Paco irgendwo in der Nähe oder in Sichtweite, wenn er danebenmacht?
Ist es nur Urin?
Ist es immer vor dem Kisterl?
Waren die probierten Streus einander ähnlich?
Stehen die 2 Klos nebeneinander/im selben Raum?
Das kommt jetzt seit 1 Jahr unregelmäßig vor? Die letzte TA Untersuchung war wann?

Ich würde Dir mal vorschlagen, ein Tagebuch anzulegen. Primär für die Unauberkeit, aber falls Dir am Verhalten etwas auffällt, falls es irgendwas gibt, was nicht in den normalen Tagesablauf paßt, trag das auch ein.
Vielleicht hilft das bei der Ursachenfindung. Gerade, wenn es so unregelmäßig auftritt.
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
Du hast 2 Kater, ja?
Ja
Gibt es zur Zeit oder hie und da Spannungen zwischen den 2?
Es gibt immer Spannungen zwischen den beiden. Paco kann ein garstiger Nervzwerg sein. Offenen Streit gibt es dagegen kaum, und man kann sich 10 Minuten nach bitterbösen Anknurren auch das Gesicht ablecken....

Ist Paco irgendwo in der Nähe oder in Sichtweite, wenn er danebenmacht?
Bis jetzt dachte ich, es ist so, weil Paco in alle Klos pinkelt, und Satchmo nur ein einziges benutzt. Wenn Paco in "seinem" vor ihm drin war, hat er halt die Fliesen verwendet. Jetzt haben wir aber wieder mal ein neues Klo, ein Haubenklo, das Satchmo ganz begeistert nutzt - er verwendet jetzt also auch beide! - und Paco war bei uns im Wohnzimmer, hat also mal nicht genervt.

Ist es nur Urin?
Ist es immer vor dem Kisterl?

Immer nur Urin, und immer an die selbe Stelle unmittelbar neben der Kiste.

Waren die probierten Streus einander ähnlich?

Es waren alles Klumpstreus, das schon. Aber Betonitstreus (ich glaube so ziemlich alle Sorten *g*) und Ökostreu (das mag er gar nicht)

Stehen die 2 Klos nebeneinander/im selben Raum?

Nein.
Ich hatte eines im Bad und zwei am WC, dann eine Zeitlang noch ein 4. im Vorzimmer. Jetzt haben sie nur 2, eines im Bad und eines am WC.

Das kommt jetzt seit 1 Jahr unregelmäßig vor? Die letzte TA Untersuchung war wann?

Wir waren bis vor ca 2 Monaten regelmäßig beim TA, wegen seiner Desensibilisierung. Nieren und Harnuntersuchung (Sediment) ist aber schon länger her (5, 6 Monate?), ich mach aber immer wieder Harnstreifenuntersuchungen (Paranoia *g*)

Ich würde Dir mal vorschlagen, ein Tagebuch anzulegen. Primär für die Unauberkeit, aber falls Dir am Verhalten etwas auffällt, falls es irgendwas gibt, was nicht in den normalen Tagesablauf paßt, trag das auch ein.
Vielleicht hilft das bei der Ursachenfindung. Gerade, wenn es so unregelmäßig auftritt.
Das ist eine gute Idee, das mach ich mal, danke!
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Ok, organische Ursachen scheinen recht unwahrscheinlich.

Das ist jetzt so ein Bauchgefühl, aber achte bei dem Tagebuch mal genau, auf das Verhältnis zwischen den beiden, besonders auf Spannungen .. Anzahl von Streit, Streß, Nerverei.
Und vor allem, auch auf nicht so augenfällige Sachen .. es muß nicht immer Blut fließen und Fell fliegen, damit Katzen unter Beziehungsstreß leiden.

Wenn's passiert, macht er vor das offene (ich nehm mal an, eines ist offen) oder vor das Haubenklo?
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
Vor das Klo, das am WC steht, das ist ein offenes - war zwar immer offen, aber verschiedene Bauweisen, also mal eine flache Schale, dann eine Ikea-Box und zum Schluß ein Eckklo. Ich glaube, die Art des Klos ist echt nebensächlich.
Wenn es an den Spannungen liegt, was mach ich dann? *seufz*
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Vor das Klo, das am WC steht, das ist ein offenes - war zwar immer offen, aber verschiedene Bauweisen, also mal eine flache Schale, dann eine Ikea-Box und zum Schluß ein Eckklo. Ich glaube, die Art des Klos ist echt nebensächlich.
Kannst Du mal den Raum beschreiben? Wo das Klo steht, ist es von außen einsehbar, kann man vom Klo aus den Flur sehen usw.
Wenn das eine Haubenklo gut angenommen wird, würde ich es beim 2. auch mit einem Haubenklo versuchen .. mehr als das nichts ist, kann nicht sein. :)
Ev. könnte man auch versuchen, das 2. aus dem WC an einen anderen Platz zu verlegen.

Wenn es an den Spannungen liegt, was mach ich dann? *seufz*
Na schaun ma mal .. :)
Die richtigen Bachblüten können recht gut helfen, aber erstmal beobachten und gucken, ob es das wirklich ist.
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
Kannst Du mal den Raum beschreiben? Wo das Klo steht, ist es von außen einsehbar, kann man vom Klo aus den Flur sehen usw.
Wenn das eine Haubenklo gut angenommen wird, würde ich es beim 2. auch mit einem Haubenklo versuchen .. mehr als das nichts ist, kann nicht sein. :)
Ev. könnte man auch versuchen, das 2. aus dem WC an einen anderen Platz zu verlegen.
Es ist ein kleiner Raum, ein Klo halt *g*. Das Kisterl steht dort, wo mensch während der Geschäftsbesprechung seine Beine hat.... (also direkt im Kisterl haben wir die Füsse nicht, aber fast).
Das zweite Klo dort stand neben der Menschentoilette, das war aber nur ein kleines Kisterl, hat auch nur Paco selten benutzt.
Die Klotür steht bei uns offen, man sieht dann in einen Teil des Vorzimmer raus. Es kann sich aber schon ein zweites pestiges Mätzchen ungesehen heranpirschen, wenn es will...

Das zweite Klo steht im Bad, hinter der Türe.
Haubenklo deswegen nur eines, weil Paco da nicht hineingeht.

Ich hatte ein Viertklo im Vorzimmer, das war aber schon eine Art "Durchzugsstrasse" - und wurde demnach nicht angenommen. Ich weiß aber echt nicht, wo ich noch ein Kisterl hinstellen könnte.


Na schaun ma mal .. :)
Die richtigen Bachblüten können recht gut helfen, aber erstmal beobachten und gucken, ob es das wirklich ist.

*seufz* Ich hab schon literweise Bachblüten verwendet.....
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #10
Also ein Haubenklo für Satchmo allein im Bad und ein offenes, das beide benützen im Klo?
Und Satchmo macht nur vor das offene.

Irgendwie bestärkt das mein Bauchgefühl.
Wenn Paco der dominante ist, fühlt Satchmo sich beim Klogang besonders verletzlich und unsicher, möchte möglichst keine Zeit verlieren oder irgenwie indieser Situation in eine Ecke gedrängt werden können und macht daher dort, wo es schnell geht und er nach allen Seiten freien Fluchtweg hat.

Vielleicht kann eine längere Beobachtung und das Tagebuch das untermauern.

Die Frage ist nun .. würden 2 Haubenklos plus 1 offenes für Paco (nur mal als Beispiel) helfen. Oder würde Stachmo dann vor das offene pinkeln ..
Könnte man das offene im WB mit einem vorgezogenen Sichtschutz versehen oder spielt das nicht wirklich eine Rolle ..
Gibt es einen anderen geeigneten Standort für das offene, der zwar auf der einen Seite ausreichend privat ist, auf der anderen der Katze aber signalisiert "du kannst hier jederzeit weg, wenn nötig"?

Ich würde experimentieren. :)
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #11
Ich vermute ja auch sowas in der Richtung. Paco ist zwar nicht böse oder aggressiv, aber eben nervig. Und er jagt Satchmo schon mal gerne herum, ich bin mir sicher, Paco sieht das als Spiel - nur leider Satchmo nicht :(
 
Werbung:
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #12
So, Tagebuch brauch ich glaub ich nicht mehr führen, nachdem meine Pinkelratte scheinbgar jetzt täglich daneben pinkelt
- heut hab ich das erste Mal echt die Nerven verloren und hab Satchmo ordentlich ausgeschimpft. Jetzt liegt er im Bett und schmollt.
Ich schmeiß das Kisterl bald gleich ganz weg, dann kann er wenigstens ungestört ind Eck machen und ich kanns leichter wegwischen


Nichtsdestotrotz: hat noch jemand den ultimativen Tipp?
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #13
Pinkelt er auf Fliesen? Kannst Du mal ein Foto von dem Platz bzw. dem Raum machen?
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #14
Ja, nur auf Fliesen. Ich mach morgen mal ein Foto. Ist aber ein völlig unspektakuläres weißes Fliesenklo....
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #15
Und, wie schaut's nun aus an der Front?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #16
Immer nur Urin, und immer an die selbe Stelle unmittelbar neben der Kiste.
Das weist drauf hin, daß irgendwas am Klo selber nicht stimmt, denn die Richtung stimmt ja; er weiß, wo gepinkelt werden soll.

Kannst Du Dich erinnern, ob neues Streu mit im Spiel war, als das mit der Unsauberkeit angefangen hat, oder neues Putzmittel für die Kaklo? Vielleicht auch neues Zeug fürs Bodenreinigen ums Klo rum?

Zugvogel
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #17
Und, wie schaut's nun aus an der Front?

*ooops* ich wollte ja Foddos machen....*schäm*

Naja, eigentlich nicht wirklich was Neues. Zur Zeit ist die Frequenz so ca alle 4, 5 Tage daneben. Ich hab jetzt - nicht lachen! - eine Wasserflasche an die Stelle gestellt, wo er immer hinpinkelt, meine Eltern machen das so bei ihrem Gartenzaun, weil da immer die Hunde hinmachen. Versuchen kostet nix, hab ich mir gedacht *g*
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #18
Das weist drauf hin, daß irgendwas am Klo selber nicht stimmt, denn die Richtung stimmt ja; er weiß, wo gepinkelt werden soll.

Aber was? *Hirn zermarter* Ich hab inzwischen eine beträchtliche Klosammlung, offene, geschlossenen, tiefe, flache, dreieckige.... keines paßt dem Herrn


Kannst Du Dich erinnern, ob neues Streu mit im Spiel war, als das mit der Unsauberkeit angefangen hat, oder neues Putzmittel für die Kaklo? Vielleicht auch neues Zeug fürs Bodenreinigen ums Klo rum?

Nein, begonnen hat es, als wir auf Urlaub waren. Das und Pacos Dominanz waren glaube ich, die Auslöser. Wie ich ihn davon wieder wegbringe, weiß ich nicht....
Streu hatte er immer die gleiche, inzwischen hab ich aber natürlich einige durchprobiert. Immer das Gleiche. Außer Cats Best Öko - da pinkelt er dann immer daneben.
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #19
CSI Wien hat heute früh folgendes herausgefunden
:

Paco geht auf das Katzenklo, stellt sich hin und pinkelt einen schönen Strahl direkt an die hintere Wand des Klos :eek: - einen Teil natürlich über den Rand! :eek: Für uns unsichtbar steht also eine kleine Lacke Katerurin unter dem Kisterl - Satchmo riecht das doch sicher!!! Er setzt sich ja immer daneben hin und produziert dort einen See , markiert er da einfach über den Duft des Kollegen??? :confused:
 
birgitdoll

birgitdoll

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.667
  • #20
CSI Wien hat heute früh folgendes herausgefunden
:

Paco geht auf das Katzenklo, stellt sich hin und pinkelt einen schönen Strahl direkt an die hintere Wand des Klos :eek: - einen Teil natürlich über den Rand! :eek: Für uns unsichtbar steht also eine kleine Lacke Katerurin unter dem Kisterl - Satchmo riecht das doch sicher!!! Er setzt sich ja immer daneben hin und produziert dort einen See , markiert er da einfach über den Duft des Kollegen??? :confused:

Hi Suni
hol Dir doch mal eine hohe Wanne im Baumarkt oder bei Ikea.
Die kosten nicht die Welt,
und Paca kann nicht mehr über den Rand pinkeln.
Dann alles gründlichst reinigen und schauen was Satchmo macht
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
16
Aufrufe
3K
Sky1983
Antworten
20
Aufrufe
638
Grinch2112
Antworten
18
Aufrufe
3K
Miausüchtel
Antworten
19
Aufrufe
1K
Kirschblüte
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben