Pinkelproblem

V

Vienna

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2010
Beiträge
15
Hallo!

Mein Kater ist 9 Jahre alt und wohnt seit 4 JAhren bei mir.

Er hat eine sehr komplizierte und langwierige Krankengeschichte mit Struvit, ständigen Blasenentzündungen und OPs hinter sich, die Probleme hatte er schon, als ich ihn zu mir genommen hab.

Momentan geht es ihm soweit gut, die letzte Blasenentzündung hatte er im Dezember, das ist ja echt mal ein Fortschritt ;-) Struvit hat er auf Grund von Futterumstellung usw schon lange nicht mehr. Wird auch alles regelmäßig untersucht (Ultraschall und Urinproben beim TA auswerten).

Jedoch macht Katerchen seit geraumer Zeit so gut wie jeden Tag in die Badewanne! Das stinkt und nervt!! Ich wollte es ihm abgewöhnen, hab Wasser in die Wanne gefüllt, dann macht er mir ins Bett oder in sein EIGENES Katzenkörbchen!!!

Kistel hat er 2, die sind riesengroß und IMMER sauber! Ich habs schon mit unterschiedlicher Streu versucht, unterschiedliche Kisterl und unterschiedliche Orte für die Kisterl....hilft alles nix!

Protest kanns meiner Meinung nach auch nicht sein, weil sich genau garnix verändert hat, es bei uns keinen Streß gibt und auch sonst alles immer gleich ist und es kommt ja so gut wie immer vor und nicht nur, wenn ich zB länger nicht zu Hause bin.

Ich bin mit meinem Latein echt am Ende, vielleicht hat ja sonst noch wer Tipps, von denen ich noch nicht gehört bzw gelesen habe! Mir ist schon klar, dass es schlimmere Probleme gibt, aber ich geb halt die Hoffnung nicht auf, dass das nochmal was wird ;-)

PS: Ansonsten ist er ein braver, fröhlicher, gemütlicher, gutmütiger, schmusiger Traumkater!

Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein): ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein):nein
- Alter: 9 Jahre
- im Haushalt seit: 4 Jahren
- Gewicht (ca.): 7,5 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): sehr groß

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor einer Woche; ohne Ergebnis
- letzte Urinprobenuntersuchung: vor einer Woche, ohne Ergebnis
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: immer wieder Blasenentzündungen, früher Struvit, Penisamputation, Blöasenoperation
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: Einzelkater

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 1
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 5
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): aus dem Tierheim
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: mind 2- 3 Stunden, so er auch will, sonst Schmusen ;-)
- Freigänger (ja/Nein): enin
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: Einzelkater

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): beide offen und große Ikea Kisten bzw Jumboklo
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: mindesten drei mal am Tag, komplettwechsel ca einmal die Woche
- welche Streu wird verwendet: Betonitstreu im Moment, habe aber schon mehrere probiert
- gab es einen Streuwechsel: nein, nicht in letzter Zeit
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): momentan nicht, hatte aber auch schon babypuder, hat aber keinen Unterschied gemacht in Bezug auf das Pinkelproblem
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): das erste steht im Bad unter dem Waschtisch in einer Ecke, das zweite befindet sich im Schrankraum an der wand
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: futterplatz ist am anderen ende der Wohnung

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: eigentlich seit ich ihn habe und laut Tierheim gab es auch dvor diese Probleme auf grund der Blasenentzündungen
- wie oft wird die Katze unsauber: ca einmal am Tag in der Badewanne, bei unzugänglichmachung derselben, dann eben wo anders; siehe test
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot:immer nur urin
- Urinpfützen oder Spritzer: immer Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: badewanne, sonst mein bett oder seine bevorzugten liegeplätze wie zb katzenbett und körbchen.
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): immer horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: unzähliche tierarztbesuche, verschiedene klos, verschiedene kloplätze, verschiedene streu, mehr beschäftigung, häufigeres zuhause sein meinerseits, lobene, wenn er aufs kisterl geht,...alles ohne erfolg bisher!
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Weil sich ein Organismus immerzu verändert, kann sich auch die Einstellung Deines Katers zu bestimmten Dingen verlagert haben und was bisher noch in Ordnung war, stört nun. Deswegen würde ich 'Protestverhalten' nie als ummöglich bezeichnen.

Wie hoch ist der pH, den Du hoffentlich täglich mißt, wieviel wird an Flüssigkeit täglich gesüffelt?



Zugvogel
 
V

Vienna

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2010
Beiträge
15
Hallo!

Danke für deine Antwort! Bezüglich des Protest hast du recht, so hab ich mir das noch garnicht überlegt... Schwierig wird nur, herauszufinden, was ihm nicht passt!

PH Wert ist momentan ungefähr bei 6,5. Wasser bekommt er ca 4 Esslöffel über das Nassfutter (Grau, Macs, Hills, Almo, Kattovit Urinary oder Barf), er bekommt morgens und Abens sein Futter. Dazu dann noch Guardacid, das hab ich pulverisiert und kommt je nach Bedarf und ph Wert ins Futter...die Tabletten frisst er nicht mehr...

Ich hab auch letzte Woche wieder eine Urinuntersuchung im Lobor machen lassen, mit allem drum und dran. Das mache ich sowieso regelmäßig so alle 2 bis 3 Monate...passt alles!

Trockenfutter gibts nicht.

Sonst trinkt er freiwillig kaum, wenn dann nur Lactosefreie Milch mit Wasser, die er hin und wieder bekommt. Noch mehr Wasser übers Futter geht auch nicht, weil ers dann konsequent nicht frisst. (Ja, ich war hart und hab ihm nichts anderes gegeben, aber er rührts nicht mehr an und länger als 2 Tage wollt ich meine Katz dann auch nicht hungern lassen).
 
HaMau

HaMau

Forenprofi
Mitglied seit
7. Juni 2011
Beiträge
4.787
Alter
38
Ort
Hessen -home is where the cat is-
Hallo,

meine Idee wäre das er evtl. durch die vielen Probleme sein Katzenklo nun mit Schmerzen assoziert. Und dementsprechend ist die Badewanne besser :verschmitzt:

Es gibt Fälle, da hat es geholfen, ein komplett anders aussehendes KaKLo an einer ebenfalls anderen Stelle aufzustellen und es außerdem mit anderer Streu zu befüllen.

Aber das ist ja anscheinend auch alles schon passiert...


Vielleicht gibt er ja trotzdem einem neuen Klo eine neue Chance, denn es hat ja noch keine Schmerzen verursacht.

Auf jeden Fall vorher noch einmal abklären das er wirklich schmerzfrei ist, ansonsten erst therapieren und dann neue Klos. Sonst bringt es bestimmt nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:
V

Vienna

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2010
Beiträge
15
Ihm fehlt ganz sicher nichts, das haben sowohl Tierarzt und Labor bestätigt!

Das mit den verschiedenen Klos, verschiedenen Streus und verschiedenen Standorten hab ich alles schon so oft versucht, aber es hat garnichts gebracht bisher....

Dennoch habe ich heute wieder mal ein neues Klo und neue Streu besorgt und das Klo an eine andere Stelle gestellt..... mal sehen!

Ich werde berichten, was passiert. Derweil passierte noch nix, es steht aber auch erst eine stunde...

Ach ja, noch was: wenn er merkt, dass ich ihn beim in die Wanne pinkeln beobachte, schämt er sich... Obwohl ich nicht mit ihm schimpfe und auch noch nie mit ihm geschimpft habe....
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Ich habe noch eine Idee. :)

Stell ein flaches kleines Katzenklo in die Badewanne.
Schau ob er es akzeptiert und dann da rein macht.
Falls ja könntest du damit leben das Klo zum baden oder duschen da einfach raus zu nehmen und ansonsten eben ein Katzenklo in der Badewanne zu haben? So würde ich es wohl machen. :)
 
V

Vienna

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2010
Beiträge
15
Die Idee finde ich gar nicht so schlecht!! Danke Petra-01!

Das werd ich auf jeden Fall versuchen!
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
5
Aufrufe
3K
Labahn
C
2
Antworten
34
Aufrufe
2K
Carina001
C
O
Antworten
4
Aufrufe
699
Dangerous
Dangerous
G
Antworten
9
Aufrufe
3K
Petra-01
R
Antworten
18
Aufrufe
5K
romina62
R

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben