Pinkeln in Kartons

T

Tiacia

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. November 2012
Beiträge
29
Tja, mein bzw unser Leidensweg ist wohl noch lange nicht abgeschlossen, ein Problem folgt dem anderen...

Vor kurzem habe ich festgestellt, dass ein Schuhkarton, gefüllt mit geknülltem Seidenpapier den ich meinen beiden zum Spielen hingestellt habe "Wasserflecken" hatte. Dran geschnüffelt: eindeutig Uringeruch. Habe den Karton entsorgt und mir nichts weiter bei gedacht.

Vor zwei Tagen habe ich in einem anderen Karton (die beiden lieben es in Kartons zu hüpfen) wieder Flecken entdeckt. Diesmal aber noch recht frisch, es war noch nicht getrocknet, nur klatschnass. Schnüffeltest: nasser Karton, absolut kein Uringeruch. Karton entsorgt.

Am nächsten Morgen hat mein Freun die beiden ins Schlafzimmer gelassen, ich lag noch im halbschlaf im Bett als mir ein netter Geruch entgegenströmt. Kurz gesucht und gefunden: eine Tischdecke welche zum Waschen bereit lag wurde bepieselt. Sämtliche Wäsche drumherum habe ich sofort bei 95° gewaschen.

Ich bin zum Tierarzt, da mir zeitgleich aufgefallen ist, dass Tia seit ein paar Tagen ein merkwürdiges Pinkelverhalten zeigt: Minipfütze ins Klo, raushüpfen, energisch sauberlecken, kurz weg, wieder ins Bad und erneut eine Minipfütze mit anschließendem energischem Putzen.
Da ich selber schon oft genug eine Blasenentzündung hatte, hab ich mir ähnliches gedacht und die TÄ hat den Verdacht nach meinen Berichten bestätigt und ihr Medikamente verordnet.

Eben kommen wir von meinen Eltern nach hause, ich wollte etwas in einen Karton packen der verschlossen im Arbeitszimmer unter einem Tisch steht.
Hab ich herausgezogen, aufgemacht, etwas rausgeholt und für einen Moment am Schreibtisch gewerkelt, seh nebenbei dass die beiden natürlich wieder am/im Karton herumspielen und als ich dann mein Kram wieder wegpacken wollte seh ich dass eine von beiden wieder hereingepieselt hat. Schnüffeltest: wieder nur nasse Pappe. Karton steht vor der Wohnungstür und wird morgen entsorgt, heute keinen Nerv mehr dazu...

Ich kann leider nicht sagen, wer in die Kartons und auf die Tischdecke gepullert hat, da ich die beiden nicht 24Std auf schritt und tritt mit den Augen verfolge. Ich weiss aber, dass beide das Klo benutzen. Auch eben haben kurz zuvor beide das Klo benutzt.

Ich find es arg komisch dass immer nur in offene Kartons gepinkelt wird(...Tischdecke mals ausgenommen) Der Karton von vorhin steht hier seit nem halben Jahr unter dem Tisch und bis auf ein bisschen drumrumlaufen und dran knabbern ist da nie etwas gewesen...also geschlossene Kartons, Papier, Pappstücke: uninteressant.
Blöde Frage: kann die Blasenentzündung dran schuld sein? Ich kann es nicht mit Sicherheit sagen, würde aber bei der "Vergehen" auf Tia tippen, da ich sie in der nähe gesehen habe...aber die flitzen hier in eine Geschwindigkeit durch die Wohnung das ich dafür meine Hand nicht ins Feuer legen würde...


Zur Vollständigkeit noch der Fragenkatalog

Die Katze:
- Geschlecht: beide weiblich
- kastriert (ja/nein): leider nein, Kira war seit Dezember immer wieder krank aus zum Teil ungeklärten Ursachen, sonst hätt ich sie schon im Januar kastrieren lassen. Sobald Tia jetzt das Antibiotika durch hat, mache ich einen Termin und kläre Dienstag auf der Arbeit wie es passt, das ich ggf Urlaub nehmen kann...

- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein):
- Alter: ca 10mon.
- im Haushalt seit: Ende Nov. 2012
- Gewicht (ca.): geschätzt 3,5 kg, hab leider keine Waage^^'
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): Tia recht proppe, Kira sehr schlank, größe aber ca. gleich

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: Tia gestern 30.03., Kira vor ca. einem Monat
- letzte Urinprobenuntersuchung: keine, war gestern einfach nix drin. Ich versuche jetzt zu Sammeln und es untersuchen zu lassen
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: Kira: erkältung, lymphdrüsen angeschwollen, ungeklärtes kotzproblem welches derzeit aber nicht mehr aufgetreten ist
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze:

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: zwei
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: ca. 6mon.
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): privat, wurden vom Veterinäramt aus einem verwarlostem Haushalt "gerettet" und waren dann kurz im Tierheim.
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: unterschiedlich, teils nur 15min, teils 1-2 Stunden über den Tag verteilt
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: ich würde behaupten weder sehr gut noch sehr schlecht. Sie spielen zusammen, putzen sich hin und wieder gegenseitig aber schlafen zu 95% alleine an unterschiedlichen Plätzen.

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: erst eins, da ich aus Platzmangel erst sehen wollte ob es mit einem hinhaut, seit ein paar Tagen ein zweites in eine Ecke gequetscht ;/
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): beide offen
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: täglich je nachdem wie viel drin ist, meist sofort wenn ich sehe das etwas drin ist.
- welche Streu wird verwendet: FN Premiere Excellent
- gab es einen Streuwechsel: nach ein paar Tagen hab ich auf das aktuelle umgestellt, vor zwei Monaten ca. Feliton Ultra probiert aber da ich nicht zufrieden war wieder zurück zu PE
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): Babypuder
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): ungefährt so: http://imageshack.us/photo/my-images/28/unbenanntktj.png/
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau:

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: siehe oben
- wie oft wird die Katze unsauber: siehe oben
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: eher Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: siehe oben
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): siehe oben
- was wurde bisher dagegen unternommen: Antibiotika gegen Blasenentzündung bei Tia, wenn sie es denn war....



Ich bin nicht gerade glücklich, also seid mir nicht böse wenn ich nicht scharf bin auf Vorwürfe ala "warum noch nicht kastriert"...ich finde es selber blöd, aber das Schicksal meinte es dieses Jahr nicht gut mit mir... :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
T

Tiacia

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. November 2012
Beiträge
29
*nach oben schubs*

Zu viel Info auf einmal? ;(
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Ja gut, du hast das Problem ja durchaus erkannt. Mit 10 Monaten sind sie 5 Monate überfällig, Kastra muss sein. Zudem muss der Urin untersucht werden, immer diese Hellseher-Befunde... Nach der Behandlung sollte der Urin nachgetestet werden, damit man weiß ob alle Parameter wieder stimmen.
Bis die zwei Sachen gemacht wurden kann Mann nur "Putzen" raten, weil die sicherlich als Ursache mitspielen.
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
10
Aufrufe
2K
parudol
P
pussinboots
Antworten
2
Aufrufe
602
pussinboots
pussinboots
muffele
Antworten
15
Aufrufe
2K
S
Leona16
2
Antworten
26
Aufrufe
1K
L
_JaneGina_
Antworten
12
Aufrufe
635
_JaneGina_
_JaneGina_

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben