Pillen und Tropfen für den Trieb der Katze

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
M

Mucha

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2009
Beiträge
9
Hallo alle zusammen,

wir haben eine Katze die halt auch ihre Triebe hat.
Bekannte meiner Eltern haben auch eine Katze und diese haben Pillen und Tropfen von einem Polnischen TA bekommen, die den Trieb der Katzen stillen oder unterdrücken soll.

Meine eltern wurden gefragt ob sie ihnen beim nächsten mal auch was mitbringen sollen.
mir ist das aber nicht so ganz geheuer und wollte fragen ob jemand damit erfahrung hat.

denn ich will meiner katze nichts geben womit ich mich nicht auskenne.
 
Werbung:
lostsoul777

lostsoul777

Forenprofi
Mitglied seit
25. Mai 2008
Beiträge
3.068
Alter
44
Ort
Niederrhein
Ganz einfache und kurze Antwort! :)

Lass deine Katze kastrieren!!!

Gruß Miri
 
Cikey

Cikey

Forenprofi
Mitglied seit
30. Dezember 2007
Beiträge
25.765
Auch ich halte nichts davon, die Rolligkeit der Katze durch Hormone zu unterdrücken.

Die Katzen sollten dringendst kastriert werden!
 
KristinaS

KristinaS

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juli 2008
Beiträge
3.042
Alter
47
Ort
Marzipanien
Warum lässt Du nicht einfach kastrieren? Dann sparst Du Dir den ganzen Medikamentenkram. Wäre mir auch nicht sicher, ob die Katze es a) überhaupt freiwillig nimmt und b) das ganze auf Dauer keine Nebenwirkungen hat.
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
Hallo,

möchtest Du Deine Katze mit irgendwelchen dubiosen Hormonmittelchen vollstopfen?

Ich schließe mich meinen Vorschreibern an: Kastration. Sache erledigt. :)

Es ist ein Einmaleingriff und Du musst der Katze nicht jeden Tag die Pille zur gleichen Zeit geben. Diejenigen, die ihrer Katze Medizin geben müssen, können davon ein Lied singen, wie "toll" das ist.

Wie gesagt: Kastration!
 
M

Mucha

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2009
Beiträge
9
das mit dem kastrieren werde ich acuh machen.

aber ich wollte dennoch mal fragen ob jemand damit erfahrung hatte oder der gleichen. ich kann mir auch nicht vorstellen das sowas gut für die katze selber ist.
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
das mit dem kastrieren werde ich acuh machen.

Was das Beste wäre :)
aber ich wollte dennoch mal fragen ob jemand damit erfahrung hatte oder der gleichen. ich kann mir auch nicht vorstellen das sowas gut für die katze selber ist.
Von solch -für mich-dubiosen Pillen,die dann auch mal einfach so mitgebracht werden,halte ich gar nichts :confused:
 
M

Mucha

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2009
Beiträge
9
ja ich finde es auch komisch das die in polen die TA auch sowas vergeben.
 
Cikey

Cikey

Forenprofi
Mitglied seit
30. Dezember 2007
Beiträge
25.765
Du bekommst auch in Deutschland Hormontabletten für Katzen und Hunde.

Dass diese Tabletten so einfach zu bekommen sind, ändert aber rein gar nichts daran, dass ich strikt dagegen bin, diese zu geben.
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #10
Ich werfe auch ein fröhliches "Kastrieren" in die nette Runde.
 
Mala

Mala

Forenprofi
Mitglied seit
20. Januar 2009
Beiträge
5.120
Ort
Hamburg
  • #11
Kastrieren, würde in meine Katze auch nichts reinstopfen, was mir in dem Fall "polnisch" vorkommt :D
 
Werbung:
M

Mucha

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2009
Beiträge
9
  • #12
hehe :p

ja morgen geh ich zum TA um Kotproben abzugeben. da werde ich auch mich gleich über das kastrieren infomiern.
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
  • #13
@ Mucha:

Super, dass Du das machst! :)

Im Tierschutz werden solche Anti-Kitten-Pillen manchmal (!) eingesetzt, im Futter untergejubelt, damit auch die scheuen Streunerchen nicht noch trächtig werden vor der Kastration, die definitiv angestrebt wird!
 
Pupsi

Pupsi

Forenprofi
Mitglied seit
1. September 2008
Beiträge
1.157
Ort
Luxemburg
  • #14
Hallo alle zusammen,

wir haben eine Katze die halt auch ihre Triebe hat.
Bekannte meiner Eltern haben auch eine Katze und diese haben Pillen und Tropfen von einem Polnischen TA bekommen, die den Trieb der Katzen stillen oder unterdrücken soll.

Meine eltern wurden gefragt ob sie ihnen beim nächsten mal auch was mitbringen sollen.
mir ist das aber nicht so ganz geheuer und wollte fragen ob jemand damit erfahrung hat.

denn ich will meiner katze nichts geben womit ich mich nicht auskenne.

Es ist ganz einfach verboten Medikamenten über die Grenze zu bringen. Ja, sogar innerhalb der EU gelten für die Medikamente immer noch die Grenzen, d.h. egal ob von China nach Deutschland, oder Frankreich nach Deutschland, oder wie auch immer , es ist verboten.

Allein deswegen würde ich sagen NEIN, tu es nicht.
Andererseits würde ich auch so keine Tropfen oder Pillen geben, es gibt nur eine Lösung und die heisst: Kastration.
 

Ähnliche Themen

Louismietz
Antworten
8
Aufrufe
7K
christinem
christinem
O
Antworten
6
Aufrufe
2K
ollo1109
O
A
Antworten
1
Aufrufe
589
Rickie
Catslove1
Antworten
2
Aufrufe
278
Catslove1
Catslove1

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben