Pica Syndrom bei Hunter?

MewChan

MewChan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Juni 2012
Beiträge
263
Ort
Roth (bei Nürnberg)
Mein Liebling hat heute ganz eindeutig Papierfetzen gefressen! :eek:

Sonst reißt er Papier nur auseinander und spuckt es dann wieder aus aber heute hat er es definitiv vor meinen Augen geschluckt.

Ich hab mal nachgegoogelt und bin auf Pica Syndrom gestoßen.
Ursachen: Psychische Störung, Langeweile, Krankheiten, Vererbung.

Langeweile kanns nicht sein - er ist ständig beschäftigt.
Sie schlagen sich den gesamten Vormittag die Köpfe ein, rasen durch die Wohnung, jagen Fliegen und anderes Ungeziefer, Spielen mit Bällen etc. Und kuscheln darf auch jeder so viel und so oft er mag.

Nachmittags gehe ich zur Arbeit und mein Freund ist dann zuhause - da schlafen sie meistens komplett durch bis ich wieder Zuhause bin (so um 23uhr) - kein wunder wenn die den gesamten VoMittag wach sind :D

Über Krankheiten weiß ich bisher nichts, da morgen die Allgemein Untersuchung ansteht - danach wahrscheinlich noch in der selben Woche, wenn er kerngesund ist - die Kastration.

Und da wir ihn von einem Vermehrer haben (hab mich vorher nicht informiert), der behauptete ihn mit der Hand aufgezogen zu haben, weiß ich leider auch nichts über seine Erzeuger (also Mutterkatze und ihr Decker).

Womöglich ist es doch eine Psychische Störung?
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Pica ist eine Verhaltensstörung, deren Ursachen noch nicht erforscht sind.

Bei einer solchen Krankheit würde ich a) alle Sachen aus dem avisierten Material sorgfältigst wegräumen und b) die Behandlung einem guten und sehr erfahrenen Homöopathen übertragen.

Wie alt ist Hunter?


Zugvogel
 
MewChan

MewChan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Juni 2012
Beiträge
263
Ort
Roth (bei Nürnberg)
In der Signatur (die anscheinend nicht funktioniert) steht dass er 4 Monate & 2 Wochen alt ist.

Das ganze Papier hab ich nun weggeräumt.
Wie kann ich denn am besten Feststellen ob er denn wirklich nun an Pica leidet?
 
Stine88

Stine88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Juli 2012
Beiträge
104
Ort
Niedersachsen
Also ich würde zum TA gehen und ihm dies auch beschreiben. Frisst er es denn immernoch oder was das nur einmalig?

Hast du es denn nur 1x zufällig beobachtet oder immer wieder?
 
bluesue71

bluesue71

Forenprofi
Mitglied seit
5 November 2009
Beiträge
1.022
Ort
Saarland
Sonst reißt er Papier nur auseinander und spuckt es dann wieder aus aber heute hat er es definitiv vor meinen Augen geschluckt.
Du hast also heute 1x und wohl erstmalig beobachtet, dass er Papier gefressen hat.

Dein Kater ist jung, und junge Katzen (genau wie kleine Kinder) versuchen alles mögliche aufzuessen. Das hat in erster Linie mit Kindsköpfigkeit und Ausprobieren was zu tun und lange noch nicht mit Pica.

Mach Dir keinen Kopf über Pica, sondern räum Ungenießbares und Gefährliches bzw. Unverdauliches konsequent weg, pass ein bisschen auf, wie man es eben bei Kitten tun muss. Wenn er im frühen Erwachsenenalter immer noch komische Gelüste haben sollte, vor allem Vorlieben für Wollstoffe/Textilien, DANN kannst Du mal gaanz langsam über Pica nachdenken. Aber auch da hilft am besten wegräumen.. Ich schätze aber eher, die Papierfress-Gelüste sind in 2 Monaten Geschichte.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben