Photodynamische Therapie bei Bowen Karzinom - Erfahrungen und Standorte

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
C

Chang

Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2013
Beiträge
53
Hallo,
bei meiner Callisto (16 Jahre) wurde bei einer Biopsie ein Bowen Karzinom in situ an der rechten Vorderpfote festgestellt. Ich habe gelesen, dass hierbei eine photodynamische Therapie ein Weg sein könnte, ihre Pfote zu erhalten und versuche seit Mittwoch händeringend jemand Kompetenten ans Telefon zu kriegen, der zumindest kurz auf die Biopsie schauen kann, ob es evtl. möglich sei.
Die nächste TK, die ich gefunden habe, war 300 km entfernt in Lübeck (eigentlich sollte die in Bielefeld das auch machen, auf Nachfrage wurde dies aber verneint). Ich sitze hier in Friesland und bin mittlerweile bei 400 km Radius. Mein Problem ist, dass auf den Websites oft nicht genau ersichtlich ist, wer diese anbietet und man an der Anmeldung auch nicht zwangsläufig davon weiß, obwohl es angeboten wird.
Habt ihr so eine Therapie schon machen lassen und vorallem wo?
Ich bin mittlerweile am Ende meiner Kräfte. Seit Ende Februar reiht sich eine Hiobsbotschaft an die nächste. Ich will einfach noch das beste für Callisto rausholen und nur amputieten lassen, wenn es nicht anders geht. Mir würde es das Herz brechen, wenn sie nach allem, was sie zuletzt erdulden musste, auch noch ihr Pfötchen verliert.
 
Werbung:
C

Chang

Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2013
Beiträge
53
Danke, aber leider hatte ich heute ein Gespräch mit einer TK - sie ist nicht geeignet, das Karzinom liegt zu tief.
Ich habe mich schweren Herzens für eine Amputation am Donnerstag entschieden. Vorher soll noch mittels CT geklärt werden, ob er evtl. gestreut hat und die Amputation sowieso sinnlos wäre.
Ich fühl mich schuldig. Hätte ich ihr lieber einige Wochen Bestrahlung zumuten sollen? Sie hat schon soviel durchgemacht die letzten Monate...
War ne knappe Entscheidung, nun werd ich damit leben müssen.
Waren 15 tolle Jahre, aber der viele Kummer in letzter Zeit macht mich nachdenklich. Bin psychisch am Ende, ich weiß nicht, ob ich mir nach meinen dreien noch mal Katzen hole. Sry fürs Ausheulen. :/
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben