pfötchen

T

toto

Benutzer
Mitglied seit
10 August 2008
Beiträge
55
Wollte mal was positives über unseren opi loswerden. Haben von unserer TÄ
ein sehr mildes shampoo bekommen, habe ihn die pfötchen 2 min. darin ein-
geweicht u. anke hat ihn mit einer weichen bürste durch streicheln am seinem
kleinen schnabel, was er sehr mag abgelenkt, und siehe da, kein krekehl, was aber am wichtigsten ist das er nicht geblutet hat. Ein wenig gebrummel u.
gemotze beim abtrocknen und die pfötchen sind zu 80% sauber. Mit dem bluten meine ich den tumor unter der zunge nicht die pfötchen. Ich denke das er sich jetzt viel wohler fühlt was ja auch sehr wichtig für ihn ist, ich denke das man diese prozedur vielleicht einmal die woche o. weniger machen
muss.


lg. toto
 
Werbung:
jersey

jersey

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Juli 2008
Beiträge
266
Ort
schleswig holstein
was hatte er denn an den pfötchen?
 
T

toto

Benutzer
Mitglied seit
10 August 2008
Beiträge
55
Hallo
er hat einen tumor unter der zunge, und kann sich nicht mehr so putzen, und dadurch das er es versucht bleiben manchmal die futterreste dran kleben. die sache worum es geht ist unter allgemeines forum, katzen sonstige, wie kater
sauber kriegen von anke, die meine freundin ist beschrieben ist.


lg. toto
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben