Pflegestelle für 3 Revier-Kitten benötigt! Ruhrpott

K

Kathy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Mai 2008
Beiträge
161
Ort
Ruhrgebiet
Huhu,

bitte, gibt es jemanden, der helfen kann? Im Tierschutz aktiv ist? 3 Kitten aufnehmen kann?
Aktuell kann ich noch nicht soooo viele Informationen.

Fakt ist, dass eine Anwohnerin, die am/ im Jagd-Revier meines Mannes wohnt, angerufen hat.
Eine Katzenmama mit ihren 3 Kitten turnt bei ihr herum. Katze und Kitten werden aktuell gefüttert.
Für die Kitten suchen wir in der nächsten Zeit eine Pflegestelle. Ich selbst kann leider nicht, da ich mit 4 Katzen und 4 Hunden schon eingespannt bin und zurzeit auch nicht separieren kann :(.

Geplant ist, dass mein Mann und ich die Mamakatze kastrieren lassen und sie wieder zurück ins Revier kann. Die Anwohnerin wird sie auch weiter füttern.
Die Kitten sollten ein Zuhause finden.

Wer also Kapazitäten hat, vielleicht sogar einen TSV im Rücken hat: bitte melden!!!

Weitere Infos zu geschätztem Alter etc. werden noch kommen. Die Katze scheint "halbzahm" zu sein, da sie sich blicken lässt und auch füttern lässt.

Liebe Grüße!
 
Werbung:
Jaqueca

Jaqueca

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2010
Beiträge
2.397
Hallo,
kannst du mir etwas über ihr Alter sagen ?
Ich müßte es eh erst mit meinem Verein besprechen, da bei uns auch soviel los ist. Wo wäre es denn genau ?

LG Silke
 
K

Kathy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Mai 2008
Beiträge
161
Ort
Ruhrgebiet
Huhu Silke,

die Frau, die die Katzen versorgt meint, dass die Kitten ca. 12 Wochen alt sein dürften. Fotos oder so habe ich leider noch nicht, auch keine weiteren Infos.
Ach so, Standort ist Lünen!

Die Mama ist eine kleine Glückskatze. Hier hat mein Mann gestern schon mit der Frau besprochen, dass sie, wenn sie erfolgreich eingefangen wurde, kastriert wird und zurück kommen soll. Sie darf dann quasi dort bleiben und wird versorgt.
Sie kam gestern zum Fressen, als mein Mann da war. Bei Schnalzgeräuschen schaute sie kurz und lies sich nicht beirren. Die Frau darf sich auf 1 mm nähern. Sie kennt also Menschen. Wir sehen im Revier auch verwilderte Hauskatzen (wenn wir Glück haben). Diese zeigen ein ganz anderes Verhalten und gehen den Menschen tunlichst aus dem Weg.
Sieht also nicht gaaaaanz so schlecht aus.

Ich hoffe, wir bekommen alles schnell geregelt. Auch wenn die Frau mit ihrer Familie idyllisch lebt, 30 m vom Haus entfernt ist eine stark befahrene Hauptverkehrsstraße. Gerade an dieser Stelle werden leider auch immer wieder Rehe totgefahren :(.

Wir werden heute noch Kontakt zum örtlichen TSV aufnehmen. Nur befürchte ich, dass auch dort alle Pflegestellen belegt sein werden. Das Problem hatte ich bereits mit einem Fundkater :(. Aber vielleicht können sie beim Einfangen behilflich sein und zumindest einen Tierschutzpreis für die Kastra beim TA klarmachen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jaqueca

Jaqueca

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2010
Beiträge
2.397
Na dan mal gutes Gelingen.
Ansonsten frag ich bei meinem Verein an, wo noch etwas frei ist. Eventuell bei mir ? Da kommt es ja drauf an, was sich jetzt noch so tut. Die 3 müßten ja eh erst in Quarantäne, d.h. separiert werden. Wenn sie seit 12 Wochen drauße sind wird es nicht ganz so einfach sein, sie an die Wohnung zu gewöhnen.
Halt mich mal auf dem Laufenden. Ob ich sie aufnehmen kann, hängt auch mit der Übernahme der Fianzen seitens des vereins zusammen.

LG Silke
 
Jaqueca

Jaqueca

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2010
Beiträge
2.397
Was ist denn der Stand der Dinge ? Gibt es was Neues ?

L Silke
 
K

Kathy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Mai 2008
Beiträge
161
Ort
Ruhrgebiet
Leider noch nicht...

Wir warten immer noch auf Rückmeldung vom örtlichen TSV... Kann manchmal ein wenig dauern.
 
K

Kathy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Mai 2008
Beiträge
161
Ort
Ruhrgebiet
Huhu,

der örtliche TSV stellt auf jeden Fall eine Falle zur Verfügung, damit wir die Mamakatze einfangen können, damit sie kastriert wird.
Samstag werden wir die Falle bekommen. Erst ein wenig daran gewöhnen, bevor sie scharf gestellt wird.

Wir hoffen also, in der kommenden Woche die Mama einfangen zu können und auch die Kitten zu bekommen.

Bitte bitte, gibt es neben Silke noch andere Leute, die sich ggf. als Pflegestelle zur Verfügung stellen können?

Ich weiß dass es im Moment alles noch ein wenig vage ist. Nur kann ich schlecht erst dann aktiv werden, wenn wir die Kitten eingefangen haben.

Ich selbst kann einfach nicht pflegen, da die Konstellation in meiner Katzengruppe nicht einfach ist und ich keine Möglichkeit mehr habe zu separieren.
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
*schubs*

Bei mir gehts ja momentan leider nicht. :(
 
K

Kathy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Mai 2008
Beiträge
161
Ort
Ruhrgebiet
*schubs*

Bei mir gehts ja momentan leider nicht. :(

Naja, vielleicht bist du ja fertig, wenn wir sie denn mal haben :D:cool::D

Im Übrigen werde ich morgen dort vorbeifahren in der Hoffnung Kitten zu sehen und natürlich, Fotos machen zu können. Dann kann ich auch eine Rückmeldung an unseren TSV geben. Mein Mann muss nur noch mit der Frau sprechen, zu welcher Zeit die Kitten meist zu sehen sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
  • #10
Der Thread ist zu weit unten! *schubs* :oops:
Gibts was neues?
 
K

Kathy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Mai 2008
Beiträge
161
Ort
Ruhrgebiet
  • #11
Heute werde ich um 20.30 Uhr Kitten gucken und versuchen, vernünftige Fotos zu machen.
Die ersten Fotos habe ich da, allerdings ist darauf nur Mama-Mietz zu erkennen, ein wunderhübsches kleines buntes Mädchen :pink-heart:.
Die Kitten erkennt man kaum, ich vermute schwarz und schildplatt.
Da Mamakatze sehr klein sein soll, ist es schwierig von den Fotos her was zum Alter zu sagen.

Im Übrigen hat noch keiner ausprobiert, ob die Katzen sich anlocken lassen :mad: mit den üblichen Lockgesten und Geräuschen. Das werde ich heute abend mal probieren um zu sehen, wie sie reagieren. Dann kann man sicherlich schon mehr dazu sagen, wie zutraulich die Kleinen und Mama sind.

Die Mamakatze ist übrigens noch gar nicht so lange dort Fressensgast. Sie kommt seit ca. 2 Wochen und bringt erst seit Anfang der Woche die Kleinen mit.

Auch wenn ich die Katzen noch nicht gesehen habe kommt so eine leise Vermutung, dass die Katzen vielleicht einem Urlaub im Weg standen??? Denn gerade in der Ecke (habe selbst 500 m von dort entfernt auf einem Pferdehof gwohnt) gibt es Mäuse in Hülle und Fülle. Wildlebende Katzen können sich sehr gut selbst versorgen.
 
Werbung:
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
  • #12
Ach je. Bunt und schwarz. :pink-heart:

Die Ecke da ist ja nun nicht gerade ungefährlich für Mama und Kitten. :sad:
Daumen sind fest gedrückt!
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kathy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Mai 2008
Beiträge
161
Ort
Ruhrgebiet
  • #13
Sodele, ich bin wieder zurück. Leider ohne Fotos, da Madame nicht erschienen ist. Dafür durfte ich einen wunderschönen roten Kater, der im Sommer immer dort rumstreunert bewundern.

Ich habe mich mit der Frau unterhalten: sie hat versucht, mir die Größe der Kitten zu zeigen: bei den Maßen dürften sie eher 9 Wochen alt sein.
2 bunte,daher sehr sicher Mädchen und ein schwarzes Kitten. Mama selbst ist sehr klein. Das sagte mein Mann mir auch schon, der mit unserer bunten Luzie einen guten Vergleich hat.

Ich hoffe, dass ich in den nächsten Tagen die Katzen erspähen werde, denn die Zeit läuft ein wenig davon.

Also: Pflegestellen für so zauberhafte Kitten müssten doch zu finden sein!
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
  • #14
Das ist zu weit unten. *schubs*
 
K

Kathy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Mai 2008
Beiträge
161
Ort
Ruhrgebiet
  • #15
Leider ist Madame zurzeit nicht so kalkulierbar:(.
Sie ist gestern erst am Abend ohne ihre Kitten erschienen, heute noch gar nicht.

Der Tierschutzverein hier hat sich zwar erst zurückgemeldet, der verabredete Telefonanruf wegen der Falle und des Einfangens bleibt aus. Da werden wir noch mal aktiv werden müssen.
Ohne eine berechenbare Regelmäßigkeit der kleinen bunten Madame wird es allerdings ein wenig schwieriger, sie zu bekommen.
Ach menno... die Kleinen werden immer größer und damit werden die Möglichkeiten sie an Menschen zu gewöhnen immer geringer...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

A
Antworten
17
Aufrufe
2K
AngelBlueEyes
A
Antworten
2
Aufrufe
2K
florinchen
  • Katzensprung 23
  • Kitten
Antworten
15
Aufrufe
580
Rickie
Antworten
19
Aufrufe
383
Chaosmädchen
Antworten
31
Aufrufe
21K
Filinchen
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben