Petremedy vs Feliway vs Catitude

NiniQ

NiniQ

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. September 2013
Beiträge
924
Da wir ja in zwei Monaten umziehen:
Feliway hat beim Einzug von den beiden dicken null geholfen. So weit das beurteilbar ist, ist Catitude anscheinend das selbe. Jedoch hat Petremedy eine ganz andere Zusammensetzung.
Riecht man den Baldriananteil?
Hat jemand evtl schon mal alle 3 ausprobiert? Es wird zusätzlich Zylkene geben.

LG
 
Werbung:
Benny*the*cat

Benny*the*cat

Forenprofi
Mitglied seit
23. April 2009
Beiträge
2.136
Ich habe mit Feliway für die Steckdose nur gute Erfahrungen gemacht. Wichtig ist genügend zu verwenden (steht drauf für wieviel qm das reicht) und eine obere Steckdose zu benutzen.
Von Petremedy habe ich noch gar nicht gehört. Wenn Baldrian mit drin ist würde ich das nicht geben. Macht die Katzen schließlich nicht ruhiger sondern lässt sie aufdrehen.
Ich würde versuchen Schränke nicht abzuputzen wo sie sich dran reiben und Kratzbäume nicht zu waschen. So bleibt ihr Geruch erhalten und das gibt Sicherheit.
Vielleicht noch Bachblüten als Ergänzung?
 
D

Denna

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Mai 2015
Beiträge
17
Ort
NRW
Als unsere Katze neu bei uns eingezogen ist, habe ich es mit dem Catitude-Stecker probiert. Ich habe keine Veränderungen bemerkt, außer die, die wahrscheinlich eher der Zeit und der Gewöhnung geschuldet sind. :)
Ich habe den Stecker auch nicht permanent drin gelassen, da der echt ganz schön heiß geworden ist und ich immer überängstlich bin bei sowas.
Würde es also an deiner Stelle eher mit dem ganz anderen Mittel versuchen, ich habe allerdings keine Erfahrung mit Petremedy.
 
Trifetti

Trifetti

Forenprofi
Mitglied seit
18. Februar 2013
Beiträge
4.577
Ort
BaWü
Bei uns hat Feliway sehr gut gewirkt, bemerkbar vor allem wenn der Flakon leer war und wir nicht gleich einen neuen drangeschraubt haben. Es hat aber sicher 2 Wochen gedauert bis es beim ersten Mal bemerkbar war.

Catitude ?!? Ist das die Alternative vom Fressnapf? War mir im Vergleich zu teuer und aufwändig. Das war doch ein Plättchen pro Woche?!! Zu viel Müll!

Das andere kenne ich auch nicht, würde aber auch keinen Baldrian einsetzen!
Unser Kater dreht da auch total durch ... erst recht wenn es die frische Wurzel ist!

Ansonsten würde ich auch Bachblüten aussuchen lassen.
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
1
Aufrufe
330
ottilie
ottilie
L
Antworten
10
Aufrufe
950
Razielle
Razielle
L
Antworten
22
Aufrufe
1K
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben