Petfun Laura vs. Petfun Joy

  • Themenstarter Julianchen
  • Beginndatum
Julianchen

Julianchen

Forenprofi
Mitglied seit
28. November 2009
Beiträge
4.726
Alter
42
Ort
in der Nähe von Delitzsch...
Hallo Katzenfreunde,

ich bin auf der Suche nach einem Kratzbaum für meine Jungs und möchte ihnen schon gern einen Petfun bieten. Da das finanziell schon die Schmerzgrenze ist, stehen die og. Kratzbäume zur Wahl. Daher meine Fragen:

Wie sind die beiden im Direktvergleich? Die Optik ist eh Geschmackssache. Kann der Teppich bei dem Laurabaum bei rabiateren Katzen schaden nehmen? Sind die waschbaren Kissen beim Joy pflegeleichter? Wohin würdet ihr eher tendieren?
 
Werbung:
Sahayes

Sahayes

Forenprofi
Mitglied seit
13. August 2008
Beiträge
4.910
Ich würde Dir bei den beiden Kratzbäumen eher zum Joy raten. Teppich wird (hier) gerne bekratzt und eben auch schlecht sauber zu halten.

Beim Joy kannst Du alle Auflagen waschen.

Ich würde Dir, wenn Du Dich für einen der beiden Kratzbäume entscheiden solltest, zu 14er Stämmen raten.
 
Julianchen

Julianchen

Forenprofi
Mitglied seit
28. November 2009
Beiträge
4.726
Alter
42
Ort
in der Nähe von Delitzsch...
Ich würde Dir bei den beiden Kratzbäumen eher zum Joy raten. Teppich wird (hier) gerne bekratzt und eben auch schlecht sauber zu halten.

Beim Joy kannst Du alle Auflagen waschen.

Ich würde Dir, wenn Du Dich für einen der beiden Kratzbäume entscheiden solltest, zu 14er Stämmen raten.

danke für den tipp. optisch gefällt mir der joy auch besser.
 
Salu

Salu

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2011
Beiträge
220
Ort
Niedersachsen
Hallo Katzenfreunde,

ich bin auf der Suche nach einem Kratzbaum für meine Jungs und möchte ihnen schon gern einen Petfun bieten. Da das finanziell schon die Schmerzgrenze ist, stehen die og. Kratzbäume zur Wahl. Daher meine Fragen:

Wie sind die beiden im Direktvergleich? Die Optik ist eh Geschmackssache. Kann der Teppich bei dem Laurabaum bei rabiateren Katzen schaden nehmen? Sind die waschbaren Kissen beim Joy pflegeleichter? Wohin würdet ihr eher tendieren?

Vielleicht wäre das was für dich

9521879inq.jpg


Zuerst war es eine Joy und dann wurde den KB zum Deckenspanner umgebaut (die Rolle auf der Bodenplatten stammt von unserem alten KB und liegt nur lose da).
 
lady-one

lady-one

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2011
Beiträge
334
Ort
Land Brandenburg
@ Salu

Tolles edles Teil - da könnt ich glatt neidisch werden (ne, ne) - aber so langsam überleg ich mir doch, mal etwas aus der höheren Preisklasse zu kaufen.
 
Julianchen

Julianchen

Forenprofi
Mitglied seit
28. November 2009
Beiträge
4.726
Alter
42
Ort
in der Nähe von Delitzsch...
ich habe mich eben jetzt auch dafür entschieden, etwas mehr auszugeben, auch wenn ich noch etwas sparen muss. aber ich möchte jetzt nicht nur um des kratzbaums willen irgendin billigteil kaufen.
 
K

Katzenschwanz

Benutzer
Mitglied seit
30. September 2011
Beiträge
35
Ich habe die Laura, mein Kater hat den Teppich der Höhle zerrupft und fing auch bei der Bodenplatte damit an. Habe heute mit einem netten Bekannten die Höhle abgebaut und durch ein Bettchen ersetzt, sowie die Bodenplatte gegen eine aus Holz getauscht.
Habe jetzt eine "Laura-Joy-Kombi" sozusagen:smile:

Bei teppichkratzenden Katzen kann ich die Laura nicht empfehlen, finde beide Bäume von der Optik sehr schön. Die Höhle wurde hier auch kaum genutzt, nur als Absprung auf die Hängematten.
 
alana1-1

alana1-1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. August 2011
Beiträge
212
Habe den Joy.
Die Liegeflächen sind eigentlich sehr pflegeleicht. Sind 2x/Woche abzusaugen und hin und wieder zu waschen. (hab ich erst einmal gemacht).
Dabei halten sie gut ihre Form.

Ein Kratzbaum mit aufgeklebtem Teppichstoff ist für mich nie in Frage gekommen. Spätestens wenn eine deiner Katzen sich am Kratzbaum übergibt weißt du warum.

Kann den Joy wirklich empfehlen. Sehr gute Qualität!!!
 
Duchess

Duchess

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. März 2010
Beiträge
847
Ort
Ruhrgebeat
Huhu!
Julianchen, ich hoffe, es ist oki, wenn ich dein Thema für eine kurze Zwischenfrage "entere" ;)

Und zwar ist es so, dass ich in absehbarer Zukunft meine Wohnung etwas umgestalte und den alten (sichtlich mitgenommenen) Kratzbaum auseinandernehmen und die Sisalstämme für einen neuen Kratzbaum verwenden möchte.

Mir gefallen die Petfun-, Katzenglück usw Kratzbäume unglaublich gut: edel, stylisch und schick ;) Deshalb soll der neue Kratzbaum so eine ähnliche Optik bekommen.
Ich frage mich nur immer, ob die Bettchen obenauf nicht etwas unsicher sind. Reicht es euren Katzen, nur diesen Plüschrand zum Anlehnen zu haben?

Ich hatte gedacht, selber Körbchen zu basteln und diese anzubringen, aber optisch gefällt mir "ohne festen Rand" doch besser. Ist es sicher genug, nur ein Kissen mit Rand zu haben oder sind feste Körbchen sicherer?

Liebe Grüsse
Duchess
 
C

Crazy&Minka

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2011
Beiträge
139
  • #10
Schau mal in den großen Petfun-Fred, die Bettchen halten sogar Hunde aus :D
 
Duchess

Duchess

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. März 2010
Beiträge
847
Ort
Ruhrgebeat
  • #11
Huhu!
Danke für deine Antwort!
Mir gings nicht darum, ob die Bettchen schweres Gewicht aushalten, sondern ob der "Stoff-rand" ausreicht, um auch tolpatschige Katzen vom herunterfallen abzuhalten.

Ich hab hier nämlich so zwei Exemplare, die gerne mal etwas ungeschickt sind ;)

Liebe Grüsse
Duchess
 
Werbung:
Julianchen

Julianchen

Forenprofi
Mitglied seit
28. November 2009
Beiträge
4.726
Alter
42
Ort
in der Nähe von Delitzsch...
  • #12
ich danke auch für die antworten. es wird mit sicherheit der joy werden.allerdings wirds wohl noch etwas dauern. emils zähne werden wohl vorrang haben.:rolleyes:
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben