Perser - nur Trofu????

  • Themenstarter Brezel
  • Beginndatum
  • Stichworte
    nassfutter perser trofu vertragen
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
:confused:Meine Tochter hat von einer Züchterin die Info bekommen, dass Perser Nassfutter nicht gut vertragen und besser mit Trofu ernährt werden sollten. Ich finde das Schwachsinn.:mad: So etwas ärgert mich. Ihr ernährt eure Perser doch auch mit Nassfutter, oder?
Warum sollten die Plüschis Nassfutter nicht vertragen? Oder liege ich falsch?
Katze frisst.gif
 
Werbung:
J

*Jenny*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Februar 2008
Beiträge
692
Bärchen bekommt beides.

Nassfutter einmal am Tag, morgens.
TroFu lasse ich den ganzen tag über für ihn stehen, er teilt sich das wirklich gut ein und frisst wenn er Hunger hat.

Nassfutter bekommt er deshalb nur einmal, weil er es einfach nicht so gerne mag, öfter möchte er Nassfutter gar nicht haben.

Felix mochte nur Nassfutter und er konnte TroFu auch nicht vertragen, wenn ich Felix gefüttert habe, dann kam Bärchen gar nicht erst an.
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Das kann eigentlich nur eine Fehlinformation sein, aber solch ein Gerücht habe ich auch schon einmal gehört, man sagt das überhaupt von Langhaarkatzen. Was sagen denn unsere Züchter hier im Forum dazu? Ich kann mir kaum vorstellen, dass das stimmen kann.
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
Nassfutter bekommt er deshalb nur einmal, weil er es einfach nicht so gerne mag, öfter möchte er Nassfutter gar nicht haben.

Hazel mag im Moment gar kein Nassfutter. Deshalb ist ja meine Tochter verunsichert und grübelt, ob an der Aussage was dran sein könnte.
 
J

*Jenny*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Februar 2008
Beiträge
692
Hazel mag im Moment gar kein Nassfutter. Deshalb ist ja meine Tochter verunsichert und grübelt, ob an der Aussage was dran sein könnte.

Ich weiß es leider nicht ob da was dran ist, aber ich denke/vermute nicht.

Meine Freundin z.b. die hat 2 Perser und beide bekommen ausschliesslich Nassfutter.
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20 August 2007
Beiträge
9.413
Felix bekam vom Trofu sogar Struvit! Nafu verträgt er problemlos, wie auch sonst die anderen Perserkatzen bisher in der Familie.
 
C

Crashcat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
662
Ort
Mönchengladbach
Ein Freund von mir hat 2 Perserkatzen, die beides fressen.

Ich denke, es ist eine Gewohnheitssache, je nachdem, womit Katz großgeworden ist; die "Vorbesitzer" meines Charly's haben ihn auch nur mit Trofu abgespeist, bei mir frisst er jetzt auch Nafu (wenn auch weniger als die anderen, dafür hochwertigeres).

Also: einfach mal ausprobieren, vielleicht "überreden"... wäre glaub ich nicht die erste Katze, die sich umgewöhnt hat, und für die Blase / Nieren ist es auch besser.

LG
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Was könnte an gezüchteten Perserkatzen genetisch so verändert sein, daß sie nur Trofu aber kein Nafu vertragen?

Vielleicht hofft man, daß sie mit Trofufütterung keine richtigen Häufchen mehr machen und die Höschen nur abgestaubt werden müssen???

Zugvogel
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
soooo ein "Quak" ... die Züchterin "spinnt" - das mal nett gesagt ;) :D

Unsere Sally hat sogar gebarft und ich kenne viiiiiellle Perserkatzen und auch noch etliche Züchter ;)

Das "Problem" liegt an der Aufzucht , denn Trofu ist einfach zu füttern und oft günstiger.

Viele Züchter füttern es nur , was "dumm" ist und auch "faul" :rolleyes:

DESHAlb vertragen viele Perser dann kein NAFU und es dauert ewig mit der Umgewöhnung und dem Vertragen :rolleyes:

Perser welche nur TROFU bekommen neigen übrigens zu Zahnproblemen und zu Struvit ! :rolleyes: - genau wie andere Katzen auch :(
 
Lexa

Lexa

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
2.112
Ort
München
  • #10
Ich hab ja das Problem dass Lexa Nassfutter so gut wie nicht ansieht und auch sehr schlecht verträgt... :(
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #11
Bitte benützt doch euren gesunden Menschenverstand.
Ich muß weder Züchter sein, noch Perser haben um zu erkennen, daß sowas Quatsch ist.

Der Hintergrund dafür läßt sich z.B. erklären mit:

1. Bequemlichkeit für den Dosi - TroFu ist nun mal bequem für den Mensch.

2. daß sich eine oder mehrere Langhaarkatzen des betreffenden Menschen beim NaFu die Haare bekleckern und vielleicht nicht richtig geputzt haben, woraufhin beschlossen wurde, um der Schönheit und Bequemlichkeit willen nun alle nur noch mit TroFu zu ernähren und das gleich zur Doktrine zu erheben.
 
Werbung:
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #12
Bitte benützt doch euren gesunden Menschenverstand.
Ich muß weder Züchter sein, noch Perser haben um zu erkennen, daß sowas Quatsch ist.

Der Hintergrund dafür läßt sich z.B. erklären mit:

1. Bequemlichkeit für den Dosi - TroFu ist nun mal bequem für den Mensch.

2. daß sich eine oder mehrere Langhaarkatzen des betreffenden Menschen beim NaFu die Haare bekleckern und vielleicht nicht richtig geputzt haben, woraufhin beschlossen wurde, um der Schönheit und Bequemlichkeit willen nun alle nur noch mit TroFu zu ernähren und das gleich zur Doktrine zu erheben.

Das ist sehr gut erklärt ;) :D
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20 August 2007
Beiträge
9.413
  • #13
Mir ist noch ein Grund eingefallen, warum Perserzüchter und -besitzer vielleicht Trofu besonders bevorzugen: Weil Perser ja die längsten Haare aller Rassen haben und so eine ganz schöne Sauerei im Fell entstehen kann, wenn sie Nafu fressen ;)
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #14
Mir ist noch ein Grund eingefallen, warum Perserzüchter und -besitzer vielleicht Trofu besonders bevorzugen: Weil Perser ja die längsten Haare aller Rassen haben und so eine ganz schöne Sauerei im Fell entstehen kann, wenn sie Nafu fressen ;)

ja, und dazu legen viele Perser auf Fellpflege wenig wert ... Unsere Sally hat sich IMMER auf mich verlassen:rolleyes:
 
T

tiha

Gast
  • #15
Mir ist noch ein Grund eingefallen, warum Perserzüchter und -besitzer vielleicht Trofu besonders bevorzugen: Weil Perser ja die längsten Haare aller Rassen haben und so eine ganz schöne Sauerei im Fell entstehen kann, wenn sie Nafu fressen ;)

Und weil der Mensch zu faul ist, sein Tier entsprechend zu pflegen, gibt er ihm dann Futter, was seine Gesundheit evtl. gefährdet... Super :mad:
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
  • #16
Vielen Dank für eure Meinung. Da lag ich schon richtig, dass es einfach Quatsch ist, es mit der Rasse zu begründen. Hazel hat ja auch 4 Monate problemlos Nassfutter gefressen und gut vertragen. Wir werden sie nun wieder behutsam daran gewöhnen. Ist auch besser, zumal ihr Kumpel Tiggi fast ausschließlich Nassfutter bekommt, da er sowieso zu Harngries neigt.
Manchmal braucht man halt für seinen eigentlich richtigen Instinkt noch mal Bestätigung.;);)
Liebe Grüße
Katze frisst.gif
 
T

tiha

Gast
  • #17
Ihr kriegt das schon hin...;)
 
J

*Jenny*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Februar 2008
Beiträge
692
  • #18
Mir ist noch ein Grund eingefallen, warum Perserzüchter und -besitzer vielleicht Trofu besonders bevorzugen: Weil Perser ja die längsten Haare aller Rassen haben und so eine ganz schöne Sauerei im Fell entstehen kann, wenn sie Nafu fressen ;)

Könnte stimmen :)
Nur wenn sich jemand eine Perserkatze anschafft, dann sollte er damit schon rechnen und bereit sein die Sauerei aus dem Fell zu entfernen.

Hoffen wir dochmal das die meisten Perser Besitzer das auch tun!

Obwohl ich ja sagen muss, dass ich mit Bärchen richtig glück habe.

ja, und dazu legen viele Perser auf Fellpflege wenig wert ... Unsere Sally hat sich IMMER auf mich verlassen:rolleyes:

Er legt ganz viel Wert auf Körperpflege, den halben Tag ist putzen angesagt.

Fressen, putzen aufs Klo gehen, putzen, schlafen, fressen, putzen, spielen, kuscheln, schlafen, kuscheln, putzen usw. usw.... :p:D
 
T

Typ-17

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2007
Beiträge
1.647
Ort
Aurich
  • #19
Hallo...

Wir haben ja auch einen Perser...
Lucky ist sehr reinlich....putzen, putzen, putzen...
Und wenn er sich mal bekleckert, dann nur weil er mal wieder kötzeln muß...
so wie gestern *arks*

Ganz am Anfang hat er grundsätzlich nach Nafu gekötzelt,
aber da tippe ich eher darauf, dass es etwas mit seiner Unterernährung zutun hatte.
Lucky ist uns mit einem Gewicht von etwas mehr wie 2kg zugelaufen...
Trotz kleiner Portionen flog das Nafu wieder raus...und einen Esslöffel Nafu finde ich schon wenig

Wobei er dann erstmal eine zeitlang kein Nafu fressen wollte, was natürlich irgendwo verständlich war....
Aber nach ca 3 Wochen wars dann endlich okay...

Jetzt erbricht er sich nur zum Fellwechsel etwas mehr.....und dann grundsätzlich nachdem Fressen von Nafu....
da er alles was ihm helfen würde, die Haarballen anders loszuwerden, verweigert.

Ich kann mich ansonsten nur den anderen anschließen, dass einige Leute eben teilweise aus Bequemlichkeit Trofu füttern oder aus Unwissenheit.....

lg
Mel
Bequemlichkeit
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #20
da er alles was ihm helfen würde, die Haarballen anders loszuwerden, verweigert.
Was meinst Du insgesamt mit 'alles'?

Zugvogel
 

Ähnliche Themen

Antworten
76
Aufrufe
11K
Antworten
9
Aufrufe
2K
giovanna_sr
Antworten
14
Aufrufe
3K
BloomingTiger
Antworten
32
Aufrufe
6K
Brombeerlila
Antworten
5
Aufrufe
1K
mrs.filch
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben