Pepe hat ein entzündetes Auge

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.204
Ort
Niedersachsen
Hallo :oops:

Pepe war 4 Tage "on Tour" und kam er heute morgen wieder nach Hause und stand mit einem entzündetem eitrigen Auge vor der Tür. Keine Ahnung was er da gemacht hat. Das Auge ist so schlimm, das er es gar nicht öffnen kann.

Unser TA hat aber 14 Uhr Sprechstunde. Ich hoffe das kriegen wir mit Salbe oder Tropfen wieder hin und die Fellschnute hat keine Schmerzen mehr. Gefressen hat er aber jetzt schläft er erstmal.

Ich berichte heute Abend was der TA gemacht hat und wie es Pepe geht.

Wiegen lassen muß ich unbedingt beim TA, unsere Waage ist defekt und ich habe den Eindruck er hat abgenommen, aber schon vor seinem großen Ausflug. Also nicht jetzt erst durch die 4 Tage.
Die Menge an NF die er frißt hat sich nicht geändert aber ich finde ihn dünner als sonst, Winterfell hat er nicht, deshalb könnte an sowas nicht liegen, das er mit dünner vorkommt.

 
Werbung:
frogga112

frogga112

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2012
Beiträge
2.242
Ort
NRW
Och der Arme. Hoffentlich ist es nichts schlimmes. Gute Besserung für Pepe.
 
F

FrauFreitag

Forenprofi
Mitglied seit
8. September 2009
Beiträge
3.872
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.204
Ort
Niedersachsen
Zurück vom TA: er muß einen Katerkampf gehabt haben und der andere Kater hat ihn mächtig ins Auge gehauen :oops:. Der TA hat das Auge mit einer Flüssigkeit gespült und im dunkeln angeschaut und gesehen das viele Kratzer auf dem Auge sind. Er hat die Krusten eingeweicht und abgemacht nun ist natürlich rohe Haut zu sehen.
Nun soll ich ihm 3 mal tgl. Kanamycin-POS Tropfen geben und für morgen und Donnerstag je 1 Tbl. Oniosor und Samstag noch mal zur Kontrolle kommen.

Gewicht liegt bei 4,7kg , er hat von Januar bis jetzt 300g abgenommen.

Sein Höchtgewicht war mal 5,6kg als er noch TF bekommen hat.
 
Little_Paws

Little_Paws

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2015
Beiträge
9.541
Alter
28
Ort
NRW
Oh Pepe du machst ja Sachen! :eek:
Hoffe das wird ganz schnell wieder :)
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.204
Ort
Niedersachsen
Ich merke ihm schon an, das es ihm besser geht als heute morgen. Er läst sich sogar die Tropfen ins Auge machen. Und ich glaube er ist froh, das der TA die Krusten vom Auge entfernt hat und er nun wieder das Auge öffnen kann, er sitzt die ganze Zeit am Fenster und schaut raus. Heut morgen ging das Auge gar nicht mehr auf.
Das jetzt Fell ums ganze Auge fehlt sieht natürlich ungewohnt aus .
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
Das Fell wächst schnell nach ;) Ist er denn jetzt häuslicher oder will er wieder raus auf die Jück?
 
F

FrauFreitag

Forenprofi
Mitglied seit
8. September 2009
Beiträge
3.872
kauf bitte dazu noch corneregel, damit die hornhaut besser heilt.

das antibiotikum sollte mindestens 3,4 mal am tag rein.
corneregel würde ich im abstand von einer halben stunde, stunde geben.
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.204
Ort
Niedersachsen
  • #10
@ Plum, heute morgen war er um 4 Uhr wach und um 5 Uhr habe ich ihn raus gelassen, jetzt ist er seit 8 Uhr drin und schläft , er hat noch nicht mal gefressen, ich konnte auch erst einmal die Augentropfen reinmachen. Ich will ihn jetzt auch nicht wecken wegen der Tropfen. Tablette muß er heute auch noch bekommen.

@ Frau Freitag wo bekomme ich corneregel ? Sind es Tropfen oder Tabl. ?
 
ninabella

ninabella

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2010
Beiträge
1.863
Ort
Essen
  • #11
Ich bin zwar nicht Frau Freitag aber Corneregel bekommst du rezeptfrei in der Apotheke.

Es ist ein Augengel.
 
Werbung:
F

FrauFreitag

Forenprofi
Mitglied seit
8. September 2009
Beiträge
3.872
  • #12
http://www.bausch-lomb.de/de-de/produkte/augenwundheilung/corneregel/

Anwendungsgebiete: Corneregel® und Corneregel® EDO®: Behandlung nichtentzündlicher Hornhauterkrankungen des Auges (Keratopathien), z. B. Hornhautdystrophien (Ernährungsstörungen), Hornhautdegenerationen (Rückbildungen); wiederkehrende Hornhauterosionen (Abschilferungen), Hornhautläsionen (Verletzungen) bei Kontaktlinsenträgern. Zusätzliche Medikation zur Unterstützung des Heilungsverlaufs bei Hornhaut- und Bindehautschädigung, Verätzung und Verbrennung. Zusätzliche Medikation zu einer spezifischen Therapie infektiöser Hornhautprozesse bakteriellen, viralen oder mykogenen (durch Pilze bedingten) Ursprungs.
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.204
Ort
Niedersachsen
  • #13
Danke für Eure Antwort , dann werde ich das morgen mal holen ;)

Irgendwie gefällt er mir heute nicht, er war schon draussen, hat bis jetzt geschlafen, war eben kurz hier bei mir aber als ich ihm das Futter hinstellte ging er weg, er hat sich jetzt wieder in "seine Höhle" unterm Schreibtisch verzogen.
Ich muß ihn mir gleich sowieso schnappen damit er die Augentropfen bekommt.
 
Andrea Doria

Andrea Doria

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. April 2015
Beiträge
618
Ort
Anhalt
  • #14
Gibt was neues von Pepe? Gehts ihm etwas besser?
Augentropfen zu geben, stelle ich mir waaaaahnsinnig schwierig vor. Mein Kleiner würde sich das wahrscheinlich niemals gefallen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.204
Ort
Niedersachsen
  • #15
Tropfen geben wir von Tag zu Tag schwieriger, ich muß auf meine Hände aufpassen :D sonst beißt er mich. 3 mal täglich schaffe ich es ihm die zu geben. Tabletten konnte ich unters Futter mogeln und die hat er so mitgefressen. Aber das Auge ist noch sehr verklebt. Samstag wird's es nochmal mit der Flüssigkeit gespült und im dunkeln geschaut wie gut es sich verbessert hat.
Wie nennt man die Lösung die ins Auge kommt?
Auf die Frage, ob er evtl. blind wird auf dem Auge hat der TA nicht geantwortet :mad: das werde ich Samstag nochmal nachfragen.
 
Andrea Doria

Andrea Doria

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. April 2015
Beiträge
618
Ort
Anhalt
  • #16
Oh je...:(
Dann drücke ich dir mal die Daumen, dass er sein Augenlicht auf dem Auge behält.

Aber ich kann dir sagen, dass auch Freigänger gut mit nur einem Auge zurecht kommen.
Ich habe hier auch zwei Kandidaten davon... zwei Wildlinge. Der eine Kater noch ganz jung, etwa 9 Monate und unsere wilde Hilde, die schon etwas älter ist. Der junge Kater hat nur noch ein Auge, jedenfalls sieht die Augenhöhle leer aus. Vermutlich Katzenschnupfen gehabt.
Und Hilde hat ein trübes Auge. Bei ihr merkt man, dass sie den Kopf eben immer mehrmals drehen muss, um sich zu orientieren. Sie kommen aber beide sehr gut zurecht.
 
Zuletzt bearbeitet:
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
  • #17
Wie sieht es denn das Auge nun aus? Könnt ihr eine Besserung verzeichnen?
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.204
Ort
Niedersachsen
  • #18
Morgens ist das Auge noch sehr verklebt aber nachdem das erste Mal Tropfen im Auge sind, kann er es auch öffnen.
Mal sehen was der TA morgen sagt.
Falls er noch weiter Tropfen braucht, muß ich eine neue Flasche mitnehmen, diese reicht nicht mehr lange.
 
C

catwell

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
845
  • #19
Komisch, wie verschieden TÄ handeln.

Wenn derartige Verletzungen der Hornhaut vorliegen, näht meine TK das Auge zu und ich behandel es mit der Salbe Gentophtal. Nach vielen Augensalben, die ich im Laufe der Jahre ausprobieren "durfte", ist die wirklich die Beste.

Wenn ein Auge nach 2-3 Tagen keine deutliche Besserung zeigt, bin ich sofort in der TK beim Augen-TA.

Irgendwie würde ich dir das wohl auch empfehlen. Vor allem lässt es tief blicken, dass der TA dir Schmerzmittel mitgegeben hat. Also ist es eben keine kleine Sache und tut dann auch echt höllisch weh.

Gute Besserung dem kleinen Kämpfer!
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
  • #20
Wie catwell schon erwähnte, sollte nach dieser Zeit schon Besserung eingetreten sein. Gent-Ophtal kann ich ebenfalls empfehlen.

Dass die Besserung auf sich warten lässt, KÖNNTE u.U. auch daran liegen, dass die Kratzer gar keine Kratzer sind, sondern Herpesläsionen. Von "normalen" TÄ wird das leider schon mal verwechselt. In diesem Fall wäre zusätzlich Acic-Ophtal und L-Lysin angezeigt. Wie sicher ist es denn, dass die Symptome von einem Kampf herrühren?

Er hat die Krusten eingeweicht und abgemacht nun ist natürlich rohe Haut zu sehen.

Dieses Vorgehen finde ich etwas befremdlich. Welche Krusten genau?


Das jetzt Fell ums ganze Auge fehlt sieht natürlich ungewohnt aus .

Soll das bei dem vermuteten Kampf passiert sein?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

J
Antworten
3
Aufrufe
653
MäuschenK.
MäuschenK.
Pepemaus
Antworten
14
Aufrufe
4K
Pepemaus
M
Antworten
15
Aufrufe
6K
mogwailine
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben