Pendeln zwischen zwei Wohnungen

Happykeks

Happykeks

Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2015
Beiträge
51
Ort
Nürnberg
Hallo,
ich wohne in einer eigenen Wohnung,mein Freund in seiner Wohnung. Seitdem die kleinen da sind, bin ich bei mir da ich den beiden kleinen weder eine Trennung von mir über Nacht, noch die 40 km zu meinem Freund incl. neuer Umgebung zumuten möchte. Wenn wir allerdings länger frei haben dann waren wir vor den Babys auch mehrere Tage bei ihm.

Wie macht ihr das? Mitnehmen ( mehrere Tage) oder zu Hause lassen? ( wenn sie größer sind,so klein haben sie zu viel Quatsch im Kopf)
 
Werbung:
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2012
Beiträge
9.450
Alter
54
Ort
Nähe Frankfurt
Ich denke mal, das kommt ganz auf die Katzen an.
Normalerweise sind sie ja sehr revierbezogen und es
ist nicht so gut die katzen "hin -und her zu schleppen".

Allerdings sind sie ja noch recht jung und bei einigen
klappt es tatsächlich das sie sich an beiden Orten heimisch fühlen.

Ich würde es einfach mal ausprobieren.
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Am Beispiel meiner Katzen würde ich sagen, stell ihnen viel Futter hin, such eine vertrauenswürdige Person, die nach ihnen guckt, und lass die Katzen zuhause.

Meine waren schon von klein auf sehr revierbezogen und hätten statt einer Nacht ohne mich 2 Tage und eine Nacht plus 2 Autofahrten puren Terror gehabt.
 
Happykeks

Happykeks

Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2015
Beiträge
51
Ort
Nürnberg
Es wäre bei uns ja nicht so das es um zwei Tage geht sondern das wir immer mal ein bis zwei Wochen bei meinem Freund sind und dann auch wieder länger bei mir. Über Nacht alleine lassen kommt für mich noch nicht in Frage da sie noch so jung sind.:dead:
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nicht registriert

Gast
Ich dachte erst, Ihr habt nur zwei Kitten und dann hätte ich die Minis eingepackt und immer mitgenommen. Die Kleinen werden das akzeptieren.
Aber Ihr habt ja insgesamt 4 Katzen und damit fällt der Transport m.E. eher weg.

Habt Ihr dann früher die erwachsenen Katzen regelmäßig 1-2 Wochen alleine gelassen?
 
Happykeks

Happykeks

Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2015
Beiträge
51
Ort
Nürnberg
Unsere zwei großen wohnen bei ihm, er ist selten bei mir und wenn dann nur 1-2 Nächte und da bleiben die großen draußen und werden von seinen Eltern versorgt und wenn sie wollen auch reingelassen ( Freigänger mit Platz im Hof und Scheune und Pferdestall etc)
 
N

Nicht registriert

Gast
Ahh, jetzt habe ich es verstanden :)

Dann würde ich die Minis einpacken und mitnehmen :cool:

Wir haben damals mit den Jungkatzen Urlaub gemacht. Ok, DAS würde ich heute nicht mehr tun, aber die Tiere akzeptieren es ganz gut, wenn sie es von kleinauf kennen.

Für den Transport würde ich einen größeren Kennel nehmen (Terrier-Größe), der explizit NUR für diesen Transport genutzt wird und für den den TA.

Kuscheldecken, Spielzeug rein...und die Fahrt für 40km wird ja maximal 45-60 min dauern.
 
S

Sini333

Gast
Ich hatte einen Jungkater als Pflegestelle. Ich habe ihn mit ca. 4 Wochen bekommen und er hat zwei Monate bei mir gelebt.

Den habe ich damals immer mitgenommen wenn ich Freunde besucht habe, er war also das Autofahren und neue Umgebungen schon von klein auf gewöhnt.

Inzwischen ist er acht Jahre alt und ein unerschrockener Freigängerkater. Autofahren liebt er immer noch. So sehr, dass er sogar versucht, bei Fremden ins Auto zu steigen :rolleyes:

Alle meine Katzen die ich erst älter zu mir genommen habe, sind beim Autofahren total verängstigt.

Ich denke, um so früher und intensiver man Kitten an neue Eindrücke gewöhnt, um so normaler und unproblematischer ist es für sie.
 
Anne_Boleyn

Anne_Boleyn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2012
Beiträge
863
Meine Katzen sind es von klein auf gewöhnt, regelmäßig mit zu meiner Mutter zu kommen und ich kann sie auch in den Urlaub mitnehmen. Sie gewöhnen sich schnell ein und sind froh, in meiner Nähe zu sein. Wenn ich sie Zuhause lassen, fressen sie selbst bei rundum Betreuung nach 3 Tagen nicht mehr.
Ich würde es also einfach mal ausprobieren. Du wirst ja merken, ob sie sich bei deinem Freund schnell einleben oder ob die Umstellung ihnen Probleme bereitet. Meine Katzen finden es eher spannend immer mal ein neues Revier zu erkunden.
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
14
Aufrufe
2K
JohnCooper
J
L
Antworten
5
Aufrufe
2K
Shira1
S
Antworten
12
Aufrufe
2K
süße minka
S
S
4 5 6
Antworten
102
Aufrufe
8K
anafp
R
Antworten
11
Aufrufe
225
Atari_Amiga
Atari_Amiga

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben