Paulchen und Lilly, 7 Jahre alt suchen liebevolles Zuhause, leider ;-(

L

Luna1981

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2010
Beiträge
4
Hallo zusammen,

ich suche auf diesem Weg ein schönes Zuhause für meine beiden Lieblinge Paulchen und Lilly. Es fällt mir total schwer hier zu schreiben, aber es geht nicht anders. Die beiden sind reine Wohnungskatzen, leider übergewichtig seit der Kastration, und leiden unter der momentanen Situation. Ich habe die beiden seitdem sie 7 Wochen alt sind und es bricht mir das Herz, aber ich kann die beiden nicht mehr so versorgen wie sie es verdient hätten....ich lebe mit beiden in einer sehr kleinen Wohnung ohne Balkon und bis Ende letzten Jahres klappte es noch total gut die beiden zu versorgen (während meines Studiums, da hatte ich noch Zeit für die beiden). Im letzten Herbst bin ich dann mit beiden nach München umgezogen, habe dort 5 Monate gearbeitet und da schon kaum noch Zeit für die beiden Süssen gehabt. Im Februar bin ich wieder zurückgezogen, und seit ich meinen neuen Job habe merke ich dass ich meinen Tieren gegenüber sehr unfair bin. Ich bin ca 14-16 Stunden am Tag unterwegs (Schichtarbeit, Familie usw.) und teilweise nur noch zum Versorgen der Katzen kurz zuhause. Dazu kommt dass mein Verlobter eine starke Allergie mit Asthma gegen Tierhaare hat und er meine Wohnung nicht länger als 10 Minuten betreten kann.
Ich hätte niemals gedacht dass ich die beiden mal abgeben müsste aber es geht denen moentan echt nicht gut bei mir :-( Bin total fertig und weine ständig, ich würde mir wünschen dass sie ihren Lebensabend in einem liebevollen Zuhause verbringen könnten, wo ihnen auch die Zeit zum Spielen etc. gegeben wird.
Vielleicht finde ich auf diesem Weg eine Lösung, ich stelle morgen mittag hier noch Bilder der beiden rein. Ins Tierheim möchte ich die beiden auf keinen Fall geben, als 7 jährige haben die beiden fast keine Chancen mehr auf Vermittlung. Wenn jemand von euch eine Idee hat wie ich ein schönes neues Zuhause für die beiden finden kann wäre ich sehr dankbar. Ich wäre auch bereit das Futtergeld für die beiden bis an ihr Lebensende zu zahlen, wenn ich nur wüsste dass es ihnen gut geht.
Liebe Grüße
Luna
 
Werbung:
QT77

QT77

Forenprofi
Mitglied seit
6. Februar 2009
Beiträge
4.812
Ort
Regensburg
Hallo Luna,

das ist ja bitter. Stell doch mal Photos der beiden hier ein und wende dich an eine Münchner Tierschutzorga, daß sie dir mit der Vermittlung oder Pflegeplatzsuche helfen. Da gibts in München und Umgebung schon einige.
Wichtig ist auch, sind die beiden geimpft, auf FIV/FeLV getestet und gechipt?? Wenn nein, solltest du dies dringend nachholen.
 
Erin

Erin

Forenprofi
Mitglied seit
20. Mai 2009
Beiträge
1.855
Ort
Rheinbach
Es tut mir sehr leid für Dich und Deine Fellchen! Ich kann leider nur fest die Daumen drücken, daß sie bald ein schönes, neues Zuhause finden!
 
L

Luna1981

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2010
Beiträge
4
Hallo QT und Erin, danke für eure Antworten.

Beide sind nicht geimpft, und nicht gechipt, da meine Tierärztin das bei reinen Wohnungskatzen nicht für nötig erachtet. Kann aber noch nachgeholt werden bei Bedarf.

Ich wohne nicht mehr in München, derzeit lebe ich im Kreis RE. Würde die beiden aber überall in Deutschland hinvermitteln wenn ich nur wüsste dass sie es dort gut haben.

Habe Bilder von den beiden als Anhang drangehängt, weiss leider nicht wie ich die hier einfügen kann.

Die beiden sind superlieb, verschmust und sehr neugierig, lieben es am Fenster zu sitzen und rauszugucken. Durch meine Abwesenheit hat Lilly leider noch mehr zugenommen, ich muss denen immer Futter für den ganzen Tag hinstellen, mache ich das nicht, beisst Paulchen Lilly und jagt sie.

LG
Luna
 

Anhänge

  • paulchen.jpg
    paulchen.jpg
    100,1 KB · Aufrufe: 47
  • Lilly.jpg
    Lilly.jpg
    57 KB · Aufrufe: 45
Zuletzt bearbeitet:
D

Danny67

Forenprofi
Mitglied seit
29. November 2009
Beiträge
1.180
Ort
Kreis Ludwigsburg/Ba-Wü.
RE = Recklinghausen im Ruhrgebiet?
 
L

Luna1981

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2010
Beiträge
4
Oh...ja na klar...Recklinghausen im Ruhgebiet.

Nochmal bissel was zu den beiden:

Ich habe sie im Jahr 2003 als Geschwisterkitten zu mir genommen, sie sollten von einem Bauern ertränkt werden.
Anfangs schmusten sie noch viel miteinander, heute gehen sie sich eher aus dem Weg.
Paulchen ist sehr groß, eine typische Bauernhofkatze mit einem kleinen Hängebauch (er wiegt ca.12,5 kg, der TA meint aber er hat nur ein Kilo zuviel), er ist sehr verschmust, "nuckelt" noch ab und zu und kann aber auch mal aufdrehen und durch die ganze Wohnung rasen.

Lilly ist die liebste Katze die ich jemals kennenlernen durfte und leider stark übergewichtig. Habe 2 Jahre lang versucht mit Hilfe der Tierärztin sie von ihrem "Kampfgewicht" von 9 kg (sie ist laut TA eigentlich eine 4-Kilo-Katze) runterzubringen, ohne Erfolg. Das konsequente Trennen bei der Fütterung wurde schon während des Studiums schwierig und seitdem ich vollzeit arbeite geht es gar nicht mehr. Paulchen fängt an Lilly zu beissen wenn er Futter will, daher stelle ich immer genug hin für den Tag über, naja und daher resultiert auch das Gewicht.

Ich bin im letzten Jahr für 5 Monate nach München gezogen, beide haben die Umzüge (hin- und zurück) super überstanden. Die beiden lieben Laserpointer und schlafen am liebsten auf der Couch oder im Bett, bei zwei so großen Katzen kann es da schonmal eng werden.

Ich hoffe so sehr dass ich sie in gute Hände vermitteln kann, sie sind meine Babys und ich kann leider nicht mehr so für sie da sein wie es sein sollte:sad:
 
QT77

QT77

Forenprofi
Mitglied seit
6. Februar 2009
Beiträge
4.812
Ort
Regensburg
Du kannst die Bilder mit picr hochladen und dann in groß hier einstellen.

Deinen TA verstehe ich nicht, auch Wohnungskatzen sollten geimpft, getestet und gechipt sein, was ist, wenn eine mal ausbüchst?????

Dann wende dich an eine Tierschutzorga im Ruhrgebiet, wegen der Vermittlung, die können sie auf ihre HP setzen etc. und vielleicht auch eine Pflegestelle für die beiden auftreiben.
So wie es sich anhört können beide auch getrennt vermittelt werden. Freigang täte den beiden sicher auch gut, wenn es sich machen ließe...
 
damany

damany

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. September 2009
Beiträge
645
Ort
Berlin
Ich bin mal so frei.

Lilly und Paulchen

 
E

Early Kinski

Forenprofi
Mitglied seit
2. Mai 2008
Beiträge
2.069
Alter
57
Ort
Castrop-Rauxel
Guten Morgen,
ich komme auch aus Recklinghausen, wohne nun aber in Henrichenburg. Ich selber habe schon 2 Maunzies, höre mich aber mal um für dich um. Vielleicht habe ich ja Glück. Falls nicht, wünsche ich dir auf jeden Fall ein schönes neues Zuhause für Lilly und Paul! Toi Toi Toi!
 
L

Luna1981

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2010
Beiträge
4
  • #10
Guten morgen,

danke Damany für das Einstellen der Bilder :D

Early Kinski, das ist sehr nett von dir, danke :)

Ich werd mich heut mal an die Arche 90 in Dortmund wenden, vielleicht können die mir bei der Vermittlung helfen..

LG
Luna
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
25
Aufrufe
3K
Habbie
Habbie
K
Antworten
1
Aufrufe
591
Kasimir+Fridolin
K
M
Antworten
3
Aufrufe
693
Mietzy1982
M
MorgaineLeFaye
Antworten
52
Aufrufe
5K
Zaphina
Zaphina

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben