Pascha (11 Jahre) braucht ein neues Zuhause als Alleinherrscher :( PLZ 82*

  • Themenstarter Schwerelos
  • Beginndatum
Schwerelos

Schwerelos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. September 2010
Beiträge
1.664
  • Name des Tieres: Pascha
  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Alter: 11 Jahre
  • Aufenthaltsort: 82194
  • Optik: grauer BKH Lookalike ohne Stammbaum
  • Kennzeichnung: -
  • Impfstatus: grundimmunisiert, leider kein Impfausweis
  • Krankengeschichte: nichts bekannt
  • Vorerkrankungen / chronische Krankheiten bekannt? nichts bekannt
  • bisherige Haltung: Wohnungshaltung

20210923_135028_HDR.jpg

Guten Abend,

ich mache das zum ersten Mal, tut mir leid, wenn ich Fehler mache. Gerade eben gab es einen ausschlaggebenden Zwischenfall, der mich die Zusammenführung als gescheitert betrachten lässt und Pascha braucht ein neues Zuhause. Tiger hat es geschafft, bei ihm einzubrechen und wurde bei der Prügelei verletzt, nächste Station Tierklinik. Das kann ich den beiden Katern nicht länger antun und ich habe es wirklich versucht :cry:

Pascha ist keine Anfängerkatze und wird nur in Wohnungshaltung vermittelt. Ich kann ihn auf Wunsch auch noch chippen lassen.

Pascha ist 11 Jahre alt, BKH Lookalike ohne Stammbaum. Er wurde im Juli kastriert und ein geriatrisches Profil gemacht. Bis auf leicht erhöhte Leberwerte war alles in Ordnung. Der Tierarzt geht davon aus, dass sich die Werte mit gutem Nassfutter von selbst bessern, sollten aber Ende des Jahres, spätestens Juni/Juli 2022 noch einmal kontrolliert werden. Er hat sich die Schläfen wundgekratzt, er hat vermutlich die Anxitane Tabletten nicht vertragen, aber das heilt von alleine ab und muss nicht behandelt werden.

Pascha braucht ein paar Tage, um anzukommen, dann ist er ein ganz lieber Schmusebär, der am liebsten die ganze Zeit bei seinem Menschen ist und sich kraulen lässt - aber man muss aufmerksam sein, um zu merken, wann er genug hat, sonst schnappt oder haut er auch mal. Nicht so, dass er einen verletzt, aber einen Schreck bekommt man schon. Am Köpfchen geht fast nonstop, Rücken oder Seite braucht etwas Feingefühl.

Er zeigt es nicht, wenn es anfängt ihn zu stören, bis auf ein leichtes Schwanzschlagen dem bald ein Schnapper oder eine Ohrfeige folgt, für Kinder ist er daher nicht geeignet. Je mehr man sich aneinander gewöhnt und einander kennenlernt, umso seltener passiert es, aber gerade anfangs braucht man etwas Fingerspitzengefühl. Hier ist es seit ein paar Wochen nicht mehr vorgekommen.

Er lässt sich aber problemlos hochnehmen, um ihn zB in die Transportbox zu befördern, und war beim Tierarzt auch ganz brav.

Pascha will mit anderen Katzen nichts zu tun haben und braucht einen Einzelplatz bei Menschen, die rücksichtsvoll mit ihm umgehen und es ihm nicht übel nehmen, wenn er mal schnappt oder zuhaut, weil man seine dezenten Zeichen übersehen hat. Er weiß einfach nicht, wie er sonst zeigen soll, dass er genug hat.

Er hat gerne zwei Klos für sich allein und da er so spät kastriert wurde, kann es auch mal sein, dass er markiert. Wer dem kleinen Kampfschmuser ein Zuhause geben will, muss sich darüber im Klaren sein, das Katerurin riecht und sich nicht darum schert, wie viel die neue Couch gekostet hat. Vielleicht hört er damit auch auf, wenn keine anderen Katzen mehr in der Nähe sind.

Pascha erzählt auch gerne mal Geschichten und stört sich nicht daran, wenn Mensch berufstätig ist, solange er vor und nach der Arbeit genug Streicheleinheiten bekommt. Er ist sonst ganz ruhig und genügsam, hat hier auch noch nichts kaputt gekratzt. Er nörgelt nur manchmal in der Nacht, weil er leider nicht mit ins Bett kommen kann.

Pascha braucht 24/7 all-you-can-eat hochwertiges Nassfutter (zB Mjamjam, Catz Finefood, Mac's, Boswelia..) - KEIN Müll in Dosen von Whiskas und Co. Ansonsten ist er vom Fressen her ganz unkompliziert. Er nascht natürlich für sein Leben gern und nimmt jedes Nassfutter problemlos an. Mit ein wenig Überredung frisst er auch Barf.

Spielen mag er nicht so recht. Stinkekissen findet er ganz okay, aber mit Angeln oder Bällchen kann man ihn nicht motivieren.

Er hat hier einen gesicherten Balkon zur Verfügung, nutzt ihn aber nicht, und zeigt sich insgesamt sehr anspruchslos. Pascha kann auch in einer kleineren Wohnung ohne Balkon glücklich werden, solange er einen lieben Menschen zum Schmusen hat, nur auf einen stabilen, etwas höheren Kratzbaum möchte er nicht verzichten.

Im Umkreis von ca. 50 km kann ich ihn auch bringen.

Es bricht mir das Herz, den kleinen Plüschbären weggeben zu müssen, aber es geht nicht mehr. Der letzte Vorfall war quasi der Endknall, der mir klar gemacht hat, dass es für alle besser ist, wenn Pascha ein schönes, neues Zuhause bekommt, wo er Pascha sein kann :cry:

Ich hab das kleine Bärchen so wahnsinnig lieb, aber ich darf nicht die Gesundheit der Katzen aufs Spiel setzen, nur weil ich nicht einsehen will, dass es mit den beiden Katern hier keine Zukunft hat.

Ich habe Pascha auch bei den Kleinanzeigen eingestellt und werde nachher mal bei den Pfotenhelfern anrufen.. er verdient ein schönes Zuhause, ohne bösen Tiger und mit gaaaaanz viel Schmusen. Er freut sich, wenn er mit im Bett schlafen darf, aber das ist kein Muss.

20210822_035635_HDR.jpg

20210923_140101_HDR.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Es gibt bei facebook viele gute Gruppen, z.B. diese hier bei der Katzen über 10 Jahre vermittelt und gesucht werden.
Senioren-Katzen suchen ein Zuhause

Oder auch eine Seite für ausgewiesene Einzelkatzen.
Wenn du magst kann ich dir noch weiter links rein stellen?

Alles Gute und daß du bald einen tollen Platz für den Hübschen findest!
 
Cat Fud

Cat Fud

Forenprofi
Mitglied seit
16. September 2008
Beiträge
6.113
Ort
Berlin
@Schwerelos, Pascha steht unter "Spezielle Notfellchen", worunter eher Katzen mit Handicaps gemeint sind. Vielleicht magst du ihn zu den Wohnungskatzen verschieben?
 
Schwerelos

Schwerelos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. September 2010
Beiträge
1.664
Sorry, ich dachte, weil hier auch Senioren drin sind, ist er hier richtig.
 
Schwerelos

Schwerelos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. September 2010
Beiträge
1.664
Pascha kann am Donnerstag oder Freitag in eine Pflegestelle umziehen :cry: mir blutet das Herz, aber es ist das beste für ihn.. ich kläre das dann noch mit denen ab, ob ich die Anzeige hier mit entsprechendem Vermerk stehen lassen kann oder ob sie weg soll.

Er wird mir so fehlen, der kleine schmusige Plüschbär.
 

Ähnliche Themen

K!tty
Antworten
6
Aufrufe
1K
Minou
M
Antworten
3
Aufrufe
3K
Roberta
D
Antworten
45
Aufrufe
5K
Annemone
Annemone

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben