Partout kein Nassfutter... Und nu

K

kittkatt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Juli 2010
Beiträge
156
Ort
im schönen Norddeutschland
Hab ja schon mal geschrieben das meine Nassfutter nicht annehmen. Habs nun mit dem Untermischen tagelang versucht, aber nix fressen dann lieber nix.:confused:
Wat nu? Freu mich auf eure Tips.
Da es sterilisierte Wohnungskatzen sind müssen wir auf die Ernaehrung achten....
 
Werbung:
Mary 86

Mary 86

Forenprofi
Mitglied seit
25 April 2010
Beiträge
3.421
Wieviel hast du untergemischt? Ich würde mit homöopathischen Dosen anfangen.

und dann: Fressen sie gar nix? Das geht bis zu 2 Tage dann muss irgendwas gefressen werden wegen der Leber. Wenn sie wenigsten 10 - 20 g fressen gehts auch länger.

Ansonsten konsequent bleiben und zur Not Oropax ;) Durchhalten und nicht einwickeln lassen.

Viel Glück :)
 
N

Nicht registriert

Gast
Hast du mal versucht das Trockenfutter immer mehr einzuweichen? Zuerst ein Nebel aus der Blumenspritze, dann langsam immer mehr?
 
Marita6584

Marita6584

Forenprofi
Mitglied seit
16 Dezember 2010
Beiträge
1.301
Ort
Eckernförde
Wie alt sind sie denn? Und haben sie ein normales Gewicht? Wie lange sind sie bei Dir? Jede Katze und jede Situation ist anders.
Ohne diese Infos kann ich Dir leider keinen sinnvollen Tip geben, denn jede Situation ist anders, sorry.
 
C

Catma

Gast
Wieviel hast du untergemischt? Ich würde mit homöopathischen Dosen anfangen.
Dem schließe ich mich an. Gib ihnen einfach weiter das gewohnte Futter - auf ein paar Tage mehr oder weniger kommt es auch nicht an... Mische aber nur wirklich ganz ganz wenig Nafu unter, so wenig, dass du meinst, es fällt gar nicht auf.
Das ist der Trick - es soll der Katze gar nicht auffallen.
Wenn doch, dann minimiere es noch mehr.
Und wenn es anfangs nur 1g untergemischtes Nafu ist. Egal.
Und dann mit jeder Mahlzeit wirklich nur um ein Fitzelchen steigern.

Diese Methode dauert zwar eine ganze Weile, aber ist am stressfreiesten, meine ich.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kittkatt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Juli 2010
Beiträge
156
Ort
im schönen Norddeutschland
So mittlerweile klappt es besser. Hab von animonda - scheint nicht zu schmecken- auf Schmusi Tüten ( Ergänzungsfutter) umgestellt - e Viola wurde gefuttert.
Nun habe ich Bozita bestellt und heute haben sie es gefressen.

Bin mir allerdings nicht sicher in der Futtermenge ... Muss ja aufpassen, denn eine ist schon leicht mopsi und das soll weg/ nicht weiter gehen.

Rationier schon und Näpfe kommen nach dem fressen weg.
 
Marita6584

Marita6584

Forenprofi
Mitglied seit
16 Dezember 2010
Beiträge
1.301
Ort
Eckernförde
Meine Katzen dürfen so viel fressen, wie sie mögen. Jedenfalls bisher, und solange sie nicht gefräßig werden, mache ich es weiter so. Sie fressen zusammen eine Dose täglich, wobei Hannes wesentlich mehr frißt als FIene, aber er ist ja auch noch im Wachstum.
Es kommt auch vor,daß eine Dose nicht ganz reicht, aber das ist eher selten, aber auch dann gibt es Nachschlag. Ich möchte nicht, daß meine Katzen hungern müssen, sie sind allerdings auch Freigänger und bewegen sich deshalb viel.
Vielleicht müßte ich eher darauf achten, wenn sie nicht nach draußen könnten, da fehlt mir leider die Erfahrung. Wenn ich nicht beschäftigt bin, ziehe ich mir ja auch gerne Naschi rein..........:smile:
 
K

kittkatt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Juli 2010
Beiträge
156
Ort
im schönen Norddeutschland
Und es klappt nicht wirklich:confused:
Sie fressen immer nur die Flüssigkeit drumherum, aber die Brocken nicht wirklich.......egal wie...bin mittlerweile sogar soweit gewesen das ich nur noch Nafu im Napf hatte.
Begeistert haben sie nicht wirklich gefressen und wie gesagt, die Näpfe wurden nie wirklich leer.
Hab mittlerweile Bozita, Animonda und das von Lidl mal getestet, ach ja und Schmusy............aber nix die wollen das nicht wirklich:confused:
Bin nun erstmal auf Trofu zurück, viel Frischwasser ist klar........
Geht auch eine Mischung aus Na und Trofu? Das Ergänzungsfuttermittel Fisch haben sie von Schmusy sogar ganz gefressen.........:confused:
 
K

kittkatt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Juli 2010
Beiträge
156
Ort
im schönen Norddeutschland
Ach ja und ihnen Fressen hinzustellen und egal wie viel fressen geht nicht.
Die eine ist - sind ja beide recht zierliche kleine Katzen - schon zu dick und wiegt ca. 4kg.
Die andere hat das Problem noch nicht. (Wobei die Tierärtzin bei ihr meinte das sie wohl einen Speckbauch im unteren Bereich hat...nun gut, find sie allerdings noch schlank!)
 
K

kittkatt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Juli 2010
Beiträge
156
Ort
im schönen Norddeutschland
  • #10
Das gematschte Fressen sie nicht - schon versucht.
Mit Milch - noch nicht versucht, aber Katzenmilch mögen sie auch nicht und die anderen getesteten Sorten waren auch nicht mit Brocken und Soße sondern Pate - glaub ich heisst es dann....
Mmmm ja das wäre ev noch eine Möglichkeit mit Whiskas o.ä. anzufangen, dacht aber ich meide diese Sorten eher.

Momentan sind wir wieder zurück zu HappyPet Light und gefühlt haben sie andauernd Hunger wobei sie als Hauskatze ja eher nicht so viel fressen dürfen. Muss nachher mal gucken, weiss gar nicht wie viel genau es war - auf jeden Fall wars zu wenig und die haben so oft Hunger. Teils schon auf 3mal am Tag auf.:confused:
 
K

kittkatt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Juli 2010
Beiträge
156
Ort
im schönen Norddeutschland
  • #11
Na ja meine schwarze Katze hat schon nen Kugelbauch - hatte anfangs befürchtet das sie doch nicht nur mal so in den Keller entwischt war ...war ja glücklicherweise nix und nur kugelig gefuttert.
Bei der Kastra meinte die Ärztin halt das sie zu dick ist - finde auch das sie ne Kugel ist, nicht zu krass, aber ich finde schon das man gucken muss.

Bei meiner getigerten meinte sie beim Kastratermin das sie auch die Tendenz hätte - Fettschicht am Unterbauch.....:confused: da muss ich ja sagen das seh ich gar nicht so. Finde eher sie sieht so aus als würde die andere ihr alles wegfressen und sie kriegt wenig. ;) Dem ist ja nicht so, kontrollier ja beim Fressen.

Okay, also Montag neuer Versuch und dann nur noch mit Nafu. Würd aber trotzdem lieber gleich mit richtigem anfangen. Muss mal sehen was es noch gibt an Sorten.:oha:

Oder Bozita aber nicht mit Sosse...:confused:
 
Werbung:
K

kittkatt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Juli 2010
Beiträge
156
Ort
im schönen Norddeutschland
  • #12
Smilla Geflügeltöpfchen Sparpaket 24 x 200 g bei zooplus
werd nu diese Probieren....steht aber nicht wirklich bei ob Pate oder hab ich es überlesen?

So, wenn ich sie nun dazu kriege Nafu zu fressen, dann muss ich nix weiter dazufüttern oder gibt es noch irgendwas was ihr so extra gebt? Die kleinen Ziegen mögen nicht mal Malzpaste, das haben meine alten und auch die meiner Mutter immer heiss und innig geliebt...
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kittkatt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Juli 2010
Beiträge
156
Ort
im schönen Norddeutschland
  • #13
mm also Animonda und Lux mochten sie gar nicht. Bozita ging so und von Miamor (hiess das so) mochten sie die Ergänzungsfutter Fischtütchen.
Such mich gerade bei Zooplus durch. Mal sehen, tendier gerade zu Smilla.
mac muss ich mal schauen sagt mir so nix.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
16
Aufrufe
2K
Maiglöckchen
Antworten
6
Aufrufe
1K
kiki1979
Antworten
12
Aufrufe
4K
Maureen
Antworten
6
Aufrufe
2K
Lavanda
2 3
Antworten
42
Aufrufe
12K
Katjanowok
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben