Pankreatitis (Bagira, wer sonst)

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9 Juni 2009
Beiträge
6.298
Alter
39
Ort
Köln
haben tut bagira: epilepsie, verdacht auf ibd, allergien
im großen und ganzen denke ich persönlich nun das der pankreas wert schon im dez. 2009 hätte gemessen werden müssen
spätestens im bb im april 2010 da er dort bereits am abnehmen war...

gekotzt hat bagira nie!!!!
ibd verdacht bestand wegen mega df bei allem an futter
egal welcher hersteller, egal welche sorte
porta 21 huhn aleovera wurde/wird vertragen
wegen dieser ganzen sachen habe ich feb 2010 angefangen auf barf unzustellen und juli 2010 100% barf erreicht, abnehmen tut er bereits seit längerem allerdings hatte er da immer wieder verschiedene sachen
df und allergien dank barf im grif, gewichtsverlust nicht

BB aktuell, nüchtern

TLI = volgt (ca. 8-21 tage)
T4 = 0,7 (0,8-4,7)
Kreatenin = 2 (0-1,9)
glucose serum = 157 (63-140)
erythrolcyten edta blut = 12,22 (5-10)
hämoglobin edta blut = 18,4 (9-15)
hämatokrik edta blut = 58% (28-45)
eosinophile gr. edta blut = 16% (0-6)
lymphocyten edta blut = 7% (15-50)
segmenterige (absolut) edta blut = 2563 (3000-11000)
lymphocyten (absolut) edta blut = 253 (1000-600)

alles was ich jetzt hier nicht aufgeführt habe liegt im normalbereich

heute war ich da um ne kotprobe abzugeben...
einer der werte :confused: welcher auch immer
soll ja aussagen das ein evt. parasitärer befall vorhanden ist, da dieser wert aber auch bei allergien auffällig ist und bagiras kot einwandfrei als "optisch eindeutig pankreas...!" identifiziert wurde, ist die kotprobe nun im müll...
mein ta sagt TLI abwarten und dann behandeln und gleichzeitig punktat der blase wegen nieren wert + neuem bb
ich sage das dauert mir zu lange...
wenn die nieren bereits auffällig sind, dann ist da in meinen augen gefahr im verzug und ich möchte umgehend mit der behandlung anfangen...

kot optik:
durchunddurch vertrocknet!!!!!!!
bechgräulich, darum ging er auch unter als "kot eingepulvert vom cböp"
ich glaub dat verzeihe ich mir nie...
den die würstchen sind mir bereits seit längerem aufgefallen...
wie lange? :( keine ahnung...
erst wo meine tä das vorgestern ansprach fielen mir die "katzenstrei eingepulverten-würstchen" ein...
ab nach hause und in kaklo geschaut *umfall*
eingesammelt und eingetütet... gestern nochmal ne probe auch von den anderen wegen dem evt. parasiten verdacht...
der ta hat das würstchen dann eben nur schief angesehen und es zerbröselte zu staub...
noch was ist mir die letzten tage aufgefallen :eek: urin balle die im klupstreu nicht klumpen :eek: und zwar nur 1-2 am tag... also definitiv nur von einem tier :eek: DIE SIND NEU...

lamm-barf habe ich gestern so zubereitet das es auch ein cni kater fressen könnte, zumindest sollte das die nieren erstmal schonen und nicht zusätzlich belasten...
nur lammfleisch keine kohlenhydrate derzeit, kann ich also noch untermischen

wer kann mit tips geben bei einer cronischen Pankreatitis die anfängt eine cni mitsichzubringen :eek:



*klick1*
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.211
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Was sagt dein dein TA dazu, wie will er behandeln, was ist seine Diagnose?

Ich finde daß ist vom Thema und der Verdachtsdiagnose her nicht hier im Forum zu lösen.
Ich würde erst mal den TA nach einer gesichterten Diagnose fragen, wenn die nicht steht was man noch machen kann um Sicherheit zu erlangen.
Und dann was er als Therapie vorschlägt.

Allternativ einen weiteren TA oder eine Tierklinik einbeziehen.

Wenn homöopathische Mittel dann nur nach genauer Anamnese und von einem erfahrenen Homöopathen gewählt.
Sorry daß ich da nicht mehr helfen.
 
Prinzess

Prinzess

Forenprofi
Mitglied seit
2 Januar 2009
Beiträge
1.909
Alter
41
Ort
Nürnberg
Ich hab dir ja schon ein paar sachen rausgesucht aber ich schubs hier doch noch mal hoch ;)
 
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9 Juni 2009
Beiträge
6.298
Alter
39
Ort
Köln
die wollen direkt die Pankreatitis und die cni behandeln...
in meinen augen blödsin, tschuldigung, aber wenn das eine durch das andere gekommen ist, sollte erst der auslöser bekämpft werden...
also behandeln wollen die, bei derzeitigem stand, sobald der tli wert da ist

die Pankreatitis
frag mich was genau :confused: etwas für die bauchspeicheldrüse zum anregen oder wars äh *weis nicht mehr genau was für zeug* sollte dann von der weitern kot optik abhängig gemacht werden

stand vor der kot optik:
bis zum lebensende cortison, wegen der ibd, sollte er fressen
was er aber nicht tut, also taugt cortison nichts
 
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9 Juni 2009
Beiträge
6.298
Alter
39
Ort
Köln
okiiiiiiiiiiiii ich bin nun ganz ruhi *ooooooooooohm*

das einzige was ich machen werde ist nur noch eine sorte futter füttern, angepast auf cni, damit die nieren geschont werden...
problem ist nur das wegen der Pankreatitis eigentlich fettfreies futter sein sollte...
das lamm was ich hier habe ist jedoch mega fettig...
darum werde ich wohl erstmal das porta21 geben, ist ja eh schon bestellt...
sollte eigentlich nur zum untermischen für nen energie gel und das sanofor sein, aber das energie gel lasse ich in anbetracht der ganzen sachen wohl auch erstmal auf seite...

taugt das sanofor bei Pankreatitis was :confused:
bei der df zeit hat das immer gut gehalfen aber nun liegt ja was anderes im kaklo
 
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9 Juni 2009
Beiträge
6.298
Alter
39
Ort
Köln
Sei mit dem Sanofor bitte vorsichtig bzw. lass es weg. Von der Zusammensetzung her ist es der Heilerde sehr ähnlich, und Heilerde soll man bei Nierenproblematik nicht geben.

:dead: mit sowas habe ich gerechnet...
war schon über pflanzliche öle gestolpert...
habe dorchjebertra hier das werde ich wohl 2-3 mal (muss ausrechnen) untermischen
vitamin e und eisen muss ich dann auch anderweitig suchen rest geht derzeit alles erstmal nicht...
allergien oder cni bedingt
 
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9 Juni 2009
Beiträge
6.298
Alter
39
Ort
Köln
:muhaha: 50g almo in Bagira gelandet...

EDIT:
das almo war nur ne notlösung, dank Arbeitszeit und TA gestern konnte ich leider nicht mehr zu dem einzigen laden fahren der hier das Porta hat, darum muste ich das almo nehmen
dank 2 lieber foris von denen ich noch was porta bekomme und einer von der ich nen gs abgetreten bekommen habe, hab ich bald erstmal für ne zeitlang was da...
hoffe der frist das so wie früher, also mit heißhunger...
gestern ging das almo überhaupt nicht... heute ja
 
Zuletzt bearbeitet:
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9 Juni 2009
Beiträge
6.298
Alter
39
Ort
Köln
Bagira jetzt aktuell 4,7 kg, immerhin nicht weiter abgenommen :zufrieden:
so mal Zwischenbericht...
Di Porta, Mi Almo, Do Almo immer Morgends
Nachmittags/Abends schon seit Sa Lamm-Barf
Heute gabs das umgekert, morgends Lamm und gerade erst Porta :oops: hatte nicht genug gehohlt am Mi
Porta hat er sich eben wieder richtig draufgestürzt
Lamm habe ich heute neues geholt, das was ich bisher hatte war zu fettig für seine Verhältnisse, jetzt gibts erstmal mageres
 
ELIA

ELIA

Forenprofi
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
9.780
Wie kommt der Tierarzt auf Pankreatitis?
Ich sehe da keine Pankreas Werte.
Deiner Katze fehlt Flüssigkeit,das HB und HK sind erhöht.
Vielleicht ist Deine Barf Ration nicht ausgewogen.
Almo Nature ist eine Phosphatbombe mit kaum Calzium.
Porta ist auch kein Alleinfutter.
Ich finde Deine Futterzusammenstellung ist nicht ausgewogen.
 
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9 Juni 2009
Beiträge
6.298
Alter
39
Ort
Köln
  • #10
Das das Porta nicht ausgewogen ist weiß ich...
Almo gabs nur 2 mal als Notlösung, da da 1% Reis drin ist kann ich das hier eigentlich nicht füttern, Kiara hat ne Reisintolleranz
aber Bagira MUSS fressen und das geht mit Porta am besten...
Der eigentliche Pankreatitis Wert kommt irgendwann nächste Woche bis ende es Monats ist ja nen USA Test
Allerdings spricht Bagiras gesamte Krankheitsgeschichte dafür, auch die Optik und der Geruch vom Kot, und mal ernsthaft...
Ich meckere zwar gerne mal über das Futter was meine TA/TÄ verordnen wollen und auch mal über das ein oder andere, ABER die TÄ ist was Krankheits Sachen betrift (leider) mega trefsicher... zum Teil ist sie mir mit ihrer Terefsicherheit schon unheimlich... das betrift übrigens nicht nur mich sondern auch etliche Leute die ich kenne...

Und über mein Barf diskutiere ich erlich gesagt nicht mehr...
wenn 3 von 4 Katzen ein Top BB haben und auch ne Top Figur aber ein Kater der mit Allergien belasetet ist mal wieder ein neues Problem hat, da kannste nicht sagen "Futter nicht ausgewogen"
Ich kann dir ja mal die Allergene die bakannt sind nennen und dann wünsche ich dir viel spaß beim Suplementieren (Rind, Schwein, Milben)....

Sorry, ich nehme gerne Tips an was Barf betrift aber zu 90% muss ich die direkt wieder ausschlagen da es Allergiebedingt einfach unmöglich umzusätzen ist...
Industriefutter geht mal garnicht, einzige ausnahme Porta...
ich weiß auch das das mit dem Aleovera Anteil in dem Porta ggf nicht gerade das ware wegen der Nierenwerte ist, allerdings da das bisher immer super gut geholfen hat DF in den Griff zu bekommen sollte das jetzt nicht so dar arge Problem darstellen, Aleovera werden heilende Kräfte angerechnet und bisher kann ich das nur bestätigen, eine Giardien+Kokzidienbedingte Diäte und auch der damalige Begin der Ausschlußdiagnostik waren immer ein erfolgreicher Porta start...

Und nochwas...
so wies sich die letzten 2 Tage hier verhält sind nicht alle Alergene entdeckt, der Allergietest muss also warscheinlich wirklich noch herhalten...
 
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9 Juni 2009
Beiträge
6.298
Alter
39
Ort
Köln
  • #11
:massaker: 4,5 kg

obwohl er mehr frist...
obwohl er munterer ist...
keine ausgetrockneten Würste mehr im KaKlo...
aber mega DF...
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9 Juni 2009
Beiträge
6.298
Alter
39
Ort
Köln
  • #12
Lamm ausm Futterplan verbannt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
so krass wie der abnimmt die letzte woche und dazu der mega df...
läst bei mir nur eine schlußfolgerung zu...
entweder der reagiert auf lamm...
lamm gibts ja noch nicht so lange und -300g in 6 tagen ist mega viel :eek:
oder er reagiert auf huhn was das kontinuierliche abnehmen der letzten zeit erklähren würde, wobei er ja nie auf porta, also auf huhn, in irgend einer weise reagiert hat...
 
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9 Juni 2009
Beiträge
6.298
Alter
39
Ort
Köln
  • #13
Porta ich liebe dich!!!
gestern früh gabs noch Lamm, dann der Gang auf die Waage und den Rest vom Tag nur noch Porta, und die Wirkung war wie immer wenns ausschließlich Porta gab...
:zufrieden: direkt vor meinen Augen ein wunderschönes 10cm langes Würstchen
Ich hatte Bagira aufm KaKlo erwischt und dachte das was drin war sei von ihm...
als das KaKlo dann Sauber war hat er sich aber nochmal draufgesetzt und mit das "schöne" Würstchen präsentiert :)
auf der Waage war ich jetzt noch nicht, da ich normal nachmittags gehe...
gleich wird erstmal der TA angerufen und dann sehen wir weiter...
weil ich hab ja schon mal hier den Verdacht geäußert, dass das alles mit seinen Allergien zusammenhängt :(


EDIT:
mit dem Abnehmen trotz fressen, trotz viel fressen, spricht eindeutig für Pankreas
aber wenn da ne allergische Reaktion hintersteht wir das nicht besser, selbst mit ner Behandlung, solange nicht 100% alle Allergene geklährt sind :(
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hannibal

Forenprofi
Mitglied seit
29 Dezember 2008
Beiträge
1.396
  • #14
EDIT:
mit dem Abnehmen trotz fressen, trotz viel fressen, spricht eindeutig für Pankreas
aber wenn da ne allergische Reaktion hintersteht wir das nicht besser, selbst mit ner Behandlung, solange nicht 100% alle Allergene geklährt sind :(
Hast Du schon mal die Futterverwertung im Kot testen lassen? Evtl. müssten Verdauungsenzyme untergemischt werden.

Hast Du jetzt eigentlich mal die Urinuntersuchung machen lassen? In dem BB, das Du eingestellt hast, ist nur der Crea aus der Norm, der Harnstoff nicht. Es kann sehr gut sein, dass die Nierenwerte aufgrund der Kotproblematik etwas aus der Bahn geraten sind. Mit der Urinuntersuchung könnte man da noch etwas besser differenzieren.

Ich finde immer, dass das Fleisch im Porta21 ziemlich trocken ist. Das könnte erklären, wieso der Kot wieder fester wurde (abgesehen von einer allfällig allergischen Reaktion auf das Lamm natürlich). Ausserdem ist es sehr fettarm. Der Fettanteil im Lamm, der evtl. aufgrund mangelnder Verdauungsenzyme wegen des angegriffenen Pankreas nicht richtig verdaut werden konnte, würde den DF bei Lamm erklären.
 
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9 Juni 2009
Beiträge
6.298
Alter
39
Ort
Köln
  • #15
dank dem pankreas 99,9% verdacht habe ich schon mageres lamm gemischt, also kanns daran eigentlich nicht liegen....
momentan warten wir ja noch auf den pankreas entgültigen wert und dann gibts direkt noch mal bb+ggf urinpunktat damits "rein" ist...
heute gehts aber erstnochmal hin wegen dem zuwenig trinken...
infusion, damit auch die nieren entlastet werde...
hier sind jetzt über tage hinweg 30-38 grad angekündigt, das gepaart mit zuwenig trinken ist nicht gut...
denke mal das er auchnochmal cortison bekommt :(
egal hauptsache irgendwas das ihm hilft!!!!
kot/df-proviel hatten wir bei ihm schon mal... ist aber ne zeitlang her, damals war nochnicht mal klar warum er überhaupt df hatte, aber da war immer alles sauber :( werde aber gleich nochmal nachhöhren...
ich denke mal dieser verwertbarkeitstest währe dann in kombi mit nem 16 komponenten allergie test (oder wie dat nochmal heist) ganz sinnvoll... mitlerweile wird der ja wieder gemacht...


EDIT:
Hast Du schon mal die Futterverwertung im Kot testen lassen? Evtl. müssten Verdauungsenzyme untergemischt werden.
wenn der Pankreas Test so ausfällt wie wir glauben dann bekommt er die untergemischt, bez. gespritzt
 
Zuletzt bearbeitet:
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9 Juni 2009
Beiträge
6.298
Alter
39
Ort
Köln
  • #16
Pankreatitis (SpecfPL) // Exokrine Pankreasinsuffizienz (TLI)

der SpecfPL ist bei Bagira sauber 34,9 (12-82) ug/l
der wert war übrigens aufm ta ausdruck nicht dabei, aber nun hab ich ne labor kopie und da steht er an erster stelle...
der TLI Wert steht also weiterhin noch aus...
Tread müste also eigentlich Exokrine Pankreasinsuffizienz heißen...
aber das ist jetzt mal egal...

Bagira durfte heute sterilen Urin lassen, so wässerig wie der ist trinkt er ordentlich, was allergind durch mein Futter mit Wasser mischen auf verfältscht sein kann...
Der Messtreifen Wert ist "OK" wenn auch nicht so wie er sein müste
Eine UrinProbe geht nun ins labor und morgen wissen wir genaueres...
Ein Kontroll BB wegen dem Krea wert wurde ebenfals gemacht
 
Zuletzt bearbeitet:
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9 Juni 2009
Beiträge
6.298
Alter
39
Ort
Köln
  • #17
Pankreas völlig OK...
 
Zuletzt bearbeitet:
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9 Juni 2009
Beiträge
6.298
Alter
39
Ort
Köln
  • #18
:eek: ohhhh fuck, fuck, fuck...
wenn ich dat wat ich gerade im kaklo gefunden habe richtig deute...
dann werden wohl 3 bb's fällig...
kot in kantreatitis farbe...
noch nicht vertrocknet aber härter als normal...
na suuuuper...
bagira scheidet ja aus, war er's wohl von anfang an nicht :confused:
so ne scheiße...
bleiben ja nur noch 3 zur auswahl...
kann mich mal bitte einer erschießen...

:dead:
 
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9 Juni 2009
Beiträge
6.298
Alter
39
Ort
Köln
  • #19
für den Fall das hier einer mitliest :)
jo es ist Micky...
der bekommt beigen Kot und DF wenn er an ner Pflanze knabbert, ist schon entsorgt...
Aber der angebliche Pankreatitis-Kot, also das was meine TÄ als Pankreatits Kot bezeichnet, beigen-ausgetrockneten-Kot, ist keiner :mad: hätte ich auch früher drauf kommen können... Dadurch das Micky nämlich lieber das gewolfte frist und er die Stücke hat liegen lassen :oops: waren ihm wohl zu groß... hatte der Kerl Knochenkot :eek: momentan nämlich schon wieder...
jetzt gibts allerdings nen paar tage Lamm und da ist nix an knochen drin sollte sich also regulieren...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
35
Aufrufe
14K
L.u.Mi
Antworten
14
Aufrufe
2K
Antworten
19
Aufrufe
2K
L.u.Mi
Antworten
37
Aufrufe
10K
3 4 5
Antworten
86
Aufrufe
9K
Maiglöckchen
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben