Panja wird dick

PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
Also wies der Titel schon sagt, wird meine kleine Panja etwas dick.

Ich werde sie die Tage mal wiegen und ihre Daten der letzen Monate hier reinstellen. Und auch Fotos, falls ich gute finde von "früher" und jetzt.

Was mir in den letzen Wochen aufgefallen ist, dass sie einen runderen Bauch bekommen hat. Sie war sonst immer eine kleine, zierliche Katze (so 3.5kg). Weiter weiss ich, dass sie öfters mal Blähungen mit Bauchweh hat. Da sind wir dran und es wird immer besser :yeah:

Sie ist Freigängerin, ist aber seit dem ersten Schnee Ende 2014 nur 1mal länger draussen gewesen... Hat auch kein Winterfell bekommen, dafür ist sie zu wenig draussen.

Sie frisst für ihr Leben gerne, also alles was man essen kann (wirklich alles: Chips, Brot, Teigwaren,... also alles was nicht gut für sie ist!). Natürlich gibts nur NaFu, etwas TroFu (Applaws), rohes Fleisch und Leckerlies für die Katzen!
Bin gerade am Umstellen von Billigfutter auf etwas hochwertigeres (MAC's, Bozita, Animonda Carny, Leonardos, ...) Geht leider nur schleichend, weil meine Alte (18.5Jahre) nicht so mitmacht...
Frischfleisch gibt es immer öfter (v.a. Hühnchen und Rind), supplementiere mit Felini Complete.

Nun meine eigentliche Frage. Soll ich die Gewichtszunahme auf den Winter schieben und einfach den Frühling abwarten? Oder soll ich bereits ein wenig dagegen angehen? Und wenn ja, wie mach ich das am besten? Ich füttere nicht getrennt. Napf wird hingestellt und jede frisst soviel sie mag. Reste werden stehen gelassen, die kommen dann auch meistens noch weg.
 
Werbung:
Andali

Andali

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. August 2013
Beiträge
305
Was mir als erstes spontan einfällt: Ist die Schilddrüse mal überprüft worden? Wenn nicht würde ich beim TA Blutabnehmen lassen Blutbild einschl. Schilddrüse, das mußt du extra dazu sagen!
Verhält sie sich auch anders? Schläft sie mehr als früher und ist im allgemeinen ruhiger?
 
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
Verhält sie sich auch anders? Schläft sie mehr als früher und ist im allgemeinen ruhiger?

Kann ich so nicht bestätigen. Das einzige was mir aufgefallen ist, ist, dass sie mehr miaut. Hat sie vor dem Winter eigentlich so gut wie nie und jetzt täglich mehrmals. Kann aber sein, dass sie das von der Alten abkupfert, die miaut halt viel und bekommt manchmal vielleicht Aufmerksamkeit deswegen...

Das mit der Schilddrüse behalte ich im Hinterkopf, falls ich zum TA gehe.
Es scheint ihr so ja nicht schlechter zu gehen, sie ist nur dicker!
 
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
Neben den Gesundheitlichen Aspekten, die nur der Tierarzt abklären kann. Kann ich nur empfehlen das Trockenfutter zu streichen und die Leckerlies stark zu reduzieren oder ebenfalls zu streichen.

Leckerlies bekommt sie nur noch selten. Momentan so 2 mal die Woche (früher eigentlich täglich).

Und das mit dem TroFu ist so ne Sache bei mir zu hause... Bianca kannte 15Jahre lang nur TroFu als Hauptnahrung. Und sie ist so mäckelig, aber TroFu frisst sie immer. Und da sie keine 3kg mehr wiegt, ist es mir lieber sie frisst sich am TroFu satt als nicht zu essen.

Bin extra auf Applaws umgestiegen (Zusammensetzung: Getrocknetes Hühnerfleischmehl (mind. 47%), getrocknetes Lachsfleischmehl (mind. 19%), getrocknete Kartoffeln (mind. 4%), Geflügelöl (mind. 8%, Quelle von Omega-6), Geflügelsoße (mind. 4%), Lachsöl (mind. 3%, Quelle von Omega-3), Rübenschnitzel (mind. 3%), getrocknete ganze Eier (mind. 3%), getrocknete Bierhefe, Zellulose aus Pflanzenfasern, Mineralstoffe, Natriumchlorid, Kalziumcarbonat, Seetang, Cranberries, DL-Methionin, Kaliumchlorid, Yucca-Extrakt, Zitrus-Extrakt, Rosmarin-Extrakt). Das find ich ok und Bianca trinkt auch genug um den Flüssigkeitshaushalt zu regulieren.

Koshka mäckelt auch ab und zu und weicht dann auf TroFu aus und Panja komischerweise frisst lieber nasse Sachen, also NaFu und Fleisch, statt TroFu.

Natürlich will ich langfristig vom TroFu weg, aber da gibt ganz klar Bianca den Ton an wie schnell das gehen wird. Aber, TroFu wird schon nicht mehr so häufig gefressen. Wo früher der Napf alle 2 Tage neu befüllt weden musste, reicht heute 1 mal die Woche!:yeah:
 
Zuletzt bearbeitet:
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
Vielleicht könntest du mit Hilfe einer Chipkatzenklappe einen Futterplatz machen denn nur Bianca erreichen kann. Dann könntest du auf beide Probleme eingehen.

Die Idee ist mir auch schon gekommen. Der Hacken an der Sache ist nur, dass Bianca nicht gechippt ist und sich auch kein Halsband mit Chip anlegen lässt :sad:
Und da TA für sie purer Stess ist, möcht ich sie nicht chippen lassen...

Und es gibt ja wohl keine Katzenklappen die sich schliessen, wenn eine (bekannte) gechippte Katze durch will, oder??? :confused:
 
K

Kathi 86

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Dezember 2012
Beiträge
513
Und getrennt füttern geht nicht?

Frisst Bianca zu wenig auf einmal um den Napf danach gleich wieder wegzuräumen?
 
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
Stell doch erst einmal Fotos ein. Und dann würde ich trotzdem eher mal entspannt auf den Frühling warten.
Es sei denn, deine Katze ist regelrecht explodiert.
 
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
  • #10
Sorry, aber ich finde keine Bilder wo man den Unterschied früher-heute sieht... und zur Zeit stellt sie sich an, ich kann sie einfach nicht von oben fotografieren...:sad:

Ich warte mal ein wenig ab, sie scheint nicht noch dicker zu werden.
Wenns so bleibt, ists ok...
 
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
  • #11
:hmm: Ich hab gerade wieder mal meine Katzen gewogen...
Biancas Gewicht hat sich stabilisiert und ist seit Dezember bei 3,2kg. Das ist toll, so hat sie ein paar Gramm Reserve! :yeah:
Koshka hat in den letzen 9 Monaten 0,5kg zugelegt, wiegt jetzt 4,4kg. Sie ist aber nicht dick, einfach kräftiger gebaut.
Aber Panja :massaker:
17.05.14 - 3,6kg
17.07.14 - 3,4kg
14.09.14 - 3,6kg
18.10.14 - 3,7kg
29.12.14 - 4,0kg
12.02.15 - 4,4kg
sie hat alleine in den letzten 4 Monaten 0,7kg zugenommen :dead:

Das stresst mich, weil ich echt nicht weiss, wie ich sie vom vielen Fressen abhalten soll.
Leckerlies sind ab sofort restlos gestrichen!
Trofu gibts nur noch, wenn Bianca 1-2 Tage wenig gefressen hat, weil sie die gefütterten Sorten nicht mag (geb ich ne Woche später die selbe Sorte, wirds anstandslos gefressen).
Billigfutter gabs nun seit 2 Wochen nicht mehr (hab noch 20 Beutel für Notfälle auf Lager).
Und Panja wird noch mehr ausgepowert am Abend...

Hat noch jemand eine Idee wie ich Vielfrass Panja wieder auf Normalgewicht kriege?
 
Werbung:
K

Kanoute

Forenprofi
Mitglied seit
20. November 2014
Beiträge
16.157
  • #12
:hmm: Ich hab gerade wieder mal meine Katzen gewogen...
Biancas Gewicht hat sich stabilisiert und ist seit Dezember bei 3,2kg. Das ist toll, so hat sie ein paar Gramm Reserve! :yeah:
Koshka hat in den letzen 9 Monaten 0,5kg zugelegt, wiegt jetzt 4,4kg. Sie ist aber nicht dick, einfach kräftiger gebaut.
Aber Panja :massaker:
17.05.14 - 3,6kg
17.07.14 - 3,4kg
14.09.14 - 3,6kg
18.10.14 - 3,7kg
29.12.14 - 4,0kg
12.02.15 - 4,4kg
sie hat alleine in den letzten 4 Monaten 0,7kg zugenommen :dead:

Das stresst mich, weil ich echt nicht weiss, wie ich sie vom vielen Fressen abhalten soll.
Leckerlies sind ab sofort restlos gestrichen!
Trofu gibts nur noch, wenn Bianca 1-2 Tage wenig gefressen hat, weil sie die gefütterten Sorten nicht mag (geb ich ne Woche später die selbe Sorte, wirds anstandslos gefressen).
Billigfutter gabs nun seit 2 Wochen nicht mehr (hab noch 20 Beutel für Notfälle auf Lager).
Und Panja wird noch mehr ausgepowert am Abend...

Hat noch jemand eine Idee wie ich Vielfrass Panja wieder auf Normalgewicht kriege?

Das ist schon ordentlich. ...eine frage sie soll doch Freigang bekommen im Frühjahr? Ich würde sie beim Tierarzt durchchecken lassen.. Schilddrüse.
Ansonsten würde ich auf den Freigang hoffen...wie unser Kater noch jung war er im Winter auch oft ein halbes Kilo schwerer als im Sommer. .
 
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
  • #13
Poste doch bitte Bilder auf denen die Katzen stehend von oben zu sehen sind.


Das ist reine Mäkelei, da sie weiß das sie dann Trockenfutter bekommt.

Bilder folgen sobald das funktioniert... Panja setzt sich immer hin und schaut nach oben in die Kamera wenn ich sie fotografieren will...

Und Trofu... Mäkelig ist Bianca, ja. Aber sie ist bald 19 und kannte 15Jahre nur Trofu. Bin schon froh, dass sie einige hochwertigere Futtersorten sowie Rohfleisch frisst... Wenns ab und zu mal Trofu sein muss, damit sie was im Magen hat, was solls...
 
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
  • #14
Das ist schon ordentlich. ...eine frage sie soll doch Freigang bekommen im Frühjahr? Ich würde sie beim Tierarzt durchchecken lassen.. Schilddrüse.
Ansonsten würde ich auf den Freigang hoffen...wie unser Kater noch jung war er im Winter auch oft ein halbes Kilo schwerer als im Sommer. .

Sie haben Freigang seit Anfang Sommer... Panja ist aber die Einzige, die auch ab und zu geht. Koshka möchte nicht :sad:

Wenn sie die nächsten 2-4 Wochen nicht abnimmt trotz "Diät und Sport", bleibt uns ein Gang zum TA nicht erspart...
 
K

Kanoute

Forenprofi
Mitglied seit
20. November 2014
Beiträge
16.157
  • #15
Sie haben Freigang seit Anfang Sommer... Panja ist aber die Einzige, die auch ab und zu geht. Koshka möchte nicht :sad:

Wenn sie die nächsten 2-4 Wochen nicht abnimmt trotz "Diät und Sport", bleibt uns ein Gang zum TA nicht erspart...

Warte auf das Frühjahr. ...im März sieht das mit dem Freigang haben wollen und nutzen ganz anders aus. ...oder im Mai in den lauen Nächten...
 
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.765
  • #16
Auf die Schilddrüse würde ich hier mal nicht tippen.
Eine Gewichtszunahme spräche für eine Unterfunktion, die bei Katzen eher die Ausnahme darstellt.

So dramatisch sehe ich die Gewichtszunahme jetzt nicht, liest vom Verlauf her schon ziemlich nach"Winterweihnachtsspeck" ;)
Sind die Wiegezeitpunkte denn vergleichbar?
Ist ja auch nicht immer so ganz einfach, war Katz' gerade auf der Toi, hat sie gerade gefuttert ... da kann es schon mal einige Gramm hin und her schwanken.
Wie fühlt sie sich denn an (Rippen tastbar etc.)?

Ich würde die Sache im Blick behalten, aber mir nicht allzu große Gedanken machen, ein bisschen "sporteln" und auf das Frühjahr warten.
 
doublecat

doublecat

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2011
Beiträge
5.431
Ort
NRW
  • #17
Eine derartige Gewichtszunahme in so kurzer Zeit st nicht normal.

An deiner Stelle würde ich schnellstmöglich einen TA-Termin ausmachen und die Katze gründlich durchchecken lassen.
 
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
  • #18
Alsooooo...

Ich meld mich mal wieder um um den Stand der Dinge durchzugeben.

Foto klappt einfach nicht. Panja wehrt sich vehement von oben fotografiert zu werden.

Aaaaaber... sie geht seit einiger Zeit wieder vermehrt raus, auch länger als früher. Dieses WE war sie einmal über eine Stunde weg, was für ihre Verhältnisse schon sehr lange ist. Und seit sie wieder ihren Freigang nutzt, schrumpft auch der Bauch wieder. Sie frisst gleich viel wie sonst auch, bewegt sich aber viel mehr. Sie hat auch schon an Gewicht verloren (wieviel genau hab ich grad nicht m Kopf).

Daher würd ich mal behaupten, dass ihr dicker Bauch einfach nur Winterspeck war! :zufrieden:
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
10
Aufrufe
908
Razielle
Razielle

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben