Deutschland PAAR-rote (Kurz-und Halblanghaar) Flitzer (m/w)*4/12, PS Köln

tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
Die Katzen sind bei Abgabe kastriert, entwurmt, geimpft, geschippt & negativ auf FIV/Leukose gestestet . Die bundesweite Vermittlung erfolgt nach Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr Prinzipiell ist Wohnungshaltung oder Freigang möglich, wenn die Rahmenbedingungen stimmen - Abweichungen bitte den jeweiligen Steckbriefen entnehmen.

Kontakt über beigefügten speziellen Link zu den Katzen oder über die Homepage der Katzenhilfe- Samtpfötchen e.V., dann Rubrik Gallery- Katzen in D http://www.katzenhilfe-samtpfoetchen.de/

--------------------------------------------------------------------------------------
OSKAR und GILDA - geboren im April 2012 in Spanien
Kontaktformular und weitere Infos über http://katzenhilfe-samtpfoetchen-db.de/baseportal//Gallery/Steckbrief&cmd=all&Id==1106
12942262lk.jpg


Vergangenheit:
Klein Oskar (längeres Wuschelfell) kam als Fundkatze zusammen mit seiner Schwester Hermenegilda (glattes Fell) im Juni 2012 auf die spanische Pflegestelle.
Die beiden waren in einem schrecklichen Zustand, beide hatten schlimmen Katzenschnupfen :oops:( Zum Glück schlug die Behandlung schnell an und beide sind völlig genesen.
Die spanische Pflegestelle hat das Land verlassen und konnte ihre Schützlinge leider nicht mitnehmen. Die beiden leben nun seit Dezember in Köln auf einer Pflegestelle und warten dort auf ein Zuhause. Gerne können sie zum gegenseitigen Kennenlernen besucht werden.

Charakter
Beide sind absolut Katzenverträglich
Oskar findet die schwarzen Damen der PS einfach kuschelig :)
12747093ek.jpg

Gilda aber auch ;)
12809077dn.jpg


beide waren in Spanien mit Hunden zusammen
oskar-031106qyisv.jpg


Ihre Leidenschaften sind spielen und fressen;0) !
Die beiden sollten nur gemeinsam vermittelt werden, da sie sehr aneinander hängen und es lieben miteinander zu kuscheln und zu toben.
Gilda hat Oskar im Griff :D
12809259pc.jpg

Da sie sehr ungestüm beim toben sein können und auch mal im Spiel ihre Krallen benutzen, sollten sie nicht zu Kleinkindern.

Oskar ist ein super verschmuster und extrem anhänglicher Kater.Er findet es auch ganz ok, gebürstet zu werden,funktioniert das ganze dann aber gerne mal zu einem wilden Spiel um.
Hermenegilda ist unabhängiger ,aber auch sehr anhänglich und verschmust.

Gesundheit:
PS in D: Gesundheitszustand ist sehr gut, alles andere auch problemlos;)
Oskar hat am rechten Auge eine alte ausgeheilte Verletzung, die man chirurgisch behandeln kann, aber nicht muss.
Die Verletzung reizt und behindert nicht, sollte lediglich beobachtet werden.

aktueller PS-Bericht nach 3 Mon. in Deutschland
Hallo,
wir sind das!
Sie möchten gerne wissen, wer wir sind?
Nun, wir sind das Salz in Ihrer Suppe. Wir sind das Currypulver auf der Wurst. Wir sind der Jäger im Schnitzel. Also, wenn wir ganz ehrlich sind, dann sind wir eher mit unserer Nase in Ihrer Suppe und jagen Ihnen mit allen möglichen und bestens erprobten Tricks Ihr Schnitzel ab :)
Wir glauben, Ihr Leben ist seit geraumer Zeit fad, langweilig und eintönig! Bringen Sie etwas Farbe ins Spiel und in Ihre Wohnung. Wir werden Ihr Leben von Grund auf ändern. Wir werden Ihr Leben auf den Kopf stellen. Aber, glauben Sie uns, Sie werden es lieben und nie mehr darauf verzichten wollen! Sie werden uns lieben und nie mehr auf uns verzichten wollen! Und nach kurzer Zeit schon werden Sie sich fragen, wie Sie soooooo lange auf so etwas wie uns bisher überhaupt verzichten konnten.

So, da wir uns ja jetzt schon etwas näher gekommen sind, können wir doch schon mal vertrauensvoll auf das DU übergehen, oder? Das macht man hier nämlich so. Hier ist auf unserer Pflegestelle in Köln.
Hier sind noch mehr aus unserer Gattung, und bis auf die üblichen Kabbeleien ("Geh weg, das ist mein Platz"; "Geh weg, ich bin heute mal zuerst dran"; "Hau ab, du hast doofe Ohren") unter Gleichgesinnten, kommen wir alle gut miteinander aus.

Du frierst auch bestimmt in der Nacht, so alleine im Bett, oder? Kein Problem, wir schaffen Abhilfe, denn wir kuscheln uns wahnsinnig gerne ganz eng an dich. Meine Schwester am allerallerallerliebsten unter der Decke rechts im Arm.
Du hast auch bestimmt keine Lust, immer zu spülen, oder? Dann tue dir und uns einfach was Gutes, und lass Teller und Töpfe stehen. Wir lecken alles sauber ab. Ist doch Ehrensache. Eine Hand wäscht die andere. Ja, wir müssen es zugeben, wir haben einfach immer Hunger! Aber wir dürfen das, denn wir sind ja auch noch im Wachstum. Wahrscheinlich sind wir unser ganzes langes Leben lang im Wachstum. Ist doch nicht schlimm, oder?

Also, um es kurz zu machen: Wir sind verspielt, verschmust, verfressen und lieben unseren Menschen über alles. Wir lieben es, mit einander zu toben und zu spielen. Aber wir lieben und brauchen es ebenso, dass du mit uns spielst (meine Schwester kann sogar apportieren!!!) Wir finden es aber auch unglaublich toll, wenn du uns auf den Arm nimmst oder uns auf deiner Schulter liegen lässt.
Wir genießen es, mit dir zu kuscheln und begrüßen dich stürmisch und direkt erzählend, wie unser Tag war, wenn du nach Hause kommst.

Übrigens, wir sollten uns noch kurz vorstellen: Wir sind Oskar und Gilda und pass auf, jetzt setzen wir noch einen drauf: Wir kommen auch mit Hunden klar! Nicht schlecht, was?
Außerdem, wer hätte nicht gerne seinen eigenen Oskar im Haus?! Aber nicht ohne meine Gilda!



PS-Bericht kurz nach ihrer Ankunft in Deutschland
In der ersten Nacht waren sie separiert.
Am nächsten Morgen um 8'30h habe ich sie in die Freiheit entlassen und seit diesem Zeitpunkt zerlegen sie mir die Bude
Futter = kein Problem = sie hatten von Anfang an einen gesegneten Appetit. Sie mögen Trockenfutter, Nassfutter, mein Futter, ...
Katzentoilette mit Haube ohne Klappe und mit Klappe = kein Problem.
Sie nutzen seit der ersten Gelegenheit die Toiletten der "Alteingesessenen" mit (wie gut, dass ich extra noch eine besorgt habe).
Oskar war am ersten Tag noch ein klein wenig zurückhaltender.
Gilda dagegen schmeißt sich ran, kuschelt, schmust, schnurrt.
Sie liegt auch jetzt gerade ganz eng an mich gekuschelt, genießt laut schnurrend die Streicheleinheit und lässt sich das Bäuchlein kraulen und das Fell durchwuscheln.
Am Dienstag hat dann auch Oskar sein Herz für mich entdeckt.
Beide sind verfressen (Oskar mehr) und spielen, bis die Zunge aus dem Hals hängt. Hier sehr zu empfehlen: Undercover-Mouse, Laserpointer, Spielangel, Ball oder Fellmaus in der Badewanne.
Beide sind sehr auf den Menschen bezogen, Oskar hätte auch gut ein Hund werden können. Gilda ist etwas unabhängiger.
Die Zusammenführung mit meiner Mörderbande verlief ohne größere Probleme. Ab und an etwas Gefauche, ab und an eins auf die Mütze. Sie zeigen dann den gebührenden Respekt und halten sich (für den Moment) etwas zurück.
Sie versuchen unermüdlich, meine Mörderbande von ihren Spielqualitäten zu überzeugen. Manchmal werden diese Versuche dann auch kurz von Erfolg gekrönt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
N

Nicht registriert

Gast
Ich glaube, ich sehe rot :eek: :p
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
12809080fy.jpg

12942301si.jpg

...meist aber mit einem Ticken Schwarz gewürzt :D

12942256af.jpg


12942259rx.jpg


12942263kw.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
x__j0j0

x__j0j0

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Februar 2010
Beiträge
714
Ort
Berlin - aber mit dem Herzen in Essen!
Ohje,sind die süß. :pink-heart:
Das letzte Bild ist Zucker! ♥
 
Aris

Aris

Forenprofi
Mitglied seit
18. April 2009
Beiträge
2.427
Oh je, ich bekomme Schnappatmung.:pink-heart::pink-heart:
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
:D:D:D
Das beruhigt mich - dachte schon rot ist out :p
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
Update PS - die scheinbar viiiiel Spaß hat :D:D:D

Den beiden Monstern geht es wunderprächtig.

Sie fressen mir die Haare nicht nur vom Kopf
Meine Linsensuppe war plötzlich mit stark verminderter Würstcheneinlage
Spaghetti, direkt aus dem Sieb geklaut und unter dem Bauch im Fell klebend sind der absolute Renner. Mit oder ohne Sauce ist vollkommen egal. Nudeln sind ja auch wunderbare Spielobjekte

Salatsauce - hier bitte möglichst mit Joghurt - ist auch ok. Erst recht mit Thunfisch ...

Latte Macchiato, Kakao oder Schoko-Cappuccino sind auch nicht zu verachten. Ob nun nachgeholfen verschüttet oder direkt aus der Tasse spielt keine Rolle

Brot oder Brötchen, trocken oder mit Wurst, Quark, Marmelade oder Nutella sind auch nicht wirklich zu verachten.

Tja, und in der Not frisst der Teufel Fliegen und Oskar und Gilda nehmen dann halt ... Katzenfutter!

Ich empfehle den neuen "Ernährern", während des Versuchs eine eigene Mahlzeit zu sich zu nehmen, weder auf das Telefon noch auf die Türklingel zu reagieren oder die zwei ins Bad zu sperren.
 
x__j0j0

x__j0j0

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Februar 2010
Beiträge
714
Ort
Berlin - aber mit dem Herzen in Essen!
Klingt nach reichlich Action. :D
 
snowflake

snowflake

Forenprofi
Mitglied seit
24. August 2008
Beiträge
3.115
Ort
NRW
Ooooooooooooooooh :pink-heart::pink-heart::pink-heart: ich krieg nen Herzinfakt.. sind die toll... und dann noch die Beschreibung... ich muss hier weg. :D bitte keine weiteren Fotos :D
 
Trifiliv

Trifiliv

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2011
Beiträge
5.929
Ort
Nähe Koblenz
  • #10
Da ist ja mein Dream-Team :pink-heart:

Immer noch kein Zuhause in Sicht :confused:

Wenn ich nur mehr Platz, Zeit und Geld hätte... :stumm:
 
Werbung:
wantani

wantani

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Januar 2012
Beiträge
656
Ort
BaWü
  • #12
Hihi....sind die süüß!
 
Hina2312

Hina2312

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juni 2010
Beiträge
110
Alter
38
  • #13
Oh sind die beide süß!! Ich liebe ja rote Kater, vor allem dann noch wuscheliger der eine...:pink-heart: *schmelz dahin*

Aber wir haben doch schon drei.... :stumm:
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
  • #14
Nicht zu fassen, aber die Zwei sind noch zu haben :eek: - wobei Pflegefrauchen ganz glücklich mit den Chaoten ist und sich täglich an ihnen erfreut - aber keine falschen Hoffnungen - bleiben werden sie nicht ;)
Die sind nicht nur süß, sondern bieten geballte Unterhaltung:D
Neustes von der PS :cool::D

Gilda und Oskar in: Der Mundraub und die Geizhälsin
(Mitwirkende: Gilda; Oskar; die Leiterin der Jugendherberge alias Die Geizhälsin; Eier; Rote Beete)

Gilda und Oskar wurde schon in frühester Kindheit ein schweres Los auferlegt.
Schon früh lernten sie, was es heißt, Hunger zu haben.
Und ebenso früh wurden sie ein eingespieltes Team bei ihren Diebeszügen.

Heute sollte es bei der Geizhälsin, aus Ermangelung an Lust, einen einfachen strammen Max und eine Schale rote Beete geben.
Oskar und Gilda hatten schon so gegen 13'45h wieder Hunger, als wäre die letzte Mahlzeit (gegen 9'00h pro Nase 25g Trockenfutter; gegen 13h ca 100g Nassfutter pro Nase) mindestens eine Stunde her.
Ihnen zog der Duft der Eier in die Nase und sie entwickelten flugs einen Schlachtplan. Immer unter den wachsamen Augen der Geizhälsin, die ihr Essen aber auch nie nie nie teilen wollte! Obwohl man doch wirklich mehr als lauthals kundtat, dass man schrecklichst hungerte und darbte!

Oskar verließ die Küche und konnte dabei hören, wie die Geizhälsin dachte: Na also, geht doch. Langsam lernen sie dazu.
Oskar und Gilda jedoch dachten zeitgleich: Denkste, weit gefehlt! Warte mal ab, was jetzt kommt, du Alleinesser!

Kurz darauf hörte die Geizhälsin ein lautes Poltern aus dem Schlafzimmer und verließ, wie von Oskar und Gilda gewünscht, die Küche.
Ein prima Plan. Alles klappte wie am Schnürchen.
Oskar, nicht dumm, wartete unter dem Bett und lief, als die Geizhälsin im Schlafzimmer war, um sein Chaos zu beseitigen, schnurstracks und auf leisen Pfoten in die Küche.
Mist, an das Brot mit dem Schinken kam man nicht ran - es lag, nett angerichtet auf einem Teller, aber leider gut verstaut und unerreichbar hinter dieser Glastüre.
Egal, Oskar wollte eh lieber die Eier, die leise in der Pfanne vor sich hinbrutzelten und sprang sofort auf die Arbeitsplatte, um sich ihnen zu widmen.
Gilda wollte heute etwas auf ihr Gewicht achten und nahm sich daher lieber der roten Beete an.
Man wusste, dass einem nicht viel Zeit bleiben würde. Daher schlang Oskar innerhalb kürzester Zeit fast 1,5 Eier in sich rein, während Gilda sich mit ihrer Scheibe rote Beete lieber in eine stille Ecke verziehen wollte. UND DER GEIZHÄLSIN IN DIE ARME LIEF! SO EIN MIST!
Gilda gab Gas und verteilte in der gesamten Wohnung, die gestern erst geputzt worden war, den Saft der roten Beete.
Uiii, was gab das doch für schöne rote Spritzer.
Dennoch, sie wurde gefasst und gefangen genommen. Ebenso ihr Bruder Oskar.
Beide wurden - mal wieder - im Badezimmer eingekerkert!
(aber nicht lange, denn das Mittagessen für die Geizhälsin fiel ja heute etwas spärlicher aus )

Und nein, dies ist keine fein ausgedachte Geschichte, sondern ein
TATSACHENBERICHT! :dead:
Nun habe ich mich im Bad eingesperrt und genieße eine Wanne voll Wasser, während Oskar und Gilda pappsatt und leise schnarchend auf der Couch liegen.
Sie haben heute so keine rechte Lust, zu spielen und zu toben.

__________________
 
R

realykee

Forenprofi
Mitglied seit
14. August 2012
Beiträge
5.424
  • #15
Das sich Oskar nicht an der Pfanne mit den Eiern verbrannt hat :muhaha:

Auch wenns für dicht vielleicht nicht immer so lustig ist mit dem was die Beiden sooo anstellen ...:wow:

ABER bitte weitere Geschichten, Tiedsche.... :smile:


das ist sooo zum schmunzelnnnnnnn :verschmitzt:
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
  • #16
Ich bin leider nicht die PS und warte auch nur auf neue Geschichten ihrer Schandtaten aus der PS:D

- verbrannt hat sich Oskar wohl nicht, er hat sich auf den Glibber beschränkt:rolleyes:
 
R

realykee

Forenprofi
Mitglied seit
14. August 2012
Beiträge
5.424
  • #17
ahja, trotzdem sehr lustig :yeah:
 
Trifiliv

Trifiliv

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2011
Beiträge
5.929
Ort
Nähe Koblenz
  • #18
Bildschöne und dazu auch noch schlaue Katzen :wow: :aetschbaetsch1::pink-heart:

Immer noch kein Dosi in Sicht?
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
  • #19
:rolleyes::confused::confused::confused:
 
Lilykin

Lilykin

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2012
Beiträge
2.198
Ort
Berlin
  • #20
Aaach, da sind die Süßen... :pink-heart:

Ich bin nämlich mit der PS befreundet die das Land verlassen hat... :D Die Welt ist klein!

Das liest sich alles... äh... sehr unterhaltsam an :muhaha: auch wenn es für die neue Pflegemama volle Hände Arbeit bedeutet...

Hier sind alle Daumen gedrückt für die Rabauken!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

S
Antworten
35
Aufrufe
3K
Simbelly
S
tiedsche
Antworten
9
Aufrufe
2K
tiedsche
Christine S.
Antworten
75
Aufrufe
5K
Katzenfreunde grenzenlos
K
A
Antworten
16
Aufrufe
2K
Bella_1802
Bella_1802

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben