Oreo pinkelt plötzlich in die Wohnung

  • Themenstarter Themenstarter Chrissi86
  • Beginndatum Beginndatum
Chrissi86

Chrissi86

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Oktober 2011
Beiträge
260
Alter
38
Ort
Aying
Hallo zusammen.

Ich hätte nie gedacht, dass ich mal solch ein Problem haben werde, aber jetzt hat es mich tatsächlich erwischt. Bzw. ich habe Oreo erwischt, wie er vorhin auf den Badvorleger pinkeln wollte, der eigentlich immer über der Wanne hängt, aber in die Wanne reingefallen war.
Oreo kam an, wühlte darin rum und begann zu pinkeln. Ich hab gleich "nein" gesagt und ihn ins danebenstehende Kaklo gesetzt. Da ist er sofort rausgehüpft, hat dann noch alles vollgetroft und ist dann nach draußen gegangen.
Zuletzt hat es im Treppenhaus selten mal nach Katzenpipi gerochen, vor ein paar Tagen war da aber eine Pfütze. Ich bin davon ausgegangen, dass die Nachbarskatze dort mal markiert hat, als ich die Haustür länger offen hatte und das einer von meinen beiden da deswegen hingepinkelt hat. Nun aber die Sache mit dem Badvorleger.

Fragebogen folgt, aber hier mal 2 Dinge, die anders waren, als sonst.
1. Ich war 2 Nächte weg und kam heute wieder.
2. Der Kratzbaum auf dem Balkon hat heute eine andere Position bekommen, weil nun eine große Luftmatratze da liegt (die war ihm gar nicht geheuer).

Nun der Fragebogen, ich hoffe, jemand hat eine Idee.


Fragebogen Thema Unsauberkeit


Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Oreo
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: ja, Dezember 2021
- Alter: 10 Monate
- im Haushalt seit: November 2021
- Gewicht (ca.): um die 3 kg
- Größe und Körperbau: seinem Alter entsprechend groß, schlank aber nicht zu dünn

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: vor ca. 2 Monaten zum Leukose nachimpfen
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: wurde bisher nie gemacht
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: keine

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 13 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): Tierschutzverein, ist mit Mama und Geschwistern bei Privatperson aufgewachsen und wurde durch den Verein vermittelt
- Freigänger (Ja/Nein): Ja
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): Kratzbaum auf Balkon musste einer Luftmatratze weichen, steht jetzt 1m in anderer Richtung
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): raufen, Cookie ist oft genervt und knurrt Oreo an, im Großen und Ganzen verstehen sie sich aber, putzen sich manchmal, sind zusammen draußen, fressen aus einem Napf

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: 1x täglich gereinigt, Streu komplett erneuert habe ich bisher nie, aber die Klos grundgereinigt mit Enzymreiniger vor ca. 4 Wochen
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): ZooRoyal Ultra Klumpstreu
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: 15-20cm
- gab es einen Streuwechsel: Nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) Nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: Nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): Bad --> zwischen Dusche und Wanne
Schlafzimmer: an der Wand unter dem Fenster
Wohnzimmer: zwischen Regal und Schreibtisch

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: Enzymreiniger
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: Nein, nicht in der Nähe der Klos

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: vor 30 Minuten beobachtet, nach Katzenpipi hat es vor einigen Wochen schonmal im Treppenhaus gerochen, da haben die Katzen aber selten Zugang
- wie oft wird die Katze unsauber: 2x (1x Badvorleger, 1x Pfütze im Treppenhaus war sicher auch er)
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: Treppenhaus und Bad
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): Boden im Treppenhaus, und im Bad auf den geknäulten Badvorleger
- was wurde bisher dagegen unternommen: Laut "nein" gesagt, direkt ins Klo gesetzt, alles gesäubert



Danke.
 
A

Werbung

Die Klos sollte man eigentlich nur mit heißem Wasser auswaschen. Enzymreiniger macht ja, dass es für die Katzen absolut gar nicht mehr nach ihrem Urin oder Kot riecht. Und das ist kontraproduktiv.
Das ist so das einzige was mir so als erstes aufgefallen ist.
 
  • Like
Reaktionen: Poldi
Ich würde das Klo generell mindestens zweimal am Tag reinigen, sofern die Katzen nicht bevorzugt draußen im Freigang gehen.
Wer hat die Klos gesäubert während du zwei Tage lang weg warst?
 
  • Like
Reaktionen: Mindful Chaos
Ich würde abklären lassen, ob Oreo nicht eine Blasenentzündung hat.
 
  • Like
Reaktionen: Nicht registriert
Danke für eure Antworten.

Der Input mit dem Enzymreiniger war wichtig für mich und klingt ja voll logisch.

Meine Nachbarin hat während meiner Abwesenheit auf die Katzen aufgepasst, die Klos waren sehr sauber, als ich nach Hause kam.

Aber jetzt kommts:

Ich musste nachts aufstehen und in der Küche eine Tablette nehmen (habe zurzeit nen steifen Hals und Schmerzen), da sehe ich, wie eine fremde Katze im Wohnzimmer auf meinem Schreibtischstuhl chillt. Ich hab sie relativ sanft nach draußen gebeten, weil ich so verschlafen war. Sie ist ziemlich entspannt zur Katzenklappe gegangen und war dann weg.

Ich vermute, die war öfter schon da und deswegen pinkelt Oreo.

Chipkatzenklappe kommt! Bisher hab ich nur eine normale.
 
  • Wow
  • Like
Reaktionen: teufeline, JeKiMa, Benny*the*cat und 6 weitere
Danke für eure Antworten.

Der Input mit dem Enzymreiniger war wichtig für mich und klingt ja voll logisch.

Meine Nachbarin hat während meiner Abwesenheit auf die Katzen aufgepasst, die Klos waren sehr sauber, als ich nach Hause kam.

Aber jetzt kommts:

Ich musste nachts aufstehen und in der Küche eine Tablette nehmen (habe zurzeit nen steifen Hals und Schmerzen), da sehe ich, wie eine fremde Katze im Wohnzimmer auf meinem Schreibtischstuhl chillt. Ich hab sie relativ sanft nach draußen gebeten, weil ich so verschlafen war. Sie ist ziemlich entspannt zur Katzenklappe gegangen und war dann weg.

Ich vermute, die war öfter schon da und deswegen pinkelt Oreo.

Chipkatzenklappe kommt! Bisher hab ich nur eine normale.
Jaaaaa, das ist ziemlich offensichtlich 😀
 
Werbung:
Okay, ja dannnnnnn.....ist das markieren.
 
Ist Markieren nicht nur mit Urinspritzern und nicht gleich mit einer ganzen Pfütze?

Oft haben Katzen die in die Wohnung (besonders auf weiche Unterlagen) pinkeln auch Harnsteine. Das kann man mit einer Urinprobe feststellen.

Echt frech, dass die Katze einfach rein kommt und bei euch in der Wohnung pennt ;-D
 
Ist Markieren nicht nur mit Urinspritzern und nicht gleich mit einer ganzen Pfütze?
Nö, unser Kater markiert auch über Spritzer von anderen Katern die, zum Beispiel, auf kriechenden Efeu zu finden sind. Er setzt sich wie zum pieschern dabei hin.
Unsere Kätzin markiert auch eher Lachen. Sie hebt dabei zwar den Pöscher und zittert dabei mit dem Schwanz, trifft dabei auch mal die Wand, aber meißtens geht es als See irgendwo zu Boden.
 
Hallo ihr Lieben.

Seit meinem letzten Beitrag war alles ruhig, meine besonderen Vorkommnisse.

Bis gestern.

Folgende Situation.

In der Früh gibts immer frisches Futter in den Surefeed, dann fahre ich zur Arbeit. Die Katzen dürfen raus.
Wenn ich nach Hause komme, ist mein erster Check der Surefeed. Gestern war da nochwas drin. War wohl eine Sorte, die sie zurzeit nicht so sehr mögen. Aber ich hetze mich dann nicht, wenn in der Schale noch Futter ist.
Oreo war in der Wohnung, Cookie draußen. Ich habe dann erstmal in aller Ruhe die gelben Säcke rausgebracht. Oreo kam mit und auch wieder mit rein. Dann habe ich Cookie gerufen, die draußen auch gleich angerannt kam. Beide Katzen nochmal ordentlich begrüßt und dann das Futter neu gemacht.
Das "alte" habe ich weggeworfen, dann die Schale abgewaschen und neues Futter geholt. Das fülle ich immer in der Küche in die Schale. Oreo war dabei und springt leider auf die Küchenzeile (das ist so, hab da in der Erziehung was versäumt, ist aber nicht so schlimm, beim Kochen bleibt die Tür zu und die Katzen außerhalb der Küche). Meistens schleckt er dann schonmal am Futter und kommt danach mit zum Futterplatz. Aber gestern hat er sich auf den Herd gehockt. Ich wollte ihn schon fragen, ob ich ihn braten soll. Da hockte er also....und pinkelt drauf. Er hat dabei vibriert und es war nur ein winzig kleines Pfützchen. Daher vermute ich, dass er markiert hat.
Ich habe geschmipft und ihn gleich runter gesetzt. Am Boden blieb alles trocken. Dann habe ich das Futter zum Futterplatz gestellt und erstmal die Pfütze aufgewischt. Währenddessen haben die Katzen gefressen.
Ein paar Minuten später kommt er wieder in die Küche, springt auf den Tisch. Da liegt einiges Zeug rum, u.a. ein Netz Kartoffeln. Da wollte er auch draufpinkeln. Hab ihn schnell geschnappt und ins nächst gelegene Katzenklo gesetzt. Was genau er da gemacht habe, habe ich nicht weiter beobachtet. Er fing aber auf jeden Fall mit Scharren an.
Seitdem war er brav. Er war dann die meiste Zeit bei mir in der Wohnung, wir haben noch lange gespielt. Abends ist er dann rausgegangen. Also alles, wie immer, nur dass er gestern auffällig drinnen war, als sonst.

Was kann das sein? Ich habe es noch nicht geschafft, eine neue Katzenklappe einzubauen. Dass eine fremde Katze in die Bude kommt, kann ich nicht ausschließen. Aber die Küchentür ist immer geschlossen, wenn ich nicht da bin und auch nachts. Da kommt kein fremdes Tier rein.
Oder ist das Rüpelverhalten? Die beiden sind jetzt über 10 Monate. Im August werden sie 1 Jahr. Ging ihm die Fütterung nicht schnell genug oder wollte er mir sagen, die ätzend er das Futter findet, was ich in der Früh gegeben habe? Ich weiß, genau kann man das nicht sagen. Aber so in der Art? Will er Chef sein? Was könnte ich dagegen machen?

Eine Erkrankung schließe ich aus. Er frisst normal, verhält sich ansonsten normal und das, was im Kaklo hinterlassen wird, sieht auch normal aus.

Bitte um Hilfe. Vielen Dank.
 
Werbung:
Viele winzig kleine Pfützchen in kurzen Zeitabständen klingt für mich so, wie ich Blasenentzündung bisher bei Katzen erlebt habe. Wurde mittlerweile eine Urinprobe untersucht?
 
Viele winzig kleine Pfützchen in kurzen Zeitabständen klingt für mich so, wie ich Blasenentzündung bisher bei Katzen erlebt habe. Wurde mittlerweile eine Urinprobe untersucht?
Nein, bisher nicht. Der Vorfall ereignete sich gestern. Ich werde dann wohl mal beim TA anrufen.
Wie läuft eine Untersuchung diesbezüglich ab?
 
Zuletzt bearbeitet:
Er hat dabei vibriert
Das lässt mich fast eher wirklich ans markieren denken.
Gismo vibriert beim Markieren immer so mit seinem Schwanz.

Eine Urinuntersuchung schadet natürlich aber zur Abklärung überhaupt nicht.
Wie läuft eine Untersuchung diesbezüglich ab?
Urin möglichst steril OHNE Streu auffangen und innerhalb von 2 Stunden zum TA bringen, damit es untersucht werden kann.
Ansonsten besteht beim TA für gewöhnlich auch die Möglichkeit Urin direkt aus der Blase zu entnehmen.
 
  • Like
Reaktionen: Chrissi86
Das lässt mich fast eher wirklich ans markieren denken.
Gismo vibriert beim Markieren immer so mit seinem Schwanz.

Eine Urinuntersuchung schadet natürlich aber zur Abklärung überhaupt nicht.

Urin möglichst steril OHNE Streu auffangen und innerhalb von 2 Stunden zum TA bringen, damit es untersucht werden kann.
Ansonsten besteht beim TA für gewöhnlich auch die Möglichkeit Urin direkt aus der Blase zu entnehmen.

Nun, andere Anzeichen einer Blasenentzündung zeigt er nicht.
Er miaut nicht beim Pinkeln, die Brocken im Klo sind immer normal groß, keine "kleinen Stückchen", Blut habe ich nicht feststellen können und er geht auch nicht häufig ins Klo.
Aber ich lasse es sicherheitshalber trotzdem abklären. Wie ich den Urin ohne Klo auffangen soll, weiß ich aber noch nicht.
 
Es gibt spezielles Streu wo der Urin nicht aufgesogen wird. Dafür musst du aber sicherstellen das die andere Katze das Klo nicht benutzt.
 
Werbung:
Nun, andere Anzeichen einer Blasenentzündung zeigt er nicht.
Lumi hatte auch keine anderen Sympthome gezeigt, sie war lediglich unsauber.

Wie ich den Urin ohne Klo auffangen soll, weiß ich aber noch nicht.
Du könntest ihm mit einer abgekochten Suppenkelle unauffällig auflauern und beim Pinkeln die Kelle fix drunter halten.
Eine andere Möglichkeit wäre, das Klo mit Frischhaltefolie zu präparieren. Streu schön glatt machen und eine Mulde rein buddeln, dann alles sauber mit Frischhaltefolie auskleiden und hoffen, dass dem Herrn es so genehm ist und er nicht scharrt.
Ansonsten gibt es auch ein spezielles Streu, welches den Urin nicht aufsaugt und dann kann der Urin mit einer Pipette entnommen werden.
Hier ein wahllos gewählter Link:
Katkor Katzenstreu | Katze | Bestellen
 
  • Like
Reaktionen: Chrissi86
Wir hatten hier genau das gleiche Problem. Mei Li pinkelte, bzw. markierte auch auf die Arbeitsplatte neben dem Herd ( an die Rückwand im stehen). Beim zweiten Mal hab ich mit einer Spritze ca 3 ml von der Arbeitsplatte aufgezogen.
Das hat gereicht. Diagnose: Struvit
 
Das "vibrieren" ist ein Zeichen für markieren.

Wenn er sonst nicht in die Küche darf, könnte es sein, das er die Gelegenheit genutzt hat, die Küche auch als sein Revier zu markieren.
Er will damit potentiellen Rivalen schon mal sgen, das das alles ihm gehört und das sie sich hier nicht aufhalten sollen.

Möglich, das er draußen eine Kater getroffen hat und nun Angst hat, das der auch in sein Revier kommt.
 
  • Like
Reaktionen: Chrissi86
Meine Cousine hat die Urinprobe bei ihrer Katze auch mit einem solchen Streu genommen.
Diagnose: Harnsteine
 

Ähnliche Themen

Diego
Antworten
13
Aufrufe
8K
Catma
C
C
Antworten
6
Aufrufe
5K
Chocolat3
C
N
Antworten
18
Aufrufe
3K
shiny
shiny
Lenny Der Kater
Antworten
36
Aufrufe
3K
Lenny Der Kater
Lenny Der Kater
C
Antworten
3
Aufrufe
288
teufeline
teufeline

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben