Ohrenentzündung schon besser - Ohren stinken noch immer?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
B

BlueberryMuffin-

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. April 2015
Beiträge
22
Hallo!

Meine Mila hatte vor 2 Wochen eine Ohrenentzündung bekommen (rechts stärker als links), laut dem TA sind das Kokken gewesen. Ohrabstrich gemacht, und Aurizon Ohrentropfen mitbekommen. War diese Woche Montag dann nochmal mit ihm beim TA zur Kontrolle. Nochmal Ohrabstrich genommen, alles wieder ziemlich geheilt! Rechts war nur mehr gaaanz wenig, deshalb sollte ich noch 3 Tage lang dieses Aurizon eintropfen (also gestern war dann der letzte Tag) und links soll ich nichts mehr tun da die Kokken dort schon abgestorben sind, und das kleine bisschen schwarzer Dreck in seinen Ohren war nur mehr "tot".

Aber Mila stinkt noch immer an Ohren! Die Ohrenentzündung ist aber schon wieder gut. Ist das evntl normal dass es "nachstinkt" ? Am Montag (also vor 6 tagen) war die Ohrenenzündung ja vorallem links schon wieder gut.. trotzdem stinkt ihr Öhrchen noch. :confused:

Achja, und wie entferne ich den restlichen Dreck im Ohr? bzw muss ich den entfernen? Sie ist nur mehr gaaanz leicht schwarz, und auch nur in den "Ritzen". Also richtiger Dreck klebt nicht mehr drin. Mit Wattestäbchen is das doch etwas gefährlich? Oder verschwindet das einfach von selber?

Danke schon mal! Lg :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

H
Antworten
14
Aufrufe
3K
katzen_lady
K
F
Antworten
27
Aufrufe
173K
rlm
Kramubbsi
Antworten
47
Aufrufe
3K
SanRom
N
2
Antworten
21
Aufrufe
40K
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben