Ohren saeubern!

B

bossa450

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2012
Beiträge
4
Hey,

ich wuerde meiner Katze gerne mal die Ohren saeubern. Sobald ich allerdings den Ohren zu nahe komme zuckt sie schon weg. Vielleicht finde ich mal einen ruhigen Moment. Nur dann die Frage wie kann ich das denn am besten schnell und effektiv saeubern?
Ich will auch nicht deswegen zum TA rennen. Der hat keine freundlichen Oeffnungszeiten und ist auch nicht um die Ecke und fuer die Katze bedeutet das auch nur Stress.
Wie saeubert ihr die Ohren eurer Mietzen??
Danke!
 
Werbung:
MissFoxy

MissFoxy

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2012
Beiträge
1.878
Ort
NRW
Wie schmutzig sind die Ohren denn?
Irgendwo hat ich gelesen ganz vorsichtig mit nem wattestäbchen. Aber nur am Rand. Wenn sie jedoch zuckt wäre mir das wohl zu gefährlich.

Bei uns wird Kamis Ohrpflege von Feli übernommen und umgekehrt :D
 
Wade0712

Wade0712

Benutzer
Mitglied seit
4. Dezember 2012
Beiträge
76
Ort
AT
wattestäbchen würd ich nicht verwenden, da die verletzungsgefahr ziemlich groß ist!

wir nehmen einfach einen waschlappen oder ein weiches tuch...das wird mit warmem Wasser feucht (nicht nass!!!) gemacht!

am besten funktioniert's, wenn das fellteil irgendwo schläft :aetschbaetsch2:
 
MissFoxy

MissFoxy

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2012
Beiträge
1.878
Ort
NRW
wattestäbchen würd ich nicht verwenden, da die verletzungsgefahr ziemlich groß ist!

wir nehmen einfach einen waschlappen oder ein weiches tuch...das wird mit warmem Wasser feucht (nicht nass!!!) gemacht!

am besten funktioniert's, wenn das fellteil irgendwo schläft :aetschbaetsch2:

Deswegen meint ich ja nicht wenn sie zappeln.
Hast aber schon recht. Tuch klingt sinnvoller :) bin ich froh das ich das nicht machen muss :D
 
N

Nala89

Benutzer
Mitglied seit
7. Dezember 2012
Beiträge
32
Ort
NRW
Huhu,
ich mache die Ohren meiner Katzen mit Q-Tips und Babyfeuchttüchern sauber (sie sind aber seit Kittenalter dran gewöhnt).

Was ich dir empfehlen kann wäre zB Epi-Otic oder etwas ähnliches. Das ist ein Ohrreiniger, den man in das Ohr gibt. Die Katze wird den meisten Dreck dann von allein herausschütteln. Den Rest kannst du mit einem Babyfeuchttuch einfach auswischen. Wenn du regelmäßig reinigen willst, würde ich warten bis sich die Katze an die Tücher gewöhnt hat, bzw daran, dass etwas im Ohr rumwuselt. Sobald sie entspannter ist kannst auch du Q-Tips benutzen.

Viel Erfolg! :pink-heart:
 
Wade0712

Wade0712

Benutzer
Mitglied seit
4. Dezember 2012
Beiträge
76
Ort
AT
I

Ingmar

Benutzer
Mitglied seit
27. Juni 2012
Beiträge
91
Wie saeubert ihr die Ohren eurer Mietzen??

Mit dem jeweiligen Zweitkater. ;) Also der eine ist sowieso ganz putzverrückt und putzt seinen Kollegen ohne Scheiß 10mal am Tag. In der anderen Richtung passiert es seltener und man kriegt es nicht immer mit, aber er macht es auch. Für uns Menschen bleibt da nichts zu tun außer zugucken - sieht schon echt niedlich aus.
 
MissFoxy

MissFoxy

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2012
Beiträge
1.878
Ort
NRW
Mit dem jeweiligen Zweitkater. ;) Also der eine ist sowieso ganz putzverrückt und putzt seinen Kollegen ohne Scheiß 10mal am Tag. In der anderen Richtung passiert es seltener und man kriegt es nicht immer mit, aber er macht es auch. Für uns Menschen bleibt da nichts zu tun außer zugucken - sieht schon echt niedlich aus.

Läuft bei uns genau so :D sieht total süß aus.

Gibt es bei der TE denn keinen zweitkater der das übernimmt?
 
H

hundeseng01

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Januar 2012
Beiträge
735
Hallo also bei uns wird das tierli ab hals und bauch in ein tuch einewickelt. die hinterpfoten bleiben drausen weil sie sichdamit aus der decke befreien. wir nehmen ohrreiniger und massieren es nachdem wir es reintroepfeln haben lassen . danach schuetteln sie sich den schmodder hoch. dann wird das erstmal mit einem wattepad abgenommen. wir machen dann auch noch die falten mit ohrenstaebchen. dazu musst du jedoch geuebt sein und nur im oberen bereich bleiben. am besten das erstmal mit dem arzt besprechen... leider putzen sich unsere gremlins nicht gegenseitig die ohren:-(
 
W

Wurzelmaus

Benutzer
Mitglied seit
10. August 2012
Beiträge
76
  • #10
Die Ohren müssen eigentlich nur gesäubert werden, wenn ihr Milben habt. Ansonsten müssen die Ohren gar nicht gesäubert werden, die bleiben von alleine sauber. Nur wenn die Katze den Kopf schief hält, ständig die Ohren schüttelt und sich kratzt, dann solltet ihr was unternehmen um die Milben loszuwerden.
 
Hexi

Hexi

Forenprofi
Mitglied seit
25. Oktober 2006
Beiträge
6.535
Alter
57
Ort
Düsseldorf
  • #11
Höchstens bei Verschmutzung die äußere Ohrmuschel mit einem Tuch säubern. In den Ohrgängen hat ein Laie nix zu suchen - da ist die Verletzungsgefahr einfach viel zu groß.

Normale Katzen säubern sich aber ihre Ohren durchaus auch selber - sollte da "Dreck" drin sein, deutet das höchstens auf einen Milbenbefall oder eine Entzündung hin. Und dann gehört da ein TA dran und kein Wattestäbchen.

Warum möchtest du das überhaupt machen - zumal wenn sich die Katze so eindeutig dagegen wehrt?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Ava
Antworten
10
Aufrufe
116K
Ava
Neunrute
Antworten
11
Aufrufe
7K
Neunrute
Neunrute
Caro_86
Antworten
7
Aufrufe
3K
Rayve
G
Antworten
4
Aufrufe
5K
Jessy_89
Jessy_89

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben