Offene Treppen gefährlich???

R

Robin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 September 2010
Beiträge
5
Hallo,
in 10 Tage zieht unser Kätzchen Luna bei uns ein( 12 Wochen alt und ja, es ist leider alleine udn warum könnt ihr hier nachlesen : http://www.katzen-forum.net/die-anfaenger/73557-frage-zu-1-oder-2-katzen.html aber das soll nicht das Thema sein.
Also ich habe da mal eine Frage wie es denn mit offenen Treppen aussieht, also so Treppen, die unten nicht zu, sondern offen sind.
Gibt es da die Gefahr, dass Luna da durchläuft und runterfällt?
Wie lange sollten wir warten, bis wir erlauben, die Treppe hochzugehen?
Danke schonmal für eure Antwort.
 
Werbung:
N

Neytiri

Benutzer
Mitglied seit
22 Mai 2010
Beiträge
59
Hallo, ich persönlich habe schlechte Erfahrungen mit offenen Treppen gemacht und süße Maus hat sich damals erschreckt und ist ein paar Schritte nach hinten gegangen sie ist aus einer sehr hohen Höhe die ganzen Treppen runtergefallen, wir mußten zum Notdienst fahren, und sie hatte wirklich mehr als nur einen Schutzengel !!!
 
C

Chucky87

Gast
Mein Chucky hat immer zwischen den Treppen, (da wo sie sich treffen) balanciert und ist dann mal abgestürzt. Passiert ist aber nichts. Man kann es mit Katzennetz sichern.
 
kiska

kiska

Forenprofi
Mitglied seit
22 November 2009
Beiträge
2.652
Ort
NRW
Treppen sind shcon gefährlich für Kitten.
Mein Pauli ist da auch mal abgestürzt und hatte viel Glück, dass ihm nichts ernsthaftes passiert ist!
Meine Katzen sind überhaupt gerne im Treppenhaus, da ist zwar keine offene Treppe, aber sie lieben es durch das Geländer die Abkürzung zu nehmen....
Wenn Du Deine Treppe sichern könntest, wäre das auf jeden Fall besser und Du wärst wohl auch beruhigter!
 
Mr.Fritt

Mr.Fritt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 September 2009
Beiträge
800
Ort
NRW
Auch wenn ich jetzt hier vielleicht BUUHHH Rufe bekomme: wir haben im wohnzimmer eine offene wendeltreppe und die beiden katzen rennen da hoch und runter als hätten sie nie was anderes gemacht...gegenseitig hoch und runter jagen macht besonders viel spaß.... :)
 
Kätzchen sucht

Kätzchen sucht

Forenprofi
Mitglied seit
3 August 2010
Beiträge
1.408
Alter
43
Ort
Hessen
Wir haben auch offene Treppen im Haus. Ich habe wegen den Kinder und Hunde damals Stufenteppiche aufgeklebt, so kann schon mal keiner rutschen. Da meine Katzen schon alt sind, hab ich mir da keinen Kopf gemacht und Paul läuft heute auch normal hoch und runter, ohne das estwas pasiert, aber bei so kleinen Kitten würd ich vielleicht auch vorübergehend, absperren oder sichern. Vielleicht Tür zu und langsam dran gewöhnen, damit sie die Treppe kennenlernt und nicht aus übermut zwischen durch rutscht. Aber mal was anderes, dürfen so kleine Katzen schon Treppen laufen, kenn das jetzt nur vom Hund, der sollte das nicht im Welpenalter.
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
Auch wenn ich jetzt hier vielleicht BUUHHH Rufe bekomme: wir haben im wohnzimmer eine offene wendeltreppe und die beiden katzen rennen da hoch und runter als hätten sie nie was anderes gemacht...gegenseitig hoch und runter jagen macht besonders viel spaß.... :)

Ich mach BUUHHH! - ich hab nämlich auch sowas ;) Und meine rennen da auch wie die Irren rauf und runter :D
 
Schorschi

Schorschi

Forenprofi
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
2.163
Ort
Südniedersachsen
kurz und knapp: Gefährlich! Schorsch hat sich beim Sturz die Kreuzbänder angerissen:(
 
R

Robin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 September 2010
Beiträge
5
Okay, ich denke, wir werden dann in den ersten Wochen/Monaten aufpassen, dass die Kleine sich nur im Erdgeschoss und vielleicht im Keller, zu dem eine geschlossene Treppe führt aufhält und wenn sie dann älter und größer ist, können wir sie langsam an die offene Treppe heranführen.
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11 Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
  • #10
Wir haben auch eine offene Holztreppe im Treppenhaus.

Solange meine Jungs unter ca. 4 Monaten waren habe ich sie nie auf die Treppe gelassen (ok, sind manchmal ausgebüxt) aber es ist noch nie was passiert.

Inzwischen jagen die Beiden die Treppe am Tag bestimmt 20 mal im Eiltempo rauf und runter wie die Wilden.
 
MioLeo

MioLeo

Forenprofi
Mitglied seit
15 Juli 2009
Beiträge
4.161
Ort
Zürich
  • #11
wir haben auch eine offene treppe... meine kannten sowas nicht und hatten nach dem umzug grosse angst davor. ich musste summa summarum bestimmt 2h üben mit ihnen, aber nun klappts wunderbar. wobei man schon sehr vorsichtig mit der treppe umgeht, da sie stufen sehr schmal und hoch sind, man hoppelt nur langsam hoch und runter. das begrüsse ich.
 
Werbung:
2kugelaugen

2kugelaugen

Forenprofi
Mitglied seit
25 Juli 2009
Beiträge
1.005
  • #12
Wir haben auch schon immer eine offene Treppe zum Souterrain.
Anfangs hatten wir auch Angst ums Katzerl und haben deshalb so spiessige Teppichstufen drauf geklebt.
Immerhin, zum runter laufen geht sie auf denen ... aber hoch gerast wird immer nur auf den blanken Stufen :D

Und überhaupt ist eine offene Treppe der liebste Spielplatz ... nirgendwo sonst kann man so schön mit Dosi spielen .... verstecken, angeln, jagen ... immer wieder ein Spaß :D:D:D
 
N

Neytiri

Benutzer
Mitglied seit
22 Mai 2010
Beiträge
59
  • #13
Ich denke für kleine Katzen ist es echt gefährlich, die kennen die Gefahr noch nicht. Große haben da schon ne Menge spaß.
 
Jan&Tina

Jan&Tina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 Februar 2009
Beiträge
376
Ort
Grevenbroich
  • #14
Wir haben auch offene Treppen, Lina legt sich immer mitten rein. Luna ist die auch direkt schon gelaufen. Bis jetzt sind sie glaube ich erst jeweils einmal runter gerutscht, ist aber nicht wirklich was passiert.Zumindest nichts wildes, nach 5 minuten gekrischen ist alles wieder gut und die Treppen werden hoch und runter gelaufen
 
Freddy&Chucky

Freddy&Chucky

Forenprofi
Mitglied seit
14 November 2008
Beiträge
4.521
Alter
41
Ort
Trier
  • #15
Also ich habe eine Maisonette-Wohnung und habe auch eine offene Wendeltreppe in der Wohnung. Passiert ist nie etwas. Im Gegenteil die drei nutzen die Treppe als Spielplatz. Macht Spass dauernt rauf und runter zu jagen.

OK manchmal balanciert Freddy über das Geländer, da bekomm ich dann auch graue Haare :stumm:
 

Ähnliche Themen

Antworten
92
Aufrufe
31K
Alexandros
A
Antworten
58
Aufrufe
3K
Ursel1303
Ursel1303
3 4 5
Antworten
94
Aufrufe
7K
FindusLuna
FindusLuna
Antworten
0
Aufrufe
1K
Moosmutzel_86
Moosmutzel_86
Antworten
43
Aufrufe
3K
BilBal
BilBal
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben