Offene Stellen am Ohr / Gesicht

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Myiama

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Oktober 2014
Beiträge
72
Hallo ihr Lieben!

Meine Zeit hier liegt schon einige Zeit zurück, allerdings benötige ich nun Rat von euch Experten..

Unser Kater (2 Jahre alt, kein Freigänger, Corona positiv) hat seit Samstag merkwürdige offene Stellen vor allem hinter den Ohren und auch zum Teil im Gesicht.
Spielerische Raufereien mit seinem Bruder kommen mal vor, in letzter Zeit aber eher selten und nie so, dass er gar blutet oder generell verletzt ist.

Er ist kein Freigänger, er kann aber jederzeit auf die eingezäunte Terrasse und von dort aus auch in ein eingezäuntes Gehege im Garten.

Heute haben wir ihn ständig beobachtet, da er sich ohnehin immer in unserer Nähe aufhält und dort auch seine Schläfchen hält. Somit ist es eigentlich auch auszuschließen, dass er sich selbst zu zugerichtet hat. Zumindest konnten wir das nicht beobachten, schon gleich nicht in dem Umfang..

Morgen kommt auch die Tierärztin um ihn anzuschauen.
Ihr kennt das aber sicherlich trotzdem - man macht sich einfach unglaubliche Sorgen und all mögliche Gedanken, da wir schon einiges mit ihm durch haben :(
Habt ihr vielleicht einen Rat, was das sein könnte?
Kann er sich etwas von außen "eingefangen" haben?
Hatte jemand von euch schon einmal was ähnliches bei seinen Katzen entdeckt?

Die ersten Bilder wurden am Montag aufgenommen, das letzte ist von heute.

Um jeden Rat bin ich euch sehr dankbar!! :pink-heart:

Liebe Grüße und einen schönen Abend!
 

Anhänge

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben