Nur noch Frust beim Onlineshopping

G

Gizkimne

Benutzer
Mitglied seit
10. Februar 2018
Beiträge
67
Hallo ihr lieben,

ich hoffe ich bin beim richtigen Untertthema.

Es bezieht sich aber diesmal nicht um die Katzen sondern um DHL.

Wer uns kennt weiß das wir mit unserem Kater Neo (3) so unsere Probleme hatten. Er hat ja damals kaum was gegessen bzw. vertragen.
Seit über einem Jahr können wir aber dann Darmsanierung von einem sehr breiten Spektrum an Katzenfutter wählen. Wir füttern zur Zeit:
Animonda Carny und vom Feinsten, Catz Finefood, Macs, Leonardo (danke an euch für den Tip damals), Granatapet, Mjamjam, Tasty Cat
Und ihr wisst das Zooplus gute Mixpakete im großen Gebinde hat. Mit Sparplan lohnt es sich halt. Naja egal.
Auf jedenfall frustet es mich immer mehr online zu bestellen da DHL einfach nur noch Käse ist (um es nett auszudrücken). Man wählt Wunschzeit an (18-21 Uhr) und was ist? Die Pakete kommen nicht. DHL kann keine Auskunft geben und zooplus kriegt auch keine richtige Auskunft wo die Pakete sind. Entweder kriege ich von zooplus ersatzlieferungen u 2 Wochen später trudeln die Pakete ein oder wie jetzt aktuell kommen 2 von 4 Paketen einfach eine Woche später trotz Wunschtag u wunschzeit. Freche DHL Mitarbeiter sind es zum Teil auch. Jedes mal ein anderer Fahrer. Hatte die Tage mal einen sehr netten an der Türe gehabt u der meinte es gibt nur noch Ärger mit dem wunschtag/wunschzeit.
Das kann es doch nicht sein oder? Ich zahle schließlich Geld für meine Lieferug, 2,99 pro Paket für die wunschzeit. Dem Geld laufe ich jetzt auch noch hinterher. Sehe es nicht ein 6 Euro dem blödmannverein in den Rachen zu werfen.
Hermes ist auch nicht besser u Filalialen viel zu umständlich für mich zu erreichen.
Wie ist das bei euch? Ergeht es euch auch so?
Habe jetzt zum Glück alles für dieses Jahr. Katzenfutter ist bis Januar gesichert. Mir graut es aber schon vor der nächsten Bestellung. Klar bei 3 Katzen kommt auch gut was zusammen. Grade jetzt im Herbst wo die sich eh mehr anfressen.
Vor Ort kaufen wäre zwar eine Option aber hätte nicht diese Auswahl. Leonardo krieg ich z.b. Hier nirgends. Der Fressnapf ist auch schon rar besäht.

Ist etwas länger geworden, sorry aber musste mal meinen Frust raus lassen.

Lg Isa :)
 
Werbung:
GroCha

GroCha

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2017
Beiträge
7.471
Ort
Unterfranken
Ich will Deinen Frust nicht klein reden, aber kennst Du das https://youtu.be/Rp1hERCvGKo?

Paketzusteller arbeiten teilweise unter echt miesen Bedingungen und Deutschland is eins der Länder, in dem Paketsendungen noch am günstigsten sind.
Ja, es is ärgerlich, wenn man für was bezahlt und es net bekommt. Unter den Arbeitsbedingungen hät ich aber auch keine hohe Motivation :(
 
U

Ulli&Amy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2011
Beiträge
526
Ort
Bremen
Ich lasse es mir an die Packstation schicken.
Bestelle alle 6-8 Wochen ca 80 Dosen a 200g
Das bekomme ich auch noch gut mit dem Rad nach Hause.

Vielleicht wäre das ja eine Möglichkeit für dich
 
G

Gizkimne

Benutzer
Mitglied seit
10. Februar 2018
Beiträge
67
Ich weiß das die unter ganz miesen Bedingungen arbeiten, aber trotzdem muss man nicht frech werden. Frisöre, Floristen usw. sind leider auch Berufsgruppen die auch zum Teil unter Streß arbeiten und auch einen Hungerlohn bekommen.
Unseren DHL Fahrer von früher haben wir leider gar nicht meh :(. Der hat regelmäßig Trinkgeld bekommen u auch noch nen Obolus an Weihnachten plus Süßigkeiten. Jetzt ist es komischerweise jede Woche ein anderer.

Wenn ich so mit meinen Kunden umgehen würde hätte ich aber ganz fix ein Gespräch beim Chef. Auch am Telefon sind die zum Teil unfreundlich.
Und auch auf E-Mails nicht zu reagieren finde ich auch nicht grade nett :mad:.

Ja über eine Pakstation hatte ich auch mal nachgedacht aber bei uns sind es meistens 4 Pakete da ich meist für 2 Monate bestelle. 2 Pakete Futter, 2 Pakete Streu. Ich glaube so groß ist keine Pakstation. Selbst bei 2 Paketen wird das mein ich schon knapp. Kann mich aber auch irren.
Wir haben pro Monat 30 Dosen a 400 Gramm plus 120 Schalen. Momentan sind es zum Teil 2 Dosen a 400 Gramm plus Schälchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.925
Ort
35305 Grünberg
Dann fahr ins nächste Futterhaus alle 2 Monate und kauf eine Ladung ein.
 
Ayleen

Ayleen

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2011
Beiträge
2.132
DHL? Nie wieder. Hatte nur Probleme wegen deren mysteriösen Zollgebühren.
Kannst du es nicht per Post schicken lassen? Ich bestelle nur noch wenn DPD liefert. Da wird mir die ungefähre Lieferungszeit mitgeteilt und ich kann vermerken wem sie das Paket abgeben können, falls ich nicht zuhause bin.
Hmm, ev. gibts DPD nicht in DE :confused:
 
G

Gizkimne

Benutzer
Mitglied seit
10. Februar 2018
Beiträge
67
Zooplus hat nur DHL oder Hermes und Sandra nur DHL :(
 
Ladyhexe

Ladyhexe

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2014
Beiträge
2.808
Ort
Berlin-Reinickendorf
Bestelle doch nur die Sorten bei Zooplus, die du nicht im Laden bekommst. Dann werden die Pakete kleiner und sie können an einer Packstation deponiert werden.

So mache ich das. Alles andere wird in den anderen Futterläden eingekauft, dort kann ich teilweise sogar auf Wunsch bestimmte Futtersorten bestellen - nur für mich.

Probiere es aus und rede mit den Menschen.

Liebe Grüße und wenig Scherereien....
 
A

Asmara

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. April 2019
Beiträge
110
Ort
Schwabenländle
Den Frust kenne ich... Ich bestelle unsere Lebensmittel online - gestern war Zustellung von 19:00 - 21:00 Uhr und es kam - wieder einmal - genau NICHTS!

Normale Lieferungen klappen besser als Expresslieferungen. Komischerweise.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben