Nuki ist überhaupt nicht anhänglich und will nur kämpfen.

NukisDosi

NukisDosi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Juni 2011
Beiträge
16
Guten Abend liebe Foris,

Nuki lebt nun seit dem 9.7.11 bei mir und war gleich von Anfang an überhaupt nicht ängstlich und hat sich super eingelebt. Nur etwas gibt es zu "bemängeln" sobald man ihn streicheln will schmeißt er sich sofort auf die Seite und beißt und will spielen naja eher schon kämpfen weil es ziemlich weh tut. Ja klar ist es bei jeder Katze verschieden wie verschmust sie sind und kleine Katzen spielen ja sowieso total gerne. Aber das komische ist ja sobald ich mich ins Bett lege kommt er zu mir, legt sich ganz dicht an mich und schläft. Das macht er aber wirklich nur wenn ich mich zum schlafen hinlege. Wird sich sein Verhalten durch die bald kommende Kastration verändern oder bleibt er so ein "Kämpfer".

Liebe Grüße
Nora
 
Werbung:
N

Nicht registriert

Gast
Lebt er denn allein oder gibt es einen weiteren Kater im Haushalt?

Wenn er alleine lebt: Unbedingt noch einen zweiten Kater in seinem Alter mit dazunehmen. Er missbraucht dich gerade als Raufpartner, weil er keinen kätzischen Partner hat, mit dem er richtig toben kann - und sowas wird sehr häufig leider nicht besser, sondern schlimmer.
Katzen sind soziale Tiere und sollten auf keinen Fall alleine aufwachsen müssen.
 
NukisDosi

NukisDosi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Juni 2011
Beiträge
16
Im Moment lebt er noch alleine, aber ich habe vor bald umzuziehen und sobald ich das geschafft habe kommt auf jeden Fall noch eine nette kleine Katzendame dazu ;). Okay dann hoffe ich mal das ich dann nurnoch zum kuscheln missbraucht werde und die andere Katze zum kämpfen herhalten muss. :p
 
N

Nicht registriert

Gast
Keine Dame, wenn es geht, ein Kater wäre besser - bei den Katzen haben es die Damen meistens nicht so mit dem Raufen ;)
 
NukisDosi

NukisDosi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Juni 2011
Beiträge
16
Würde es auch gehen das ich mir jetzt schon einen zweiten Kater hole? Ich habe allerdings im Moment nur eine 30qm kleine Wohnung ohne Garten. Ich finde das irgendwie zu klein aber ich will ja sowieso umziehen.
 
N

Nicht registriert

Gast
Wenn du sowieso bald umziehst, würde ich gleich einen zweiten Kater holen. Je kürzer Nuki alleine sein muss, umso besser.
30 qm sind schon sehr klein, aber besser zu zweit als alleine. Du musst sie dann halt katzengerecht gestalten.
 
Yosie07

Yosie07

Forenprofi
Mitglied seit
8. März 2008
Beiträge
6.877
Alter
45
Ort
im Geiseltal (Sachsen-Anhalt)
Ja genau umso leichter die Zusammenführung :).
 
NukisDosi

NukisDosi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Juni 2011
Beiträge
16
Dann mach ich mich wohl mal auf die Suche nach nem Kerlchen was ein neues Zuhause sucht. ;)
 

Ähnliche Themen

NukisDosi
Antworten
7
Aufrufe
1K
nolatina
N
NukisDosi
Antworten
7
Aufrufe
969
Sterntaler87
S
Jumi89
Antworten
24
Aufrufe
12K
A
K
Antworten
6
Aufrufe
437
Margitsina
Margitsina
S
Antworten
1
Aufrufe
2K
PaddyLynn
P

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben