Nr. 2 kommt

C

Clarowi

Benutzer
Mitglied seit
9 Juli 2009
Beiträge
35
Ich hatte in meiner Vorstellung (http://www.katzen-forum.net/das-sind-wir/40483-ich-stell-mich-auch-mal-vor.html) davon berichtet, wie schnell und eigentlich noch "ungeplant" meine Sina bei uns eingezogen ist. Vor allem sollte eine Katze eigentlich erst nach dem jetzt kommenden Wochenende einziehen weil ich leider dieses Wochenende nicht zuhause bin. Aber ich habe eine ganz liebe Familie nebenan wohnen. Die Mutter kommt 5 mal am Tag rüber zum Füttern, Klo reinigen etc. Und die jugendliche Tocher ist ganz vernarrt in unsere Sina und wird wohl den halben Tag hier in der Wohnung sitzen und mit Sina spielen.

Und nun ist Sina auch schon ein paar Wochen bei uns. Sie hat die Erstimpung hinter sich gebracht und der TA ist eigentlich mit ihrer Entwicklung auch sehr zufrieden. Sie machte auf ihn auch den Eindruck einer zwar aufgeweckten Jungkatze aber ganz ausgeglichen und zufrieden.
Den Eindruck hab ich von ihr auch.

Und trotzdem....
mir war von die ganze Zeit klar, dass wir als Menschen den Katzenkumpel nicht ersetzen können - wir sprechen eben eine andere Sprache.
Und wenn ich mir vorstelle, ich lebe auf einer Insel... kein anderer Mensch da.... aber lauter Affen... klar hätte ich auch meinen Spaß an den Affen aber ich möchte doch auch ab und an mal mit einem Menschen sprechen können!

Vorgestern habe ich nun von einem kleinen Katzenmädel erfahren, grad 8 Wochen jung. Dieses ist noch bei der Mutter aber als einziges Katzenkind und die Mutter ist eine Einzelkatze und mag ihr Kleines schon kaummehr um sich haben.
Ende nächster Woche wird diese Kleine nun bei uns einziehen. Auch noch relativ jung, ich weiss. Aber hier hat sie eine Spielgefährtin im gleichen Alter. Wir haben das Für und Wider abgewogen und sind zu dem Schluss gekommen, dass es das Beste für beide Katzenkinder ist, wenn sie möglichst schnell zusammen kommen.


Bilder werden noch folgen. Gestern ist endlich meine Speicherkarte angekommen. Die ersten Bilder hab ich auch schon geknipst aber ich hatte noch keine Möglichkeit diese auf den Rechner zu ziehen.
Aber nächste Woche!!!
 
Werbung:
Catskind

Catskind

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Mai 2009
Beiträge
951
Alter
46
Ort
Hessen
Dann freue ich mich schon auf viele schöne Bilder.
Eure Entscheidung zu einem zweiten Kätzchen ist wirklich SUPER!:)
Viel Spaß mit den Beiden.
 
S

Sveni

Gast
Ich muss ehrlich sagen, dass sowas ein Fall ist wo ich die Trennung mit 8 Wochen von der Mama als gut erachte.

Ich merke an unserer Nera, die ohne Geschwister aufgewachsen ist (Einzelkind), dass sie nie wieder den Anschluss an gleichaltrige Katzen bekommen hat.
Sie musste sich nicht durchsetzen, verteidigen, spielerisch angreifen, hatte keine Geschwister zum raufen, kuscheln und putzen.

Sie ist heute noch nicht einfach im Umgang mit anderen Katzen...

Ich denke aber in dem Fall wird der Zwerg schnell merken, wie cool gleichaltrige Miezen sind!:smile:
 
C

Clarowi

Benutzer
Mitglied seit
9 Juli 2009
Beiträge
35
Sie ist da!

Um ca. 19.30 Uhr kam Stella hier an.

Nach anfänglichem geknurre und gefauche in erster Linie von Stellas Seite her beruhigt sich die Lage jetzt schon langsam. Sina als die Ältere mit nun ca. 11 Wochen würde schon gerne mit Stella (8,5 Wochen) spielen. Aber Stella ist das noch nicht ganz geheuer.

Ich denke, dass wird aber schnell werden. Es sieht ja jetzt schon fast gut aus. Eben haben beide Katzenaufzuchtmilch bekommen und haben diese mit nur ca. 0,5 m Abstand voneinander geschlabbert. Zwar hat keine der beiden die andere dabei aus den Augen gelassen aber es ging doch friedlich.

Fotos:

fehlt mir jetzt noch eine Katze für oben auf dem Tisch?


und jetzt sind die beiden total k.o. und schlafen auf ihrem Kratzbaum:

 
Zuletzt bearbeitet:
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
8.786
herzlichen Glückwunsch zu der Süßen! Sieht doch alles sehr harmonisch aus. Die Zusammenführung wird nicht lange dauern bei Kätzchen in dem Alter. Viel Freude weiterhin!
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben