Notfall - FiV positiver Kater sucht ein Zuhause!

Anouk

Anouk

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
648
Alter
43
Ort
Kreis Soest, NRW
Hallo zusammen,

heute rief mich meine Nichte an und bat mich darum, hier im Forum einen Aufruf zu starten.
In der TA-Praxis, in der sie arbeitet, erschien heute eine Frau mit einem ihr zugelaufenen Kater.
Das Tier war weder kastriert noch gechippt oder tättowiert und ist ca. 1-2 Jahre alt.

Sowohl die Kastration als auch das Chippen UND Tättowieren wurden heute nachgeholt. Der Kater wurde gründlich untersucht und ist im Prinzip kerngesund... super Zähne, Zahnfleisch bestens in Ordnung, alle Organe gesund... aber leider ist er FiV positiv.

Die Frau ist total in Tränen ausgebrochen, gerne hätte sie den Kater zu sich genommen, aber sie hat bereits eine Katze und möchte dieses Tier natürlich nicht gefährden.
Jetzt weiß niemand, wohin mit dem Kater. Im TH geht er total unter, klar, wenn sie ihn dort überhaupt nehmen. Sie hat ihn jetzt erstmal mit nach Hause genommen und separiert ihn dort, aber das ist natürlich keine Lösung.

Der Kleine ist creme-rot-farben und total anhänglich und verschmust, ein superliebes Tier. Leider hat meine Nichte es versäumt, ein Foto zu machen.

Es wäre super, wenn ihr euch umhören könntet, ob es jemanden gibt, der vielleicht schon FiV positive Tiere hat oder noch gar keine Katze und bereit wäre, den Kleinen aufzunehmen. Er ist wie gesagt ansonsten noch total gesund, d.h. die Krankheit ist nicht akut ausgebrochen.

Bitte helft, irgendwie, wenn ihr könnt!
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
Hallo Kerstin,

wenn ich es richtig verstehe, ist FIV nur mit einem Schnelltest überprüft worden. Die sind allerdings nicht sehr zuverlässig.
Ich denke da an einem Fall im NKF.
Der Kater sollte eingeschläfert werden, weil er FIV positiv war. Eine Fori, die schon FIV Katzen hat, hat ihn dann aufgenommen. Später stelle sich dann heraus, dass der Kater kerngesund war.

Ich drücke dem Kater jedenfalls ganz fest die Daumen.
 
Anouk

Anouk

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
648
Alter
43
Ort
Kreis Soest, NRW
Hallo Alex,

ironischerweise hatte ich den Kater damals vermittelt, von dem Du sprichst. Allerdings wurde er damals aus dem Tierasyl vermittelt und sie wollten ihn einschläfern lassen nach diesem Ergebnis. Wie gesagt, es ist ein Asyl, kein TH, die kennen da so ziemlich keine Gnade und niemand konnte ahnen, dass Kuhny doch gesund war.

Natürlich ist die Chance vorhanden, dass der Kater doch negativ ist und ich werde meine Nichte morgen noch mal fragen, welche Art von Test gemacht worden ist und ob noch ein weiterer Test gemacht wird.

Aber nur für den Fall, dass er positiv bleiben sollte, wäre es schön, wenn ihr euch schon mal umhört und die Ohren offen haltet.
 
Anouk

Anouk

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
648
Alter
43
Ort
Kreis Soest, NRW
*schubs* Niemand? :(
 
Howea

Howea

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
1.895
Ort
Berlin
Schubs nochmal hoch...
 
Anouk

Anouk

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
648
Alter
43
Ort
Kreis Soest, NRW
Hier noch ein Foto von dem kleinen Kerl...


 
Selaiha84

Selaiha84

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
4.701
Alter
36
Ort
Bergisch Gladbach
Ich frage morgen mal eine Bekannte sie wollte eine neue Katze haben ! Sie hat zwei Balkone & die Wohnung ist 80 m² groß. Erreiche sie aber erst morgen !
 
Anouk

Anouk

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
648
Alter
43
Ort
Kreis Soest, NRW
Das wäre super, vielen lieben Dank!
 
M

Minouche

Gast
Hallo,

ich habe ja 3 FIV Kater,sollte es irgendwo mal um Leben oder Tod gehen und das Tier in meine Gruppe passen,stelle ich mich gerne als Pflegestelle zur Verfügung.
 
Anouk

Anouk

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
648
Alter
43
Ort
Kreis Soest, NRW
Liebe Sigi,

danke für Dein großzügiges Angebot! Das ist wirklich toll von Dir!

Ich kann momentan nichts neues zu dem Kater sagen, da meine Nichte im Krankenhaus ist, also nicht arbeitet. Soweit ich weiß, ist der Kleine aber noch bei der Frau, die ihn gefunden hat, das war zumindest mein letzter Kenntnisstand.

Sobald ich etwas neues weiß, melde ich mich wieder.
 
M

Minouche

Gast
Solltet ihr ihn nirgendwo anders unterkriegen,könnte er bei mir erstmal unterschlüpfen.Ihr könntet ihn aber auch bei den Notfallkatzen reinsetzen wenn er erstmal eine Bleibe hat.
Mein Trio ist eigentlich perfekt aber ich bin immer offen wenn irgendwo mal alle Stricke reissen.
Meine sind ja supersozial und auch Balou ist nach ein paar Stunden gefauche hier prima aufgenommen worden.
Nur bin ich der Meinung mit dreien ist das potential hier ausgeschöpft aber wie gesagt bevor ein Tier vielleicht eingeschläfert wird oder in ner Box über Wochen leben muss ,kann man es versuchen.
 
M

Minouche

Gast
Was ist eigentlich aus dem Kleinen geworden?
 
Anouk

Anouk

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
648
Alter
43
Ort
Kreis Soest, NRW
Mein letzter Wissensstand ist, dass er noch immer bei der Frau ist, die ihn gefunden hat.
Wie genau sie das jetzt mit ihrem anderen Kater geregelt hat, weiß ich auch nicht. Auf jeden Fall ist ihm nichts passiert und es geht ihm gut.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben