Notfall- aktive Einfanghilfe im Märkischen Oderkreis für kranken Kater benötigt

  • Themenstarter hcarlchen
  • Beginndatum
H

hcarlchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. September 2011
Beiträge
6
Hab den ganzen Tag schon mit sämtlichen Tierschutzvereinen dort telefoniert, so verfügbar...
Die einen sind nicht zuständig, die anderen anderen haben Ostern und die dritten keine Lebendfalle, es ist zum Mäuse melken...
Und ich sitze hier mit Lebendfalle aber mehrere Landesgrenzen entfernt. Danke Corona!
Kater war diese Woche mit Krankheitssymptomen von meiner Bekannten in Katzenkorb gesteckt und zu Fuß zum Tierarzt geschleppt worden. Sie hat dann erst mal ihre heftigen Bisswunden versorgen lassen- der Kater ist verwildert.*
Diagnose unter Vollnarkose: ca. 3-4 Jahre alt, jetzt frisch kastriert, Mandelentzündung. Schmerzmittel, Langzeitantibiotikum und wieder raus.*
Nach zwei guten Tagen geht es ihm plötzlich immer schlechter. Hat Appetit aber erbricht alles. Morgen hat der Tierarzt im Ort Dienst, sie will in ihrer Verzweiflung die Einsackmethode erneut versuchen- ich mache mir große Sorgen um beide Parteien. Kennt irgend jemand der jemanden kennt der helfen könnte? Aktiv? Also gefahrlos Kater einfangen, zum Tierarzt, besser eine Tierklinik in Berlin? weil besagter TA kann nicht über Nacht unterbringen.
In Wriezen ist ein Gnadenhof, der wirklich nette Mensch würde eine Falle besorgen hat aber keine Möglichkeiten den Kater zwischenzeitlich aufzunehmen und würde nur aktiv werden wenn das gesichert wäre- verständlicherweise.*
Meine Bekannte ist aus mehreren Gründen nicht mobil und telefonieren für sie schwierig. Und nein, kein Nachbar den sie sich traut zu fragen und die Verwandtschaft hat mit Tieren nichts am Hut und führt einen persönlichen Kleinkrieg*
 
Werbung:
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.014
Ort
Mittelfranken
Mir fällt noch spontan Nebenan.de ein oder Facebook als Anlaufstelle.
Eventuell könntest du auch versuchen, mal die Postleitzahl und Katzenschutz eingeben, vielleicht erscheinen da doch noch kleine Vereine, von denen einer helfen könnte

Oder eventuell eine tiermedizinische Fachangestellte vom Tierarzt oder aus der Klinik, wenn sie einen Mundschutz hat, dann könnte sie doch eventuell in die Wohnung ...
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.738
Ort
Nördlich von Berlin
Was genau wird benötigt?
Bin in OHV (bei Hennigsdorf), habe Falle, Auto und freies Quarantänezimmer für wilde Katzen (bin Pflegestelle speziell für solche Fälle), habe aber jetzt gleich nen Termin und bin erst Nachmittags wieder zurück und morgen tagsüber privat unterwegs. Ich kann ihn heute Abend gern irgendwo in Empfang nehmen und mich kümmern (Medis geben usw), aber erst frühestens Mittwoch mit ihm zum Tierarzt (meine Tierärztin ist was wilde Katzen betrifft erfahren). Wenn das ausreicht, dann melde dich bei mir.
Vielleicht kann ihn der gute Mensch aus Wriezen heut zum Tierarzt bringen und ihn mir heute abend irgendwo übergeben?
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben